Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon Flex: Private Fahrer liefern…
  6. Thema

Benzin, Versicherung etc. auf Lieferanten abwälzen?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Benzin, Versicherung etc. auf Lieferanten abwälzen?

    Autor: kommentar4711 12.11.17 - 16:49

    Trotzdem gehen die gefahrenen Kilometer hoch was eben mehr Versicherungsgebühren, mehr Verschleiß etc. bedeutet.

  2. Re: Benzin, Versicherung etc. auf Lieferanten abwälzen?

    Autor: plutoniumsulfat 12.11.17 - 17:44

    DAUVersteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elknipso schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > plutoniumsulfat schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Das sind dann dieselben, die in der Schule Umsatz für Gewinn halten :P
    > >
    > >
    > > Es gibt erschreckend viele, sehr dumme Menschen die nicht rechnen
    > können.
    > Nicht jeder der nicht rechnen kann ist "sehr dumm". Viele "verweigern" sich
    > nur einigen Dingen. Entweder an mangelndem Interesse oder weil man
    > unterbewusst einem Klischee entsprechen will bzw. reingedrückt wird.
    > Ich hatte in der Schule beispielsweise nie Interesse an dem ganzen
    > Deutschzeugs. Auch danach habe ich nur um mich zu informieren gelesen usw.
    > Wenn ich bei meinen Eltern dann mal "Wer wird Millionär" gucke, scheitere
    > ich oft an den 100-500¤ Fragen (bei der 50¤ Frage ist immer D richtig) da
    > diese oft auf irgendwelchen Büchern/Märchen oder Sprichwörtern basieren.
    > Erst danach steigt meine Trefferquote rapide an, wenn auch oft durch
    > Ausschlussverfahren.
    > Auch das ganze Genetiv, Dativ, Plusimperfekt und was es da alles gibt sagt
    > mir einzig vom Wort her etwas. Wenn ich nun aber irgendwas davon nutzen
    > soll, habe ich keinen blassen Schimmer was damit gemeint ist. Dennoch kann
    > ich mich problemlos in Wort und Schrift verständigen.
    >
    > Bin ich nun "sehr dumm"?

    Wer Umsatz und Gewinn nicht auseinanderhalten kann, ist diesbezüglich nicht sehr clever. Auf genau die Leute zielt Amazon doch ab, das ist Bauernfängerei. Und für denjenigen, der das macht, eine finanzielle sowie körperliche Belastung. Damit kommt man nicht wiet im Leben, sondern wird immer schön von anderen ausgenutzt werden.

    Ich denke mal, den ganzen Dativ-usw-Krempel werden Erwachsene nicht mehr groß können. Solange man sich aber korrekt ausdrücken kann, ist es gut. Mehr braucht man auch nicht. Das ist aber auch eher Grundschulwissen. Naja gut, auch auf der weiterführenden Schule macht man eher weniger lebenspraktische Dinge, aber das ist ein anderes Thema.

  3. Re: Benzin, Versicherung etc. auf Lieferanten abwälzen?

    Autor: DY 13.11.17 - 10:12

    luzipha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das kannst du dir ganz leicht selbst ausrechnen.
    > Von den 64¤ ziehst du die Betriebstkosten des Fahrzeuges und nötige
    > Versicherungen ab. Der übrige Betrag wird anschließend versteuert. Was dann
    > noch bleibt teilst du durch vier.
    > Bei Überschlagen der Rechnung fällt dir wahrscheinlich schnell auf, dass es
    > nicht mal reicht um den Mindestlohn zu erwirtschaften.

    Eben. Es werden sich auch sicher einige finden, die nicht kalkulieren können und erst nach einigen Monaten merken, wie sie auf diese Weise einen US-Konzern sponsern.
    Und dann werden deren Nachfolger kommen, die die gleiche Erfahrung auch machen müssen.
    Bis dahin hat Amazon genug Druckmittel die jetzigen Paketdienste weiter im Preis zu drücken, damit sie nicht mehr nahe der Selbstkostengrenze, sondern darunter arbeiten. Sprich Amazon Pakete so günstig befördern, dass sie den Paketpreis für die Privatkunden erhöhen müssen um etwas zu verdienen....

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ABUS Security-Center GmbH & Co. KG, Affing
  2. CURRENTA GmbH & Co. OHG, Leverkusen
  3. Dataport, Bremen, Hamburg
  4. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

  1. Apple Pay im Test: Problemlos mit dem iPhone zahlen
    Apple Pay im Test
    Problemlos mit dem iPhone zahlen

    Nach Jahren des Wartens ist Apple Pay endlich in Deutschland verfügbar - und damit das kontaktlose Zahlen mit dem iPhone und der Apple Watch. Wir haben den Bezahldienst in unserem Lieblingscafé ausprobiert und geschaut, ob es Unterschiede zu Google Pay gibt.

  2. Epic Games Store: Fortnite allein reicht (noch) nicht gegen Steam
    Epic Games Store
    Fortnite allein reicht (noch) nicht gegen Steam

    Regelmäßig kostenlose Spiele, bessere Bedingungen für Entwickler und Publisher und Fortnite als Verkaufsschlager: Der Games Store von Epic könnte zur ernsthaften Konkurrenz für Steam werden. Dafür muss das Angebot aber noch deutlich ausgebaut werden.

  3. T-Mobile Polska: Telekom verspricht flächendeckendes 5G-Netz in Polen
    T-Mobile Polska
    Telekom verspricht flächendeckendes 5G-Netz in Polen

    Während es in Deutschland nicht möglich sein soll, wird im Zentrum von Warschau ein 5G-Netz gestartet und die Telekom-Tochter T-Mobile Polska verspricht "5G-Netzabdeckung für das ganze Land".


  1. 15:00

  2. 14:00

  3. 13:39

  4. 12:55

  5. 12:36

  6. 12:06

  7. 11:30

  8. 11:15