Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon: Ebay-Europa-Chef für Verbot…

er hat gut lachen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. er hat gut lachen

    Autor: jake 12.06.19 - 19:21

    ebay hat ja auch kein lager, da man nie mit den gehandelten produkten in kontakt kommt. gleichzeitig profitiert man vom sekundärmarkt, wie er ja auch zugibt. da fallen einem solche statements ja auch leicht.

  2. Re: er hat gut lachen

    Autor: miauwww 12.06.19 - 20:57

    jake schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ebay hat ja auch kein lager, da man nie mit den gehandelten produkten in
    > kontakt kommt. gleichzeitig profitiert man vom sekundärmarkt, wie er ja
    > auch zugibt. da fallen einem solche statements ja auch leicht.

    Jedenfalls zeigt der Sekundärmarkt der Reparaturdienstleister und Gebrauchtwarenhändler, dass Weiter- und Wiedervwertung nicht nur ökologisch, sondern auch ökonomisch Sinn macht. Und viele Gebrauchtwarenhändler haben sehr wohl Lager.

  3. Re: er hat gut lachen

    Autor: PerilOS 12.06.19 - 23:46

    Du glaubst doch nicht, das irgendjemand beim Reperaturdienst mehr als nen Smartphonedisplay wechseln kann... Halbleitertechnik ist ökonomisch nicht sinnvoll zu reparieren. Das recycelt man. Bei Großgeräten fehlt Fachkenntnisse und Werkzeug. Alles andere ist Ramsch der lediglich sentimentalen Wert hat.

    Und der Sekundärmarkt kann sich gerne an der Retoure und B-Ware bedienen. Jeder Händler wie Amazon, Saturn etc. bietet das im B2B an. Man kauft da aber Palettenweise und Wunderkisten.
    Wenn es keiner kauft, wird es "vernichtet". Wovon der "Vernichter" nochmal batzen macht beim Recycling.

    Rate doch mal warum gerade Klamotten in Osteuropa 10 Jahre später "auftauchen". Das ist Retoure und B-Ware, die man in Westeuropa nicht verkaufen konnte. Da wird einfach mit Minimalmarge wegverkauft. Und die Osteuropäer schlagen da richtig zu.

    ...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 13.06.19 09:22 durch gs (Golem.de).

  4. Re: er hat gut lachen

    Autor: Megusta 13.06.19 - 09:47

    jake schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ebay hat ja auch kein lager, da man nie mit den gehandelten produkten in
    > kontakt kommt. gleichzeitig profitiert man vom sekundärmarkt, wie er ja
    > auch zugibt. da fallen einem solche statements ja auch leicht.


    so ist es, es schadet der Konkurenz und nicht ihn persönlich. Man muss die Situation ausnutzen um gut da zu stehen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  2. Voith Group, Heidenheim an der Brenz, York (USA), Sao Paulo (Brasilien), Västerås (Schweden)
  3. LOTTO Hamburg GmbH, Hamburg
  4. Computacenter AG & Co. oHG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. (-67%) 17,99€
  3. 149,99€ (Release noch nicht bekannt)
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SEO: Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen
SEO
Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen

Websites von Frauen werden auf Google schlechter gerankt als die von Männern - und die deutsche Sprache ist schuld. Was lässt sich dagegen tun?
Von Kathi Grelck

  1. Google LED von Nest-Kameras lässt sich nicht mehr ausschalten
  2. FIDO Google führt Logins ohne Passwort ein
  3. Nachhaltigkeit 2022 sollen Google-Geräte Recycling-Kunststoff enthalten

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

  1. Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren
    Urheberrecht
    Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

    Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

  2. Einrichtungskonzern: Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home
    Einrichtungskonzern
    Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home

    Der Einrichtungskonzern Ikea will mit einem eigenen Geschäftsbereich seine Smart-Home-Produkte voranbringen. Das Unternehmen will damit mehr bieten als nur gewöhnliche Möbel.

  3. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.


  1. 14:34

  2. 13:28

  3. 12:27

  4. 11:33

  5. 09:01

  6. 14:28

  7. 13:20

  8. 12:29