Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon Flex: Private Fahrer liefern…

Wie wird das abgerechnet "Schwarz" oder "Scheinselbständig" oder gar "Angestellt"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie wird das abgerechnet "Schwarz" oder "Scheinselbständig" oder gar "Angestellt"

    Autor: Mopsmelder500 11.11.17 - 11:14

    mit Urlaubs und KrankheitsFortzahlung.
    Muss man den eigenen PKW dabei schrotten.

    Das werden dann einige Amazon Kuriere blöd aus der Wäsche schaunen wenn Sie ihre "Amerikanischen" oder "Islandischen" oder "Irischen" Einnahmen dann nicht nur versteuern müssen, sondern falls das der einige Job ist auch noch Krankversicherungsrechnungen von 250 Euro im Monat bekommen.

    Da sollte man mal ein Reporter recherchieren wie das denn abgerecht werden soll.

  2. Re: Wie wird das abgerechnet "Schwarz" oder "Scheinselbständig" oder gar "Angestellt"

    Autor: sneaker 11.11.17 - 11:22

    "Scheinselbständigkeit" war auch mein erster Gedanke. Damit wird sich sicher noch die ein oder andere Behörde beschäftigen.

  3. Re: Wie wird das abgerechnet "Schwarz" oder "Scheinselbständig" oder gar "Angestellt"

    Autor: KloinerBlaier 11.11.17 - 11:30

    Und die gute alte deutsche Kfz-Versicherung, die wohl bei dem Großteil der deutschen ausschließlich eine private Nutzung zulässt.

  4. In der Tat

    Autor: demon driver 11.11.17 - 11:31

    Das ist eine interessante Frage, umsomehr nachdem gerade erst gestern in UK gerichtlich entschieden wurde, dass Uber-Fahrer Anspruch auf Mindestlohn und geregelte Freizeit haben (Slashdot berichtete)!

  5. Re: Wie wird das abgerechnet "Schwarz" oder "Scheinselbständig" oder gar "Angestellt"

    Autor: against 13.11.17 - 07:23

    ich würde eher auf 450 Euro tippen, das würde immerhin für 7 Zustellfenster a 64 Euro reichen.
    Ich bin mir jetzt unsicher, ob eine gesonderte Pauschale für die Fahrtkosten damit einfließen würde, ich denke eher nein. In dem Fall könnte man die Fahrtkosten herausrechnen, gesondert ausweisen und dadurch sinkt das Gehalt und man kann 10 oder mehr Blöcke machen. Amazons Steuerberater werden schon einen Weg finden, ganz sicher ;)

  6. Re: Wie wird das abgerechnet "Schwarz" oder "Scheinselbständig" oder gar "Angestellt"

    Autor: zacha 13.11.17 - 08:06

    Es steht doch ganz eindeutig im Artikel. Die Fahrer sind eben überhaupt gar nicht privat (denn warum sollte jemand das privat machen) sondern ganz einfach gewerblich tätig und werden dann Subis von Amazon. Man hätte auch sagen können "Amazon vergibt jetzt Lieferaufträge an beliebige unbekannte und vermutlich mäßig zuverlässige 1-Mann Buden" aber das würde natürlich nicht unbedingt so positiv klingen, wie das Märchen von den "privaten" Zustellern, welche sich mit Amazon toll Geld dazu verdienen können, aber welche genausowenig privat sind wie die ganzen Subis bei Hermes, DPD oder GLS.

  7. Re: Wie wird das abgerechnet "Schwarz" oder "Scheinselbständig" oder gar "Angestellt"

    Autor: nille02 13.11.17 - 08:34

    KloinerBlaier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und die gute alte deutsche Kfz-Versicherung, die wohl bei dem Großteil der
    > deutschen ausschließlich eine private Nutzung zulässt.

    Das wurde hier schon genannt, es hängt von dem Anteil der geschäftlichen Fahrten ab. Aber bei einem Lieferdienst ist das nun mal ein essenzieller Anteil und wird schnell dem Rahmen sprengen, wenn ich nicht jedes Wochenende durch Deutschland fahre und Freunde und Verwandte besuche.

  8. Re: Wie wird das abgerechnet "Schwarz" oder "Scheinselbständig" oder gar "Angestellt"

    Autor: DY 13.11.17 - 10:06

    Mopsmelder500 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mit Urlaubs und KrankheitsFortzahlung.
    > Muss man den eigenen PKW dabei schrotten.

    Klar, man kennt doch Amazon inwzischen.

    > Das werden dann einige Amazon Kuriere blöd aus der Wäsche schaunen wenn Sie
    > ihre "Amerikanischen" oder "Islandischen" oder "Irischen" Einnahmen dann
    > nicht nur versteuern müssen, sondern falls das der einige Job ist auch noch
    > Krankversicherungsrechnungen von 250 Euro im Monat bekommen.

    ja, so etwas passiert so lange, bis die Menschen aus den Träumen der Kinderwelt aufwachen und Ihr Gehirn einschalten.
    >
    > Da sollte man mal ein Reporter recherchieren wie das denn abgerecht werden
    > soll.

    Das machen die doch gerne. Sind ja so unabhängig.

  9. Re: Wie wird das abgerechnet "Schwarz" oder "Scheinselbständig" oder gar "Angestellt"

    Autor: obermeier 13.11.17 - 10:40

    Hat hier überhaupt jemand den Artikel gelesen?

    >Es würden die gesetzlichen Reglungen für Selbstständige gelten, ein Gewerbeschein sei erforderlich, sagte eine Sprecherin der Nachrichtenagentur dpa.

    Zum Thema Scheinselbstständigkeit:

    >Es sollte nicht als Vollzeittätigkeit eingeplant werden

    Also eher ein Nebenjob für den Deliveroo/Foodora/Liferando-Kurier, der ja i.d.R. ohnehin schon selbstständiger Kurierfahrer ist.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEITENBAU GmbH, Konstanz
  2. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  3. European IT Consultancy EITCO GmbH, Bonn, Berlin, München
  4. LORENZ Life Sciences Goup, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-55%) 6,75€
  3. 4,99€
  4. 33,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
    Urheberrechtsreform
    Was das Internet nicht vergessen sollte

    Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
    2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
    3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

    Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
    Fitbit Versa Lite im Test
    Eher smartes als sportliches Wearable

    Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
    Von Peter Steinlechner

    1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
    2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
    3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

    1. Trotz US-Kampagne: Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge
      Trotz US-Kampagne
      Huawei steigert weiter Umsatz und Gewinnmarge

      Gewinn und Umsatz wachsen bei Huawei weiter. Für das Jahr 2019 erwartet der Konzern hohe Gewinne durch 5G-Technologie. 70.000 5G-Basisstationen sind nun ausgeliefert.

    2. 5G: Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz
      5G
      Swisscom refarmt UMTS-Frequenz bei 2.100 MHz

      UMTS bei 2.100 MHz kann man in der Schweiz bald nicht mehr nutzen. Der Bereich geht per Refarming an effizientere 4G- und 5G-Technologien.

    3. Copyright: Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt
      Copyright
      Nintendo hat offenbar Super Mario Bros für C64 gestoppt

      Sieben Jahre hat ein Programmierer nach eigenen Angaben an einer Umsetzung von Super Mario Bros für den C64 gearbeitet. Wenige Tage nach der Veröffentlichung verschwindet das Spiel nun schon wieder von größeren Portalen - vermutlich wegen Nintendo.


    1. 19:00

    2. 17:41

    3. 16:20

    4. 16:05

    5. 16:00

    6. 15:50

    7. 15:43

    8. 15:00