Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon: Cyber-Monday frustriert…

Amazon: Cyber-Monday frustriert Kunden

Mit Rabattversprechen von bis zu 80 Prozent hat Amazon am Montag viele Kunden gelockt und frustriert. Nur wenige Sekunden blieben, um die "Blitzangebote" zu ergattern.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Ich verstehe euch nicht.... (Seiten: 1 2 3 ) 60

    IVN | 30.11.10 12:46 01.12.10 22:47

  2. Lieber bleiben lassen 6

    EigentlichEinZufriedenerAmazonKunde | 30.11.10 19:08 01.12.10 10:55

  3. kaufe lieber im media markt

    archoser | 01.12.10 09:50 Das Thema wurde verschoben.

  4. Scripte? 3

    Z2010 | 01.12.10 00:45 01.12.10 09:04

  5. Wie begrenzt war die Stückzahl wirklich? (Seiten: 1 2 ) 25

    Vollzeitposter | 30.11.10 13:04 01.12.10 08:28

  6. Bei mir hat es geklappt 4

    Maxxx | 30.11.10 14:56 01.12.10 07:50

  7. Neidgesellschaft 2

    Schockschwerenot | 01.12.10 04:14 01.12.10 07:02

  8. AppSkript FTW: Drei PS3 :-D 19

    Sung | 30.11.10 13:51 30.11.10 23:12

  9. Ich lache alle aus, die jetzt frusturiert sind :D 7

    sdrgdfg | 30.11.10 15:19 30.11.10 22:50

  10. PS3 also Billigkonsole 1

    Annemarie | 30.11.10 22:13 30.11.10 22:13

  11. Sauere Kunden sind sauere Kunden 3

    Metzelkater | 30.11.10 13:39 30.11.10 20:30

  12. Das Problem: es gab nichtmal eine richtige Angebotszeits 17

    chrilos | 30.11.10 12:47 30.11.10 20:29

  13. Ilse wird's schon richten! 1

    SCSIforever | 30.11.10 20:03 30.11.10 20:03

  14. Motorola Defy 8

    Defy-Nutzer | 30.11.10 13:53 30.11.10 19:49

  15. Kommentare auf Amazon (Seiten: 1 2 ) 31

    Wolfhardt | 30.11.10 12:48 30.11.10 19:45

  16. Die Geschichten der Gescheiterten "abstauber" 1

    Mofarocker33 | 30.11.10 18:54 30.11.10 18:54

  17. Wieviel hat die PS3 gekostet? 12

    noname864 | 30.11.10 13:11 30.11.10 18:12

  18. wusste man doch schon vorher 1

    layerbreak | 30.11.10 17:30 30.11.10 17:30

  19. Und? Pech! 15

    sdasd | 30.11.10 14:28 30.11.10 17:00

  20. Händerlerbewertung bei Google drücken! 2

    Timmy | 30.11.10 16:42 30.11.10 16:49

  21. Geiz ist geil... 15

    MZ | 30.11.10 13:17 30.11.10 16:16

  22. Gesunder Menschenverstand 2

    senator | 30.11.10 16:06 30.11.10 16:09

  23. Bewertung 2

    Conny | 30.11.10 15:15 30.11.10 15:59

  24. Amazon sollte die Billig-Angebote verlosen... 6

    Bernd Treibsand | 30.11.10 13:22 30.11.10 15:57

  25. Tja amazon, das war schlechte PR! (Seiten: 1 2 ) 21

    Kein Amazon-Kunde | 30.11.10 12:37 30.11.10 15:44

  26. 0 Artikel und bezahlte "Melder" 5

    Baron Münchhausen | 30.11.10 14:04 30.11.10 15:21

  27. War es überhaut eine PS3 SLIM 2

    OSXler the orginal | 30.11.10 15:19 30.11.10 15:21

  28. Amazon.... was fällt einem da noch dazu ein 1

    Truth... | 30.11.10 15:11 30.11.10 15:11

  29. Office 2010 H&S 1

    nonameHBN | 30.11.10 15:02 30.11.10 15:02

  30. Wo ist eigentlich das Problem? 5

    taifun | 30.11.10 14:25 30.11.10 14:57

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Berlin
  2. Die Etagen GmbH, Osnabrück
  3. Rational AG, Landsberg am Lech
  4. Vodafone GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)
  3. 249,00€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

  1. Smart Glasses: Glass Enterprise Edition 2 vorgestellt
    Smart Glasses
    Glass Enterprise Edition 2 vorgestellt

    Google hat die Datenbrille Glass Enterprise Edition 2 vorgestellt, die Unternehmen helfen soll, Augmented-Reality-Lösungen für Mitarbeiter zu entwickeln.

  2. Insiderprogramm: Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
    Insiderprogramm
    Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an

    Microsoft hat Vorschauversionen seines Browsers Edge für MacOS veröffentlicht. Der Browser auf Chromium-Basis enthält Anpassungen speziell für die Mac-Plattform.

  3. Customer First: SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen
    Customer First
    SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen

    SAP-Kunden sind treu, weil sie die eingeführte SAP-Landschaft nicht so einfach ablösen können. Doch sie bleiben auch deswegen, weil die Geschäftsprozesse gut unterstützt werden.


  1. 07:34

  2. 07:19

  3. 18:21

  4. 18:06

  5. 16:27

  6. 16:14

  7. 15:59

  8. 15:15