1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Alphabet: Google prüft wohl…

Marissa Mayer

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Marissa Mayer

    Autor: Anonymer Nutzer 08.04.16 - 12:22

    bei Yahoo erinnert mich an Stephen Elop bei Nokia...

  2. Re: Marissa Mayer

    Autor: GebrateneTaube 08.04.16 - 12:26

    Sie wurde ja ziemlich in den Himmel hochgelobt, weil sie ja als Frau ein so großes Unternehmen leitet, und gleichzeitig liebende Mutter ist.

    Nur habe ich in all der Zeit keinen Fortschritt bei Yahoo feststellen können. Ohne die AliBaba Beteiligung wäre das Unternehmen schon längst zerschlagen worden.

  3. Re: Marissa Mayer

    Autor: RipClaw 08.04.16 - 12:44

    Alf Edel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bei Yahoo erinnert mich an Stephen Elop bei Nokia...

    Nur mit dem Unterschied das Stephen Elop Nokia erst gegen die Wand fahren musste um den Verkauf anzukurbeln. Marissa Mayer musste nichts gegen die Wand fahren da Yahoo eh am absteigenden Ast war.

  4. Re: Marissa Mayer

    Autor: regiedie1. 08.04.16 - 12:49

    Hätte sie Yahoo! wirklich an die Wand fahren wollen, hätte sie das schneller gekonnt – siehe Elop.

  5. Re: Marissa Mayer

    Autor: Anonymer Nutzer 08.04.16 - 12:52

    Müssen wir uns jetzt wieder das alte Märchen vom florierenden Nokia-Geschäft anhören und von einer Firma, die goldenen Zeiten entgegen ging, nur um vom bösen MS-Elop "gegen die Wand gefahren" zu werden?

    Ich dachte, wir hätten irgendwann mal halbwegs abschließend geklärt, dass Nokia, Motorola, Siemens, RIM und Co. es einfach verka**t haben.

  6. Re: Marissa Mayer

    Autor: Noppen 08.04.16 - 12:57

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich dachte, wir hätten irgendwann mal halbwegs abschließend geklärt, dass
    > Nokia, Motorola, Siemens, RIM und Co. es einfach verka**t haben.

    "Es war nicht Elop, es war Nokia". Dir ist aber schon bewusst, dass eine Firma sich nicht selber führt, oder?

  7. Re: Marissa Mayer

    Autor: koflor 08.04.16 - 13:07

    Ach komm.. Nokia wäre untergangen ohne Microsoft. Nur durch deren Geld konnten die noch weitermachen. Euch Bashern passt es doch einfach nicht, dass dadurch Nokia auf Windows Phone gesetzt hat.

  8. Re: Marissa Mayer

    Autor: Anonymer Nutzer 08.04.16 - 13:13

    Noppen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dir ist aber schon bewusst, dass eine Firma sich nicht selber führt, oder?

    Dir ist schon bewusst, dass eine Firma selten aus einer Person besteht? Ausnahmen bestätigen die Regel. Ich sage außerdem nicht, dass Elop nicht seinen Anteil daran hat, aber auch er war nur ein Einzelner und hatte innerhalb Nokias weit weniger Einfluss und Machtbasis als vergleichsweise der Apple-Steve.
    Da muss es zwangsläufig unter der Oberfläche schon gefault haben. Anders ist das Verschwinden des verbreitetsten Handy-OS innerhalb von drei Jahren nicht zu erklären.

  9. Re: Marissa Mayer

    Autor: George99 08.04.16 - 13:16

    koflor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach komm.. Nokia wäre untergangen ohne Microsoft. Nur durch deren Geld
    > konnten die noch weitermachen. Euch Bashern passt es doch einfach nicht,
    > dass dadurch Nokia auf Windows Phone gesetzt hat.

    Und die "Basher" haben ja auch recht behalten, immer noch will niemand Windows Phone. Diejenigen, die so ein Lumia gekauft haben, haben es eher "trotz" WP gekauft statt "wegen" WP, nämlich wg. des günstigen Preises für rel. stabile HW.

  10. Re: Marissa Mayer

    Autor: igor37 08.04.16 - 14:08

    George99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diejenigen, die so ein Lumia gekauft haben, haben es eher
    > "trotz" WP gekauft statt "wegen" WP, nämlich wg. des günstigen Preises für
    > rel. stabile HW.

    Also ich habe es gerade wegen WP8.1 gekauft. Ich war(und bin noch immer) unglaublich genervt von Android und seinen Macken, und iOS ist noch schlimmer. Viel bleibt dann nicht mehr übrig, und WP hat wenigstens ein gutes, durchgängiges Design, und die einzige virtuelle Tastatur ist mMn besser als jede die ich auf Android getestet habe, inklusive Swiftkey. Die App-Auswahl ist natürlich ein anderes Thema, da muss jeder für sich selbst wissen was wichtig ist.

  11. Re: Marissa Mayer

    Autor: aFrI 08.04.16 - 14:56

    Hast Du es auch explizit wegen der Möglichkeit des Updates auf WP10 gekauft?

    Fühlst Du dich jetzt hinters Licht geführt?

    Wegen mir darf jeder benutzen was er will oder womit er glücklich ist - mir wären diese Update-Lügen jedoch ein Dorn im Auge. Bei mir hat sich eingefressen, dass Winows Phone Versionen entgegen den großkotzigen Ankündigungen wahrscheinlich nicht das nächste major Release erhalten werden -> no go

  12. Re: Marissa Mayer

    Autor: koflor 08.04.16 - 15:18

    Ja, das ist immer die Verklärung im Nachhinein. Da vergisst man mal leicht, wie schlecht der Ovi-Store damals war und wie arrogant sich Nokia die ganze Zeit verhalten hat, obwohl sie längst nicht mehr auf der Höhe der Zeit waren und alle Trends verschlafen haben.

  13. Re: Marissa Mayer

    Autor: koflor 08.04.16 - 15:20

    aFrI schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hast Du es auch explizit wegen der Möglichkeit des Updates auf WP10
    > gekauft?
    >
    > Fühlst Du dich jetzt hinters Licht geführt?
    >
    > Wegen mir darf jeder benutzen was er will oder womit er glücklich ist - mir
    > wären diese Update-Lügen jedoch ein Dorn im Auge. Bei mir hat sich
    > eingefressen, dass Winows Phone Versionen entgegen den großkotzigen
    > Ankündigungen wahrscheinlich nicht das nächste major Release erhalten
    > werden -> no go

    Ich kann mal von mir sprechen. Ich habe ganz bewusst ein Windows Phone bzw. ein Nokia gekauft. Beim Kauf wurde mir das nicht versprochen und ich habe nun ohne, dass ich es erwartet hätte, Windows 10 Mobile auf meinem Lumia 930! Toll was?

  14. Re: Marissa Mayer

    Autor: ldlx 08.04.16 - 15:24

    aFrI schrieb:
    > Bei mir hat sich
    > eingefressen, dass Winows Phone Versionen entgegen den großkotzigen
    > Ankündigungen wahrscheinlich nicht das nächste major Release erhalten
    > werden -> no go
    Bei Android weißt du vorher schon, dass du kein Update mehr kriegst :-D :-D :-D (ok, das wird zur Zeit gefühlt besser)

  15. Re: Marissa Mayer

    Autor: ldlx 08.04.16 - 15:28

    koflor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, das ist immer die Verklärung im Nachhinein. Da vergisst man mal leicht,
    > wie schlecht der Ovi-Store damals war und wie arrogant sich Nokia die ganze
    > Zeit verhalten hat, obwohl sie längst nicht mehr auf der Höhe der Zeit
    > waren und alle Trends verschlafen haben.

    welchen Trend meinst du jetzt genau? Die Leistung war für die verschiedenen Betriebssysteme ausreichend, die Hardware- und Softwarefeatures bieten an manchen Stellen immer noch mehr als aktuelle Flagship Phones, Apps gab/gibt es ohne Ende.

    Aber ja, der Ovi Store war fürn Arsch :-)

  16. Re: Marissa Mayer

    Autor: warten_auf_godot 08.04.16 - 15:40

    als sie anfing hatte Yahoo ***Milliarden*** in der Kriegskasse, hätte man diesem Geld die richtigen Unternehmen geschluckt, stünde Yahoo heute besser da denn je ... sie hat schlichtweg Fehler nach Fehler gemacht ... das Geld wurde für eine Crap Unternehmen nach dem anderen verheizt siehe https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_mergers_and_acquisitions_by_Yahoo!

  17. Die Frau ist eine Katastrophe

    Autor: ubuntu_user 08.04.16 - 16:30

    GebrateneTaube schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sie wurde ja ziemlich in den Himmel hochgelobt, weil sie ja als Frau ein so
    > großes Unternehmen leitet, und gleichzeitig liebende Mutter ist.
    >
    > Nur habe ich in all der Zeit keinen Fortschritt bei Yahoo feststellen
    > können. Ohne die AliBaba Beteiligung wäre das Unternehmen schon längst
    > zerschlagen worden.

    http://finance.yahoo.com/news/yahoo-closes-7-6-billion-deal-alibaba-group-161614948--finance.html

  18. Re: Marissa Mayer

    Autor: jjo 08.04.16 - 16:49

    warten_auf_godot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das Geld
    > wurde für eine Crap Unternehmen nach dem anderen verheizt siehe
    > en.wikipedia.org


    aaaaalter..
    die haben jedes Jahr mehrere Unternehmen gekauft, fast 20 jahre lang.

    Wird in solch riesen Konzernen eigentlich auch gearbeitet, oder sitzt die Chefin von morgens bis abends am PC und sucht bei google firmen die man kaufen kann?

    Ich versteh das nicht. Eine Unternehmen sollte meinem Verständniss nach Produkte produzieren oder Dienstleistungen anbieten und nicht hundert Firmen kaufen.

    Das hat eher was von (Investment) Banken:
    man hat einen riesen Berg Geld und versucht diesen möglichst gewinnbringen zu investieren.


    nenene, unser liebes Wirtschaftssystem. Voll fürn arsch ..

  19. Re: Marissa Mayer

    Autor: ubuntu_user 08.04.16 - 16:53

    warten_auf_godot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > als sie anfing hatte Yahoo ***Milliarden*** in der Kriegskasse, hätte man
    > diesem Geld die richtigen Unternehmen geschluckt, stünde Yahoo heute besser
    > da denn je ... sie hat schlichtweg Fehler nach Fehler gemacht ... das Geld
    > wurde für eine Crap Unternehmen nach dem anderen verheizt siehe
    > en.wikipedia.org

    viel schlimmer finde ich, dass die die Hälfte des alibaba-Anteils verschenkt hat.
    bei tech-unternehmen weiß man das alles vorher nie, was einschlägt. tumblr ist doch ziemlich guter Zukauf.

    Yahoo hat mit dem eigenen Laden ja nie was anfangen können.
    - Suche mit MS/Bing
    - riesige startseite a la MSN

    yahoo hatte schon ein paar Perlen:
    - flickr
    - tumblr
    - yahoo japan
    - 40% alibaba.com

  20. Re: Marissa Mayer

    Autor: ubuntu_user 08.04.16 - 16:59

    jjo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wird in solch riesen Konzernen eigentlich auch gearbeitet, oder sitzt die
    > Chefin von morgens bis abends am PC und sucht bei google firmen die man
    > kaufen kann?
    >
    > Ich versteh das nicht. Eine Unternehmen sollte meinem Verständniss nach
    > Produkte produzieren oder Dienstleistungen anbieten und nicht hundert
    > Firmen kaufen.

    und woher bekommst du die Leute für neue Produkte?
    bisherige Entwickler? bis die sich eingearbeitet haben, dauert das ewig. dazu dann noch die ganzen Fehler, die man zu Anfang macht....
    stattdessen kauft man (überteuert) ne kleine Firma. hat dann ne menge Teams, die sofort arbeiten können. ggf. nutzt man dann noch deren Produkte weiter (google->youtube) oder man macht einfach alles dicht und sagt: fangt nochmal von vorne an, wir brauchen das, das und das.
    Das Team weiß dann, aber schonmal was man alles nicht machen soll.
    Schau dir mal toll-collect an. was wäre das billig gewesen, wenn man da für 100 mio ein startup gekauft hätte, was sowas kleines schonmal gemacht hat.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BARMER, Wuppertal
  2. Care Center Deutschland GmbH, Bochum
  3. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Ettlingen
  4. über experteer GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.499€ (inkl. 100€ Cashback - Bestpreis!)
  2. Echo Dot für 58,48€, Echo Dot mit Uhr für 68,22€
  3. Echo für 97,47€, Echo + Philips Hue Lampe für 97,47€
  4. (u. a. Take Two Promo (u. a. Borderlands: The Handsome Collection für 13,99€), Wormageddon...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bauen: Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg
Bauen
Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg

Die weltweite Zementherstellung stößt jährlich mehr CO2 aus als der Luftverkehr. Ein nachwachsender Rohstoff soll Bauen umweltfreundlicher machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Transformation Söder will E-Auto-Gutschein beim Kauf von Verbrennern
  2. Kohlendioxidabscheidung Norwegen fördert Klimaschutzprojekt mit 1,5 Milliarden Euro
  3. Rohstoffe Kobalt-Kleinbergbau im Kongo soll besser werden

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar

  1. Kirin 9000: Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz
    Kirin 9000
    Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz

    Dank hohem Takt und integriertem 5G-Modem soll der Kirin 9000 sehr flott sein, das 5-nm-Verfahren sorgt für die nötige Effizienz.

  2. Rivada Networks: Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen
    Rivada Networks
    Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen

    Laut Informationen von CNN soll Donald Trump Republikanern helfen, die in Rivada Networks investiert haben, um ein nationales 5G-Netz zu errichten.

  3. 2FA deaktiviert: Trumps Twitter-Account wieder gehackt
    2FA deaktiviert
    Trumps Twitter-Account wieder gehackt

    Am Freitag machten sich Medien noch über einen Tweet von US-Präsident Trump lustig. Dahinter könnte ein Hacker aus den Niederlanden gesteckt haben.


  1. 19:34

  2. 19:19

  3. 19:11

  4. 17:36

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 16:42

  8. 16:17