1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Altersüberprüfung: Medienwächter…

"harte" Pornographie?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "harte" Pornographie?

    Autor: azeu 08.11.19 - 18:43

    Was genau ist damit gemeint?

    DU bist ...

  2. Re: "harte" Pornographie?

    Autor: Offen 08.11.19 - 18:52

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was genau ist damit gemeint?

    Ich würde ja als erstes Golem verbieten, so oft, wie hier männliche und weibliche Stecker unzensiert zu sehen sind ;)

    Aber mal im Ernst, mit ,,hart'' ist hier wohl alles gemeint, was über Se.xy Sport Clips im DSF oder die Schmuddelfilmchen nachts um 1 auf Sat1 oder so hinausgeht.
    (Der Punkt ist für den Spamfilter)

  3. Re: "harte" Pornographie?

    Autor: chellican 08.11.19 - 18:58

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was genau ist damit gemeint?


    Vielleicht ist es ja genau sein Thema :-)

  4. Re: "harte" Pornographie?

    Autor: Silbersulfid 08.11.19 - 19:17

    Sex mit Tieren und Gewalt. Wüsste aber nicht, dass die gängigen Seiten sowas anbieten

  5. Re: "harte" Pornographie?

    Autor: Eierspeise 08.11.19 - 19:20

    die Eindeutige Darstellung primärer (erregter) Geschlechtsteile. Alles darunter ist softe Pornographie.

  6. Re: "harte" Pornographie?

    Autor: Schattenwerk 08.11.19 - 19:38

    Soft-Pornos sind ab 16 und wurden damals spät im TV gezeigt. (Harte) Pornos sind ab 18. Rest macht Google für dich.

  7. Re: "harte" Pornographie?

    Autor: azeu 08.11.19 - 19:41

    Du meinst die "Pornos" ab 16 die ich damals mit 12 angeguckt hab? Wo war da die Altersverifikation?

    DU bist ...

  8. Re: "harte" Pornographie?

    Autor: Schattenwerk 08.11.19 - 20:24

    Die ist erst ab 18 vorgeschrieben. Daher laufen auch keine Filme "ab 18" im Free-TV.

    Und was du damals mit 12 geguckt hast, juckt ja nicht. Zeigt nur, dass deine Eltern sich nicht darum gekümmert haben ;) Hat nix mit dem Thema zu tun.

  9. Re: "harte" Pornographie?

    Autor: specialsymbol 08.11.19 - 20:44

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du meinst die "Pornos" ab 16 die ich damals mit 12 angeguckt hab? Wo war da
    > die Altersverifikation?


    Im Fernsehen ist das OK, denn da läuft das erst ab 22 Uhr.

  10. Re: "harte" Pornographie?

    Autor: azeu 08.11.19 - 20:47

    Aha, und Videorecorder hatte damals ja niemand ;)

    DU bist ...

  11. Re: "harte" Pornographie?

    Autor: User_x 08.11.19 - 21:37

    Wir hatten keinen Videorekorder, wozu auch. Die Mädels haben sich damals schon dafür angeboten. Die die Videothek dafür nutzten wurden eher ausgelacht...

  12. Re: "harte" Pornographie?

    Autor: PhelphePhirpht 08.11.19 - 21:58

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aha, und Videorecorder hatte damals ja niemand ;)

    Wenn du als 12 Jähriger wusstest wie man so nen Raumschiff-Videorecorder programmieren konnte, warst du auch dafür qualifiziert so kleine Schmuddelfilmchen zu sehen :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VRS Media GmbH & Co. KG, Bremen
  2. USP SUNDERMANN CONSULTING Unternehmens- und Personalberatung, Fürth
  3. DEPOT - Gries Deco Company GmbH, Niedernberg
  4. SCHOTT AG, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,99€ (Release am 15. November)
  2. 35,99€
  3. (aktuell u. a. Asus VG248QZ Monitor für 169,90€, Cryorig QF140 Performance PC-Lüfter für 7...
  4. 39,09€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

  1. Datenschmuggel: US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
    Datenschmuggel
    US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein

    US-Grenzbeamte dürfen nicht mehr so einfach die Smartphones und Laptops von Einreisenden untersuchen. Es muss ein begründeter Verdacht auf Datenschmuggel vorliegen.

  2. 19H2-Update: Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909
    19H2-Update
    Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909

    Das November-Update ist da: Bei Microsoft steht Windows 10 v1909 zum Download bereit. Laut Hersteller handelt es sich um ein Feature Update, die Installation geht schnell und die Neuerungen sind überschaubar.

  3. Sparvorwahlen: Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call
    Sparvorwahlen
    Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call

    Verbände und die Deutsche Telekom haben sich auf die freiwillige Weiterführung von Call-by-Call und Pre-Selection verständigt. Es gibt immer noch Nutzer dieser Sparvorwahlen.


  1. 17:23

  2. 17:00

  3. 16:45

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00