1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon bezahlt seine Lieferanten…

Kenn Ich, hat meine Firma auch gemacht.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kenn Ich, hat meine Firma auch gemacht.

    Autor: aroddo 30.10.09 - 17:22

    Rechnungen so spät zahlen wie es nur geht, ganz egal was.
    Und ich als Ansprechpartner der Firma durfte die ganzen ungeduldigen Anrufe der Lieferanten entgegennehmen bis ich die Nase voll hatte und denen die Durchwahl der Finanzabteilung gegeben habe.

    Und als ich einen Vorgesetzten darauf ansprach kam nur ein dummes:
    "Ach wissen Sie [...], wer in Deutschland seine Rechnungen pünktlich bezahlt und keine Schulden hat, der hat unser Wirtschaftssystem nicht verstanden."

    Nun ja, was ich verstanden habe war, dass uns reihenweise Lieferanten (IT-Zubehör) absprangen und nichts mehr mit uns zu tun haben wollten.

    Auf diese Problematik angesprochen: "Na und? Computerhändler gibts genug - nehmen Sie einfach den nächsten." - was dazu führte dass ich öfters mal alle Bestellungen umdisponieren durfte. Toll.

    Aber dann noch von mir verlangen, von verschiedenen Lieferanten das günstigste Angebot einzuholen ...

  2. Re: Kenn Ich, hat meine Firma auch gemacht.

    Autor: Du Eumel 30.10.09 - 18:25

    aroddo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Aber dann noch von mir verlangen, von verschiedenen Lieferanten das
    > günstigste Angebot einzuholen ...

    Es steht dir jederzeit frei zu kündigen.

  3. Re: Kenn Ich, hat meine Firma auch gemacht.

    Autor: anonym 30.10.09 - 19:52

    Wahrscheinlich bist Du arbeitslos und existierst auf aroddos und meine Kosten, sonst müsste Dir klar sein, daß man in Deutschland schon lange nicht mehr beliebig und jederzeit den Arbeitgeber wechseln kann, sondern froh sein muß, überhaupt noch einen Arbeitsplatz zu haben (und sei er noch so beschissen).
    Davon abgesehen: Mein Arbeitgeber hat auch schon, je nachdem, wer da gerade das Sagen hatte, mal mehr, mal weniger ähnliches gemacht (mal wurden wir dann nicht mehr beliefert, bis wir bezahlt hatten, mal erhielten wir Ware nur noch gegen Nachnahme).
    So ist die Realität.

  4. Re: Kenn Ich, hat meine Firma auch gemacht.

    Autor: bischldoof 31.10.09 - 02:26

    Du Eumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aroddo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Aber dann noch von mir verlangen, von verschiedenen Lieferanten das
    > > günstigste Angebot einzuholen ...
    >
    > Es steht dir jederzeit frei zu kündigen.

    Das sagte die Mafia zum Auftragsmörder?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Datenbankentwickler:in (m/w/d)
    Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein, Bad Segeberg
  2. Security Manager Analyse und Konzeption (w/m/d)
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  3. IT-Systemadministrator als Fachgebietsleiter (m/w/d)
    SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH, Ulm
  4. Senior IT Solution Engineer Integration Platform (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de