Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon: Cyber-Monday frustriert…

Ich verstehe euch nicht....

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich verstehe euch nicht....

    Autor: IVN 30.11.10 - 12:46

    ... einerseits verstehe ich, wenn man etwas frustriert ist, wenn man gar nichts bekommen hat, was man wollte, aber andererseits sollte man auch daruber nachdenken, wieviele hundert tausend Leute da mitmachen.

    Ich hatte zum Beispiel bei der Playstation 3 kein Glück, dafür aber beim Android Defy Phone. Das größte Armutszeugnis stellen sich die Leute ohnehin selbst aus, die dann anfangen die Playstation 3 Bewertung bei Amazon in den Keller zu senken...

    Davon geht die Welt jetzt auch nicht unter, ist halt alles ein Glücksspiel und das war von anfang an klar.

    Geht mal alle an die frische Luft ;)

  2. Re: Ich verstehe euch nicht....

    Autor: chrilos 30.11.10 - 12:52

    Wie du schon schreibst "ich hatte bei der PS3 kein GLÜCK".

    Das ganze war als Verkaufsaktion beworben worden und sollte deshalb nicht nur von Glück, Tricks oder Internetverbindung abhängig sein.
    Wenn sie schon Preis-Roulett spielen wollen mit einer homeopatischen Menge an Artikeln dann sollen sie es auch so Bewerben, aber nicht uns die Zeit stehlen mit der Aussicht auf ein günstiges Angebot mit realen Kaufchancen.

  3. Re: Ich verstehe euch nicht....

    Autor: knock 30.11.10 - 12:54

    Sehe ich genauso. Beworben würde die ganze Aktion als Rabatt-Tag und nicht als Lottospiel.

    ** play more bzflag **

  4. Re: Ich verstehe euch nicht....

    Autor: Brazz 30.11.10 - 12:55

    Es war doch offensichtlich, dass es nur begrenzte Menge geben wird.

  5. Re: Ich verstehe euch nicht....

    Autor: Vollzeitposter 30.11.10 - 12:57

    IVN schrieb:

    > Ich hatte zum Beispiel bei der Playstation 3 kein Glück, dafür aber beim
    > Android Defy Phone.

    Klar, daß Du andere nicht verstehen kannst, die kein "Glück" hatten.

    > Geht mal alle an die frische Luft ;)

    Kasper. ;)

  6. Re: Ich verstehe euch nicht....

    Autor: H.S. 30.11.10 - 12:58

    Endlich mal jemand, mit einer vernünftigen Meinung zu dem Thema.

    Seien wir doch mal ehrlich, solche Aktionen gab es schon in der Vergangenheit (siehe Win7). Jedem halbwegs denkenden Menschen sollte klar sein, dass diese Aktionen nur darauf abzielen, Kunden in den Onlineshop zu bekommen und das ein erfolgreicher Kauf bei dem Ansturm reine Glücksache ist. Aber egal, es gehört ja mittlerweile zur deutschen Kultur, nur das negative zu sehen und über alles und jeden zu meckern und zu jammern statt einfach mal auch positives zu sehen und sich daran zu freuen.

    In diesem Sinne noch eine schöne Vorweihnachtszeit...

  7. Re: Ich verstehe euch nicht....

    Autor: Vollzeitposter 30.11.10 - 13:00

    H.S. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endlich mal jemand, mit einer vernünftigen Meinung zu dem Thema.

    Wenn die Verarschung von Verbrauchern fast schon beklatscht wird, soll das eine vernünftige Meinung sein?

    Na, wenn Du meinst ... ;)

  8. Re: Ich verstehe euch nicht....

    Autor: chrilos 30.11.10 - 13:01

    @Brazz

    Natürlich haben sie geschrieben das die Menge begrenzt ist, aber sie haben eben nicht wirklich Transparent gehandelt. Als Kunde versteht man, dass jeder Artikel irgendwo begrenzt ist, entweder durch Lagerbestände od. sonstiges.

    Wenn man aber nach wengen Geräten den Hahn zudreht und sie scheinbar noch in schier unbegrenzter Menge zum Normalpreis vorrätig hat, dann kommt man sich eben veräppelt vór.

    Im den Foren geistert die Zahl 40 als PS3 Rabattmenge herum.

  9. Re: Ich verstehe euch nicht....

    Autor: flasherle 30.11.10 - 13:03

    Du solltest dich vll mal in das Thema "Lockangebote" einlesen...

  10. Re: Ich verstehe euch nicht....

    Autor: deb_ugger 30.11.10 - 13:03

    Rabatt-Tag? Wohl eher Rabatt-Sekunde!!!

  11. Re: Ich verstehe euch nicht....

    Autor: zudoof 30.11.10 - 13:04

    Ich hab irgendwo nen schönen Kommentar gelesen:
    Vielleicht sind die Deutschen einfach zu doof für den CyberMonday!

    Es ist halt nur schade, dass Amazon so ein geheimnis aus den Stückzahlen und den Zugriffen macht.

    Alles in allem kann es so wenig nicht gewesen sein, da ich viele Leute kenne die mindestens einen Artikel ergattert haben.

  12. Re: Ich verstehe euch nicht....

    Autor: Muäh 30.11.10 - 13:05

    Alle nur am rumheulen... Habt ihr damals auch so geheult als es die ersten Aldi PCs gab und die auch innerhalb von ein paar Sekunden vergriffen waren?
    Dort war es so ähnlich als de Laden aufgemacht wurde ist die wilde Horde reingestürmt und hat sich die Dinger gleich gekrallt.
    Genau so ist es auch bei Amazon gewesen.
    Der Unterschied zu Aldi ist aber der das man nicht gesehen hat wieviele Leute dafür angestanden und auf einlasse gewartet haben und das man sich nicht dem Risiko aussetzen musste eines auf die Fresse zu bekommen oder in dem Gedränge todgetrampelt zu werden.

  13. Re: Ich verstehe euch nicht....

    Autor: Vollzeitposter 30.11.10 - 13:07

    Muäh schrieb:

    > Der Unterschied zu Aldi ist aber der das man nicht gesehen hat wieviele
    > Leute dafür angestanden und auf einlasse gewartet haben

    Dann sollte das vielleicht mal verpflichtend transparent machen.

  14. Re: Ich verstehe euch nicht....

    Autor: Bassa 30.11.10 - 13:08

    Jede "Solange der Vorrat reicht günstiger"-Aktion verlangt ein wenig Glück. Bei Angeboten, die nur eine halbe Sekunde verfügbar sind, ist das natürlich extrem, aber man kann das kaum mit einem Filialbesuch vergleichen.

    Und ich weiß nicht, wie bei Euch Blitze aussehen, bei mir dauern die Sekundenbruchteile...

  15. Re: Ich verstehe euch nicht....

    Autor: chrilos 30.11.10 - 13:08

    @Muäh:

    Du hast aber einen Faktor vergessen:

    Aldi hat nicht einfach 5 PCs zum Sonderpreis hergegeben und dann den Preis beim 6.Kunden einfach erhöht, sondern die PC sind wirklich ausverkauft worden.

  16. Re: Ich verstehe euch nicht....

    Autor: Muäh 30.11.10 - 13:13

    Vollzeitposter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann sollte das vielleicht mal verpflichtend transparent machen.

    Das würde an der Sache auch nichts mehr ändern. Wer nichts bekommen hat geht mit leeren Händen nach Hause.
    Um nochmal auf das Aldi PC Beispiel zurückzukommen: Dort gab es auch nur eine Handvoll PCs und keiner hat gewusst wieviele es gab.

    Und wenn man es genau nimmt sind "Aktionen" eh nur ein Mittel Menschen in den Laden zu locken in der Hoffnung das sie noch mehr kaufen, oder ein Mittel um alten Schrott loszuwerden...

  17. Re: Ich verstehe euch nicht....

    Autor: Muäh 30.11.10 - 13:17

    Da hast allerdings recht. Hätten sie auch nicht machen können, denn der 6te Kunde und alle danach hätten den Laden auseinander genommen.

    Das ist halt das schöne (oder die Verarsche?) am Internet. Die Leute sitzen auf Distanz und können nicht durch das Kabel durchlangen um jemand auseiander zu nehemen :)

  18. Re: Ich verstehe euch nicht....

    Autor: Vollzeitposter 30.11.10 - 13:20

    Muäh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vollzeitposter schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dann sollte das vielleicht mal verpflichtend transparent machen.
    >
    > Das würde an der Sache auch nichts mehr ändern.

    Doch, es würde die "Ätsch, wir haben in Wirklichkeit nur 10 Stück rabattiert"-Masche eindämmen.

  19. Re: Ich verstehe euch nicht....

    Autor: M.H. 30.11.10 - 13:22

    Deutschland ist das einzige Land der Welt, wo sich über alles beschwert wird. mimimi die Krankenkassenbeiträge sind so teuer... mimimi... hartz4 is so wenig... mimimi Bauern wollen mehr als n paar ct für ihre Milch... mimimi scheiss bahnhof... mimimi scheiss atomkraft etc... das man in Deutschland fast nichts für Medikamente zahlen muss, wenn man Arbeitslos wird noch relativ abgesichert ist, die Bauern mehr als die meisten Bewohner Deutschlands arbeiten und Strom aus alternativ energien so schnell nicht realisierbar ist... interessiert niemanden... hauptsache beschweren...

    Ich tituliere die sich beschwerenden Leute mal als "Holzköpfe"... habt ihr wirklich gedacht, ach ich kann gemütlich shoppen gehen wenn da noch andere 100.000de Leute gierig darauf warten bis die angebote kommen? Selbst wenn die Stückzahlen utopisch gewesen wären für den Standarumsatztag bei Amazon, hätte es nur wenige Sekunden gedauert.
    Das ist wie wenn man sich auf der Wiesn denkt, ach heute ist so ein schöner Tag, heute geh ich erst um 20 Uhr auf die Wiesn, wird scho noch n Tisch frei sein weil so schönes Wetter ist und alle draussen sind... einfach nur naiv und dumm...
    Und den Weihnachtsmann gibts auch noch...

    Es ist schon fast lächerlich sich hier über Käuferschutz auszulassen und wie für etwas geworben wird... alle beschweren sich immer wie teuer alles ist und wie wenig geld sie haben, aber kaum ist mal etwas ein paar euronen billiger... will jeder sein geld rausschmeissen. Und wenn man dann etwas nicht bekommt weil es ein anderer der 100 000 leute erwischt hat, beschwert man sich gleich.

    Man bedenke die Vorhersage wie viele Leute brennend drauf gewartet haben... mal bildlich und recht simpel verdeutlicht hat man 100000 andere Käufer die auch etwas wollen und somit eine reele Chance von 1 zu 100 000 !

    Wer da das Glücksspiel nicht erkannt hat, braucht sich auch nicht über die falsche Titulation aufregen, sondern sollte sich doch bitte für die eigene Dummheit selber verprügeln...

    Einfach unfassbar dumm und naiv... sry ich kotz mich hier wieder aus... aber das ist das typisch deutsche denken, und das sag ich als Deutscher... in allen anderen Ländern klappt das wunderbar nur bei den Deutschen nicht weil die ihr maul nicht voll genug bekommen und alles in den Dreck ziehen müssen weil sie selber nichts gebacken bekommen... sei es bei Rauchverboten wo die Leute abstimmen konnten, nicht wählen gehen, und dann meckern das es doch kommt das verbot... oder sonst irgendwas... einfach nur peinlich...

  20. 40 PS3

    Autor: Mama said 30.11.10 - 13:22

    > Im den Foren geistert die Zahl 40 als PS3 Rabattmenge herum.

    Wobei ich das nicht wirklich glaube. Ich selbst hab eine PS3 bekommen, dazu hab ich letzte Woche bei Amazon.co.uk schon eine Wii für 50Pfund ergattert.
    Ein Arbeitskollege von mir hat ebenfalls eine PS3 "gewonnen" und mein Bruder hat einen neuen PC-Monitor für ~110€.
    Das kann natürlich Zufall sein, aber wenn das Kontingent wirklich so stark begrenzt war, wäre das für meine Geschmack etwas viel Glück auf einmal.

    p.s. Die Zahl 40 stammt von einem Amazon Forenmitglied der das angeblich von einem Callcentermitarbeiter erfahren haben will.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landkreis Märkisch-Oderland, Seelow
  2. ifp - Institut für Managementdiagnostik Will & Partner GmbH & Co. KG, Großraum München
  3. mWGmy World Germany GmbH, Köln
  4. über Kienbaum Consultants International GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€ + Versand (Vergleichspreis 144,61€ + Versand)
  2. 199€
  3. (aktuell u. a. AMD Ryzen Threadripper 1920X für 209,90€ statt 254,01€ im Vergleich und be...
  4. (u. a. Logitech G502 Proteus Spectrum für 39€ und Nokia 3.2 DS 16 GB für 84,99€ - Bestpreise!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

  1. Streaming: Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen
    Streaming
    Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen

    Insidern zufolge könnte der Bieterwettstreit um die Streaming-Rechte der Zeichentrickserie South Park bis zu 500 Millionen US-Dollar erreichen. Netflix soll sein Angebot bereits zurückgezogen haben. Auch Apple will wohl nicht mitbieten - was am jüngsten Verbot der Sendung in China liegen soll.

  2. Google: Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft
    Google
    Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft

    Googles Street View ist in Deutschland bisher kaum verfügbar, das Bildmaterial ist veraltet und Häuser sind oft verpixelt. Grund ist der Vorabwiderspruch gegen die Anzeige von Häusern, den viele Besitzer in Anspruch nahmen. Google lässt nun prüfen, ob neue Aufnahmen ohne Vorabwiderspruch möglich sind.

  3. Datenschutz: Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
    Datenschutz
    Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    Behörden in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf häufiger auf Konten von Bürgern zugegriffen als im Vorjahreszeitraum. Dem Bundesdatenschutzbeauftragten gefällt das nicht - er fordert eine Überprüfung der rechtlichen Grundlage.


  1. 15:12

  2. 14:18

  3. 13:21

  4. 12:56

  5. 11:20

  6. 14:43

  7. 13:45

  8. 12:49