1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon: Ebay-Europa-Chef für Verbot…

er hat gut lachen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. er hat gut lachen

    Autor: jake 12.06.19 - 19:21

    ebay hat ja auch kein lager, da man nie mit den gehandelten produkten in kontakt kommt. gleichzeitig profitiert man vom sekundärmarkt, wie er ja auch zugibt. da fallen einem solche statements ja auch leicht.

  2. Re: er hat gut lachen

    Autor: miauwww 12.06.19 - 20:57

    jake schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ebay hat ja auch kein lager, da man nie mit den gehandelten produkten in
    > kontakt kommt. gleichzeitig profitiert man vom sekundärmarkt, wie er ja
    > auch zugibt. da fallen einem solche statements ja auch leicht.

    Jedenfalls zeigt der Sekundärmarkt der Reparaturdienstleister und Gebrauchtwarenhändler, dass Weiter- und Wiedervwertung nicht nur ökologisch, sondern auch ökonomisch Sinn macht. Und viele Gebrauchtwarenhändler haben sehr wohl Lager.

  3. Re: er hat gut lachen

    Autor: PerilOS 12.06.19 - 23:46

    Du glaubst doch nicht, das irgendjemand beim Reperaturdienst mehr als nen Smartphonedisplay wechseln kann... Halbleitertechnik ist ökonomisch nicht sinnvoll zu reparieren. Das recycelt man. Bei Großgeräten fehlt Fachkenntnisse und Werkzeug. Alles andere ist Ramsch der lediglich sentimentalen Wert hat.

    Und der Sekundärmarkt kann sich gerne an der Retoure und B-Ware bedienen. Jeder Händler wie Amazon, Saturn etc. bietet das im B2B an. Man kauft da aber Palettenweise und Wunderkisten.
    Wenn es keiner kauft, wird es "vernichtet". Wovon der "Vernichter" nochmal batzen macht beim Recycling.

    Rate doch mal warum gerade Klamotten in Osteuropa 10 Jahre später "auftauchen". Das ist Retoure und B-Ware, die man in Westeuropa nicht verkaufen konnte. Da wird einfach mit Minimalmarge wegverkauft. Und die Osteuropäer schlagen da richtig zu.

    ...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 13.06.19 09:22 durch gs (Golem.de).

  4. Re: er hat gut lachen

    Autor: Megusta 13.06.19 - 09:47

    jake schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ebay hat ja auch kein lager, da man nie mit den gehandelten produkten in
    > kontakt kommt. gleichzeitig profitiert man vom sekundärmarkt, wie er ja
    > auch zugibt. da fallen einem solche statements ja auch leicht.


    so ist es, es schadet der Konkurenz und nicht ihn persönlich. Man muss die Situation ausnutzen um gut da zu stehen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Hamburg, Hamburg
  2. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Amberg/Oberpfalz, München, Nürnberg, Augsburg, Schwabmünchen
  3. über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main
  4. VIVASECUR GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Frankfurt (Oder) oder Home-Office

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 29,99€
  3. 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
    Data-Mining
    Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

    Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
    Von Boris Mayer


      Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt
      Elektromobilität
      Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt

      2020 war ein erfolgreiches Jahr für die Elektromobilität. Dieser Trend wird sich fortsetzen: ein Überblick über die Neuerscheinungen 2021.
      Ein Bericht von Dirk Kunde

      1. Elektromobilität 2020/21 Nur Tesla legte in der Krise zu
      2. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
      3. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen