1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aldi und Lidl wegen MPEG2…

lächerlich

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. lächerlich

    Autor: McBane 18.03.10 - 09:08

    absolut lächerlich.
    Geldgier kennt echt keine Grenzen.

  2. Re: lächerlich

    Autor: 645634 18.03.10 - 09:12

    McBane schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > absolut lächerlich.
    > Geldgier kennt echt keine Grenzen.


    Wenigstens trifft es diesmal nicht die falschen. Trotz allem finde ich diese Patentklagerei bescheuert.

  3. Re: lächerlich

    Autor: gelöscht 18.03.10 - 09:14

    das ist nur ein weiterer schritt, der evtl. zum umdenken bei patenten führt. diese sinnlose geldmacherei wird hoffentlich bald geerdet. natürlich, wenn ein kleiner privatmann etwas schönes erfunden hat, sollte man ihn dafür, wenn er ein patent darauf hat, entlohnen. insbesondere, wenn das dann große firmen verwenden. aber hier in dem fall ist es absoluter quatsch. das ist wirklich geldgier.

  4. Re: lächerlich

    Autor: gelöscht 18.03.10 - 09:14

    wieso? was hast du denn gegen aldi? ist dir da die wurst zu teuer?

  5. Re: lächerlich

    Autor: Kritikmänn 18.03.10 - 09:22

    Glaube nicht, dass das zum Umdenken führt.
    Dazu ist das Patentrecht zu festgefahren.
    Von den Lobbyisten gar nicht zu reden

  6. Re: lächerlich

    Autor: Ralf_ 18.03.10 - 09:25

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das ist nur ein weiterer schritt, der evtl. zum umdenken bei patenten
    > führt. diese sinnlose geldmacherei wird hoffentlich bald geerdet.
    > natürlich, wenn ein kleiner privatmann etwas schönes erfunden hat, sollte
    > man ihn dafür, wenn er ein patent darauf hat, entlohnen. insbesondere, wenn
    > das dann große firmen verwenden. aber hier in dem fall ist es absoluter
    > quatsch. das ist wirklich geldgier.

    Du kannst als "kleiner Mann" heutzutage gar nicht mehr irgend etwas neues erfinden. Hier und natürlich in den USA erhalten die großen Konzerne jährlich zehntausende Patente zugesprochen. Jedem Dreck wird ein Patent erteilt. Viele bestehen nur aus Beschreibungen von möglichen neuen Wegen/Produkten u.s.w.

    Egal was Du heute (er)findest, Du kannst sicher sein das irgendwo schon eine "Beschreibung" dazu in einem Patent existiert, das natürlich einem der großen Konzerne gehört.

  7. Re: lächerlich

    Autor: gelöscht 18.03.10 - 09:31

    zumal: wenn man etwas für eine firma erfindet, gehört es eh ihr.
    allein der personelle aufwand, den man betreiben muss!
    1. menschen engagieren, die alle patente der firma kennen
    2. menschen engagieren, die möglichst alle patente anderer firmen kennen bei evtl. klagen
    3. menschen engagieren, die in anderen produkten auf patentejagd gehen zum verklagen

  8. Re: lächerlich

    Autor: thr3 18.03.10 - 09:36

    Ein kleiner Privatmann der was erfindet, der bekommt neimals ein Patent. Es sei denn er holt sich einen solchen Konzern an die Seite und dann verdient auch hauptsächlich dieser Parasit von Konzern.

    Es muss eine neue Revolution her, und da müssen ein paar miese Drecksäcke von Nonnenmacher bis Ackermann mal schön enteignet werden und zum Arbeiten nach Sibirien geschickt werden...

  9. Re: lächerlich

    Autor: NemesisTN 18.03.10 - 09:41

    Ich wüsste jetzt nicht, welche Patente Banken in der letzten Zeit beantragt/zugesprochen bekommen haben...

  10. Re: lächerlich

    Autor: gelöscht 18.03.10 - 09:44

    egal, hauptsache mal "die da oben" und die "bankster" enteignen. so. und dann aus dem geldtopf, nachdem sich linke politiker damit die taschen vollgestopft haben, ein "startgeld" für das bedingungslose grundeinkommen stellen. das ist sowieso das beste. amen.

  11. Re: lächerlich

    Autor: WM 18.03.10 - 09:47

    So lächerlich ist das nicht. Die Frage ist ja erstmal, wer hier klagt. Wenn es Firmen sind, die MPEG-2 Lizenzen zahlen, ist es absolut richtig, dass geklagt wird, da hier Wettbewerbsverzerrung vorliegt. Firmen, die Lizenzen zahlen haben einen nicht unbedeutenden Nachteil was die Preisgestaltung angeht denen gegenüber, die fremde Patente nutzen, ohne zu dafür zu zahlen.

    Wenn die Lizenzinhaber klagen, könnte man natürlich an Geldgier denken. Andererseits ist es nunmal so, dass es das Recht eines Patentinhabers ist, für die Nutzung seiner Erfindung auch Patentzahlungen zu erhalten. Warum sollten Aldi und Lidl mit den Geräten, welche die Erfindung anderer nutzen, hohe Umsätze erzielen und die Patentinhaber leer ausgehen? Also könnte man die "Geldgier" auch Aldi und Lidl unterstellen.

  12. Re: lächerlich

    Autor: kaotixxer 18.03.10 - 09:48

    ALDI Eigentümer Albrecht hat doch genug Geld (geschäffelt) um solche Würstchen vom Tisch zu pusten! Warum lässt er diese Patentvereinigung nicht einfach ausrotten!?

  13. bedingungsloses grundeinkommen find ich gut..

    Autor: cos3 18.03.10 - 09:55

    wieso sollen nur die arbeitslosen geld vom staat bekommen!? ; )

  14. Re: lächerlich

    Autor: omfglol 18.03.10 - 10:06

    Ganz ehrlich: Recht so! Es gibt einfach div. Sachen, die müssen patentiert werden. Ich arbeite an einem sehr großen Forschungsinstitut, was sein Geld auch aus vielen Patenten wieder reinbekommt. Denn auch Forschung kostet und kann nicht von Luft und Liebe bezahlt werden. Aber auch hier heisst es natürlich zu differenzieren.

  15. Re: lächerlich

    Autor: ps 18.03.10 - 10:14

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das ist nur ein weiterer schritt, der evtl. zum umdenken bei patenten
    > führt. diese sinnlose geldmacherei wird hoffentlich bald geerdet.
    > natürlich, wenn ein kleiner privatmann etwas schönes erfunden hat, sollte
    > man ihn dafür, wenn er ein patent darauf hat, entlohnen. insbesondere, wenn
    > das dann große firmen verwenden. aber hier in dem fall ist es absoluter
    > quatsch. das ist wirklich geldgier.

    dann erklär uns bitte wo der anreiz für eine firma liegt, geld in forschung zu investieren, wenn es danach jeder hans wurst für sich selbst, kostenfrei, verwenden kann

  16. Re: lächerlich

    Autor: gelöscht 18.03.10 - 10:16

    es geht ja nicht um patente für sinnvolle erfindungen, sondern *vor allem* um diese höchst generischen patente, wovon firmen wie qualcomm zehntausende jedes jahr einreichen. soviel geld in forschung können die garnicht stecken, als dass da so viele sinnvolle patente rausfallen würden!

  17. Re: lächerlich

    Autor: bangflash 18.03.10 - 10:22

    Also das patentinhaber klagen wo sie nur können ist ja wohl klar... man hat sich ja ein Patent einzig und allein dafür geholt oder gibt es noch andere Gründe ein Patent anzumelden?

    Ich sehe nur ein entkommen aus diesem Patentkrieg durch freie Formate, die teilweise nur wenig oder garnicht schlechter sind als patentierte... zu nennen sei hier natürlich der OGG-Container. Ich weiss auch nicht wieso MPEG so eine weite verbreitung gefunden hat, bedenkt man dass dieser Standard durch MP3 groß geworden ist, und schon damals ogg-vorbiz bei gleicher qualität geringere größe hatte.

    Wer mehr wissen möchte kann mal den gerade erschienen Artikel lesen:
    https://www.golem.de/1003/73925.html

    so versucht man freie Formate massentauglich zu machen... finde ich gut, nur jeder muss mitmachen...

  18. Re: lächerlich

    Autor: linpack 18.03.10 - 10:25

    645634 schrieb:
    -----------------------------------------------------------------.....
    >
    > Wenigstens trifft es diesmal nicht die falschen. Trotz allem finde ich
    ...


    Es trifft definitiv die falschen!
    Wieso wäre Aldi & Co für Lizenseinhaltung irgendwelcher Hersteller
    verantwortlich?
    Der nächste Schritt, ist dann, gass du als Endkunde dafür haftest, dass alle gesetzlichen Vorgaben der Produktherstellung und des Vertriebswegs eingehalten werden.

  19. Re: lächerlich

    Autor: Alles Schwachsinn 18.03.10 - 10:27

    Die Frage ist eher ob Aldi & Lidl die Produkte selbst herstellen oder Fremdfirmen damit beauftragen bzw. die Geräte nur beziehen. Soweit mir bekannt, produzieren andere Firmen für Aldi und Lidl. Somit wird die Klage gegen Aldi und Lidl keinen Erfolg haben, denn sie haben das Produkt ja nicht hergestellt. Die Sorgfaltspflicht liegt beim Produzenten.

    Das Bashing gegen Aldi is auch nur lächerlich. Der Albrecht hat das Geld bestimmt nicht geschenkt bekommen und der Laden läuft sozial gesehen völlig i.O. Bei Lidl scheint es sozial ja nicht ganz so zu sein, wie man der Presse der letzten Jahre entnehmen konnte.

  20. Re: lächerlich

    Autor: ps 18.03.10 - 10:42

    trivialpatente sind in europa jetzt schon nicht möglich, das aktuelle patentrecht regelt das (auch software) meiner meinung nach ganz gut.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator m/w/d
    bsb-obpacher GmbH, Steinhagen
  2. Leiter Netzwerkinfrastruktur (m/w/d)
    Hays AG, Dresden
  3. IT-Administrator Windows m/w/d
    Bioscientia Healthcare GmbH, Ingelheim am Rhein
  4. Inhouse Consultant (m/w/d) Change- & Projektmanagement SAP
    A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil Village für 19,49€ statt 59€, Monster Hunter World - Iceborne (DLC) für...
  2. (u. a. Gran Turismo 7 ab 24,99€, Horizon Forbidden West ab 24,99€, Uncharted Legacy of Thieves...
  3. 199,99€ (günstig wie nie, UVP 549€)
  4. 769€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Microsoft: Bug in Windows 11 und Server 2022 führt zu Datenschäden
Microsoft
Bug in Windows 11 und Server 2022 führt zu Datenschäden

Fast alle Maschinen mit modernen CPUs von AMD und Intel sind von dem Fehler betroffen, wenn sie Daten verschlüsseln - etwa per Bitlocker.

  1. Microsoft AWS ermöglicht leichte Nutzung von Windows-11-VMs
  2. Microsoft Windows 11 wird künftig Brute-Force-Angriffe verlangsamen
  3. Microsoft Die Taskleiste in Windows 11 soll mehr Symbole halten können

Framework Laptop 2 im Test: In zehn Minuten zum neuen Prozessor im Notebook
Framework Laptop 2 im Test
In zehn Minuten zum neuen Prozessor im Notebook

Der Framework Laptop 2 bringt Intels bessere Alder-Lake-Chips. Statt neu zu kaufen, können wir unseren alten Laptop auch einfach aufrüsten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. DIY-Notebook Der Framework Laptop bekommt Alder Lake und Ethernet

Ransomware-Angriff: Wenn plötzlich nichts mehr geht
Ransomware-Angriff
Wenn plötzlich nichts mehr geht

Chefs von Devs Im April 2022 wurde die Deutsche Windtechnik AG Ziel eines Ransomware-Angriffs. Ihr IT-Leiter erzählt, wie sie die Krise überstanden hat.
Eine Reportage von Daniel Ziegener

  1. Code-Genossenschaften Mitbestimmung und Einheitsgehalt statt Frust im Hamsterrad