1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon: Erstmals mehrtägiger Streik…

9,30¤ Wo?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 9,30¤ Wo?

    Autor: ip_toux 17.06.13 - 15:55

    >Höger hatte am 15. Mai erklärt: "Amazons Versandzentren sind Logistikunternehmen, >die Kundenbestellungen ausführen. Mitarbeiter der deutschen Logistikzentren liegen >mit ihrem Einkommen am oberen Ende dessen, was in der Logistikindustrie üblich ist: >mindestens 9,30 Euro plus Boni im ersten Jahr, über 10 Euro im zweiten plus >Unternehmensaktien nach zwei Jahren Betriebszugehörigkeit."

    Also hier in Leipzig wird man garantiert nicht für 9,30 eingestellt! Wenn man über das Arbeitsamt sich bei Amazon bewirbt bekommt man 7,43¤/h, bewirbt man sich über eine Zeitarbeitsfirma, werden ganz schnell 6,40¤/h daraus.

    Auch die Position von Amazon (Wir sind ein Logistik-unternhemen) ist falsch! Sie sind ein Handelsunternehmen, denn sie kaufen waren ein und verkaufen diese auch wieder. Ein Logistik-unternehmen bringt lediglich eine Fracht von A nach B so zb. DHL



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.06.13 15:58 durch ip_toux.

  2. Re: 9,30¤ Wo?

    Autor: wmayer 17.06.13 - 16:01

    So wie VW auch eine Bank ist. Die Bank ist aber genauso ein eigenes Unternehmen wie die Amazon Logistik GmbH und die Amazon.de GmbH.

  3. Re: 9,30¤ Wo?

    Autor: Anonymer Nutzer 17.06.13 - 16:14

    Also wer zu einer Zeitarbeitsfirma rennt ist selbst schuld! Ist ja nicht so das die Leute dort für die Vermittlung auch noch Geld wollen, ne?

    Ich hatte mal über einer Zeitarbeitsfirma ein Stellenangebot für einen Vollzeitjob. Dummerweise hat mich das Amt vorher zu einen Bewerbungsseminar (mit knapp 20!) gesteckt. War eine schöne Erfahrung mal die Leute kennen zulernen, welche "schwer vermittelbar" sind. Noch schöner war es das ich mich bei diesen Sauhaufen bewerben MUSSTE! Zur Überraschung hätte tatsächlich ein Vollzeitjob springen können. Nur, dort hat sich das Amt wieder quer gestellt. Die Vermittlung hätte 2000¤ gekostet und die wollten sie natürlich nicht mehr bezahlen. Das sollte ich tun! Mit den Arbeitgeber stand ich ja auch in Kontakt, das ich das nicht tun wollte war den verständlich, aber wie das Amt mich hat stehen lassen konnten die auch nicht mehr nachvollziehen.

    Ich hab mich aber nicht bei den zukünftigen Arbeitgeber beschwert! Es ist genau das gleiche wenn das Arbeitsamt Leute zum Probearbeiten unbezahlt dort hinjagen. Amazon ist daran nicht schuld!

  4. Re: 9,30¤ Wo?

    Autor: kendon 17.06.13 - 16:21

    > Auch die Position von Amazon (Wir sind ein Logistik-unternhemen) ist
    > falsch! Sie sind ein Handelsunternehmen, denn sie kaufen waren ein und
    > verkaufen diese auch wieder. Ein Logistik-unternehmen bringt lediglich eine
    > Fracht von A nach B so zb. DHL

    und wenn man per nachnahme bezahlt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OVB Vermögensberatung AG, Köln
  2. i22 Digitalagentur GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  3. Hays AG, München
  4. notebooksbilliger.de AG, Hannover / Sarstedt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Oculus Go 64GB für 178,45€, PS4 1TB Ghost of Tsushima Bundle mit 2. Dualshock 4 für 328...
  2. 398,15€ (Bestpreis!)
  3. 798,36€ (Bestpreis!)
  4. 661€ (mit Rabattcode "YDE1NUMXRJSHH3QM" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de