1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lagerlogistik, Versand…

UNGELERNTE Tätigkeiten - was erwarten die Leute?!?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. UNGELERNTE Tätigkeiten - was erwarten die Leute?!?

    Autor: Grimur 19.04.21 - 16:38

    Also was bitte erwarten die Leute bei der Bezahlung für ungelernten Tätigkeiten die wirklich jeder nach kurzer Einarbeitung ausführen kann?!? 3500 brutto? Wenn es etwas mehr als Mindestlohn gibt ist das doch völlig OK. Und warum ist ein Unternehmen mit Milliardengewinnen denn verpflichtet den Mitarbeitern ihr Gewicht in Gold aufzuwiegen? Letztendlich unterschreiben die Leute ihren Arbeitsvertrag und haben doch alle Infos bekommen.

  2. Re: UNGELERNTE Tätigkeiten - was erwarten die Leute?!?

    Autor: Herr Braumeister 19.04.21 - 17:14

    Das ist doch irrelevant ob die Tätigkeit auch ungelernt ausgeübt werden kann. Die Leute müssen vielleicht nicht schlau sein um diesen Job auszuüben aber sie machen durchaus einen sehr wichtigen Job, immerhin sind sehr viele Leute auf diese angewiesen. Gehalt lediglich an die Bildung zu knüpfen funktioniert nicht, das sieht man auch in der Pflege.

  3. Re: UNGELERNTE Tätigkeiten - was erwarten die Leute?!?

    Autor: Emulex 19.04.21 - 17:23

    Herr Braumeister schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist doch irrelevant ob die Tätigkeit auch ungelernt ausgeübt werden
    > kann. Die Leute müssen vielleicht nicht schlau sein um diesen Job auszuüben
    > aber sie machen durchaus einen sehr wichtigen Job, immerhin sind sehr viele
    > Leute auf diese angewiesen. Gehalt lediglich an die Bildung zu knüpfen
    > funktioniert nicht, das sieht man auch in der Pflege.

    Letztlich ist es Angebot und Nachfrage.
    Und das Angebot ist bei Jobs ohne notwendige Bildung nunmal höher.

  4. Re: UNGELERNTE Tätigkeiten - was erwarten die Leute?!?

    Autor: Oviing 19.04.21 - 17:24

    Gehalt orientiert sich aber auch daran wie einfach man ersetzt werden kann und hier hat der erste Kommentar schon recht. Ungelernte Tätigkeiten sind halt in der Regel wirklich einfach zu ersetzten und dementsprechend fehlt auch einfach der Hebel um mehr Gehalt zu fordern

  5. Re: UNGELERNTE Tätigkeiten - was erwarten die Leute?!?

    Autor: Thomas 19.04.21 - 17:25

    Herr Braumeister schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist doch irrelevant ob die Tätigkeit auch ungelernt ausgeübt werden
    > kann. Die Leute müssen vielleicht nicht schlau sein um diesen Job auszuüben
    > aber sie machen durchaus einen sehr wichtigen Job, immerhin sind sehr viele
    > Leute auf diese angewiesen. Gehalt lediglich an die Bildung zu knüpfen
    > funktioniert nicht, das sieht man auch in der Pflege.

    Natürlich bemisst sich das Gehalt AUCH an der Ausbildung. Daneben auch an Dingen wie dem individuellen Wert, den ein Mitarbeiter dem Unternehmen direkt oder indirekt bringt (z.B. wie viel Umsatz und Gewinn der zusätzliche Mitarbeiter generieren kann) und wie einfach der Mitarbeiter zu ersetzen ist (sprich: Wie sieht der Arbeitsmarkt für diese Position aus).

    Einen wichtigen Job machen die meisten Mitarbeiter, sonst würde es ihren Job auch wohl nicht geben. Trotzdem gibt es große Gehaltsunterschiede - ob diese nun immer gerechtfertig sind, kann man natürlich diskutieren. Aber das ist sicher kein Amazon-spezifisches Problem.

    --Thomas

  6. Re: UNGELERNTE Tätigkeiten - was erwarten die Leute?!?

    Autor: Oktavian 19.04.21 - 17:28

    > Das ist doch irrelevant ob die Tätigkeit auch ungelernt ausgeübt werden
    > kann. Die Leute müssen vielleicht nicht schlau sein um diesen Job auszuüben
    > aber sie machen durchaus einen sehr wichtigen Job, immerhin sind sehr viele
    > Leute auf diese angewiesen. Gehalt lediglich an die Bildung zu knüpfen
    > funktioniert nicht, das sieht man auch in der Pflege.

    Das tut man ja auch nicht, es ist Angebot und Nachfrage. Wenn ein Job aber ungelernt ausgeübt werden kann, spricht das aber dafür, dass es recht viele Personen gibt, die potentielle diesen Job ausüben können, somit werden die Gehälter niedrig sein.

    In der Pflege ist das ähnlich. Eine angelernt Pflegehilfskraft verdient im unteren Bereich, da dies viele in relativ kurzer Zeit lernen können. Eine examinierte Pflegekraft oder Altenpflegekraft verdient da deutlich mehr und kann sich in vielen Regionen den AG aussuchen. Eine examinierte Intensiv-Pflegekraft, die auch noch Leitungsfunktion übernimmt, verdient nochmal ganz deutlich mehr.

  7. Re: UNGELERNTE Tätigkeiten - was erwarten die Leute?!?

    Autor: HG1991 19.04.21 - 17:28

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Herr Braumeister schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist doch irrelevant ob die Tätigkeit auch ungelernt ausgeübt werden
    > > kann. Die Leute müssen vielleicht nicht schlau sein um diesen Job
    > auszuüben
    > > aber sie machen durchaus einen sehr wichtigen Job, immerhin sind sehr
    > viele
    > > Leute auf diese angewiesen. Gehalt lediglich an die Bildung zu knüpfen
    > > funktioniert nicht, das sieht man auch in der Pflege.
    >
    > Letztlich ist es Angebot und Nachfrage.
    > Und das Angebot ist bei Jobs ohne notwendige Bildung nunmal höher.

    Wenn es Angebot und Nachfrage wäre, bzw. dies funktionieren würde, würden Pflegekräfte deutlich besser bezahlt werden ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.04.21 17:29 durch HG1991.

  8. Re: UNGELERNTE Tätigkeiten - was erwarten die Leute?!? - Etwas von dem man leben kann...

    Autor: t_e_e_k 19.04.21 - 17:34

    Grimur schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also was bitte erwarten die Leute bei der Bezahlung für ungelernten
    > Tätigkeiten die wirklich jeder nach kurzer Einarbeitung ausführen kann?!?
    > 3500 brutto? Wenn es etwas mehr als Mindestlohn gibt ist das doch völlig
    > OK. Und warum ist ein Unternehmen mit Milliardengewinnen denn verpflichtet
    > den Mitarbeitern ihr Gewicht in Gold aufzuwiegen? Letztendlich
    > unterschreiben die Leute ihren Arbeitsvertrag und haben doch alle Infos
    > bekommen.

    Wenn jemand 40h die Woche Arbeitet, und das Tag/Nacht-Schicht, dann sollte dabei ein Gehalt raus kommen, von dem man leben kann und nicht nur überleben.

    Brutto 2600¤ => Netto 1755¤
    Davon gehen gerne 700¤ für das Wohnen drauf, bei Familie sogar deutlich mehr (1000¤?)
    Davon kann keiner richtig leben. Auto, Kleidung, VORSORGE!!, ...
    Mindestlohn ist ok, für Teilzeit, wenn ein Partner ein paar Stunden etwas dazu verdienen möchte. Nicht für einen 40h Job, der in die Knochen geht.

  9. Re: UNGELERNTE Tätigkeiten - was erwarten die Leute?!?

    Autor: traktor72 19.04.21 - 17:34

    Jeder nach seinen Fähigkeiten...ober nun Lagerkraft oder Arzt...jeder gibt seine Arbeitskraft...und sollte davon zumindest anständig leben können...

    Mindestlohn bedeutet leider oft Maximallohn...und das bedeutet, auf die Zukunft gesehen, eine Garantie für Altersarmut...das kann es nun einmal nicht sein.

  10. Re: UNGELERNTE Tätigkeiten - was erwarten die Leute?!?

    Autor: Thomas 19.04.21 - 17:37

    HG1991 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Emulex schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Herr Braumeister schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Das ist doch irrelevant ob die Tätigkeit auch ungelernt ausgeübt
    > werden
    > > > kann. Die Leute müssen vielleicht nicht schlau sein um diesen Job
    > > auszuüben
    > > > aber sie machen durchaus einen sehr wichtigen Job, immerhin sind sehr
    > > viele
    > > > Leute auf diese angewiesen. Gehalt lediglich an die Bildung zu knüpfen
    > > > funktioniert nicht, das sieht man auch in der Pflege.
    > >
    > > Letztlich ist es Angebot und Nachfrage.
    > > Und das Angebot ist bei Jobs ohne notwendige Bildung nunmal höher.
    >
    > Wenn es Angebot und Nachfrage wäre, bzw. dies funktionieren würde, würden
    > Pflegekräfte deutlich besser bezahlt werden ;)

    Es gehören natürlich auch immer zwei Seiten dazu, der Arbeitgeber, der einen Job zu einem bestimmten Gehalt anbietet und der Arbeitnehmer, der den Job zum angebotenen Gehalt akzeptiert. Ich denke auch, dass in der Pflege besser bezahlt werden sollte, aber dazu müssen Mitarbeiter in dieser Branche auch entsprechende Gehälter einfordern.

    --Thomas

  11. Re: UNGELERNTE Tätigkeiten - was erwarten die Leute?!? - Etwas von dem man leben kann...

    Autor: Oktavian 19.04.21 - 17:39

    > Wenn jemand 40h die Woche Arbeitet, und das Tag/Nacht-Schicht, dann sollte
    > dabei ein Gehalt raus kommen, von dem man leben kann und nicht nur
    > überleben.

    Mag ja sein.

    > Brutto 2600¤ => Netto 1755¤

    Ich komme hier bei Steuerklasse III auf 2004 EUR, bei Steuerklasse I kommt das hin.

    > Davon gehen gerne 700¤ für das Wohnen drauf, bei Familie sogar deutlich
    > mehr (1000¤?)

    Kann je nach Wohnlage aber auch deutlich günstiger sein. Ja, wenn man im untersten Einkommensbereich verdient, kann man nicht erwarten, im Szeneviertel zu wohnen.

    > Davon kann keiner richtig leben. Auto, Kleidung, VORSORGE!!, ...
    > Mindestlohn ist ok, für Teilzeit, wenn ein Partner ein paar Stunden etwas
    > dazu verdienen möchte. Nicht für einen 40h Job, der in die Knochen geht.

    Genau! Reichtum für alle!

  12. Re: UNGELERNTE Tätigkeiten - was erwarten die Leute?!?

    Autor: Oktavian 19.04.21 - 17:47

    > Wenn es Angebot und Nachfrage wäre, bzw. dies funktionieren würde, würden
    > Pflegekräfte deutlich besser bezahlt werden ;)

    Was ist denn so eine Pflegekraft?

    Es gibt die Altenpflegehelfer mit einjähriger Anlernzeit, da liegt man so bei 2000 EUR im Monat. Das ist natürlich nicht viel. Als examinierte Altenpflegekraft mit dreijähriger Ausbildung liegt man schon bei 2900 EUR. Es gibt aber auch AG, die hier noch etwas drüber gehen.

    Zudem hat man deutliche Aufstiegsmöglichkeiten, als Pflegedienstleitung liegt man schon bei 4000 EUR, auf dem Niveau eines Grundschullehrers. Und als Pflegeleitung ist man eher bei 5000 EUR, über dem Niveau eines Gymnasiallehrers.

  13. Re: UNGELERNTE Tätigkeiten - was erwarten die Leute?!? - Etwas von dem man leben kann...

    Autor: traktor72 19.04.21 - 17:53

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Genau! Reichtum für alle!

    Ein anständig führbares Leben setzen Sie mit Reichtum gleich?

  14. Re: UNGELERNTE Tätigkeiten - was erwarten die Leute?!? - Etwas von dem man leben kann...

    Autor: Oktavian 19.04.21 - 17:56

    > > Genau! Reichtum für alle!
    >
    > Ein anständig führbares Leben setzen Sie mit Reichtum gleich?

    Ich kenne einige, die von dem Amazon-Gehalt ein durchaus auskömmliches Leben führen. Scheint also irgendwie möglich zu sein.

  15. Re: UNGELERNTE Tätigkeiten - was erwarten die Leute?!? - Etwas von dem man leben kann...

    Autor: traktor72 19.04.21 - 17:58

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > > Genau! Reichtum für alle!
    > >
    > > Ein anständig führbares Leben setzen Sie mit Reichtum gleich?
    >
    > Ich kenne einige, die von dem Amazon-Gehalt ein durchaus auskömmliches
    > Leben führen. Scheint also irgendwie möglich zu sein.


    Hmm...was machen die anderen denn dann falsch...

  16. Re: UNGELERNTE Tätigkeiten - was erwarten die Leute?!? - Etwas von dem man leben kann...

    Autor: Oktavian 19.04.21 - 18:00

    traktor72 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oktavian schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > > Genau! Reichtum für alle!
    > > >
    > > > Ein anständig führbares Leben setzen Sie mit Reichtum gleich?
    > >
    > > Ich kenne einige, die von dem Amazon-Gehalt ein durchaus auskömmliches
    > > Leben führen. Scheint also irgendwie möglich zu sein.
    >
    > Hmm...was machen die anderen denn dann falsch...

    Wohl einiges. Es ist halt oft eine Frage der Ansprüche, der Angewohnheiten, des eigenen Einsatzes.

  17. Re: UNGELERNTE Tätigkeiten - was erwarten die Leute?!? - Etwas von dem man leben kann...

    Autor: traktor72 19.04.21 - 18:03

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > traktor72 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Oktavian schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > > > Genau! Reichtum für alle!
    > > > >
    > > > > Ein anständig führbares Leben setzen Sie mit Reichtum gleich?
    > > >
    > > > Ich kenne einige, die von dem Amazon-Gehalt ein durchaus auskömmliches
    > > > Leben führen. Scheint also irgendwie möglich zu sein.
    > >
    > >
    > > Hmm...was machen die anderen denn dann falsch...
    >
    > Wohl einiges. Es ist halt oft eine Frage der Ansprüche, der Angewohnheiten,
    > des eigenen Einsatzes.

    Die meisten haben ganz normale Ansprüche...eine Wohnung, jeden Tag etwas zu essen, Strom und Nebenkosten bezahlen...vielleicht einmal im Jahr in einen kleinen Urlaub...eine gesicherte Altersversorgung...das sollte doch möglich sein wenn man 40h pro Woche arbeitet...oder ist das zu viel verlangt?

  18. Re: UNGELERNTE Tätigkeiten - was erwarten die Leute?!? - Etwas von dem man leben kann...

    Autor: KnutRider 19.04.21 - 18:04

    traktor72 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oktavian schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > traktor72 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Oktavian schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > > > Genau! Reichtum für alle!
    > > > > >
    > > > > > Ein anständig führbares Leben setzen Sie mit Reichtum gleich?
    > > > >
    > > > > Ich kenne einige, die von dem Amazon-Gehalt ein durchaus
    > auskömmliches
    > > > > Leben führen. Scheint also irgendwie möglich zu sein.
    > > >
    > > >
    > > > Hmm...was machen die anderen denn dann falsch...
    > >
    > > Wohl einiges. Es ist halt oft eine Frage der Ansprüche, der
    > Angewohnheiten,
    > > des eigenen Einsatzes.
    >
    > Die meisten haben ganz normale Ansprüche...eine Wohnung, jeden Tag etwas zu
    > essen, Strom und Nebenkosten bezahlen...vielleicht einmal im Jahr in einen
    > kleinen Urlaub...eine gesicherte Altersversorgung...das sollte doch möglich
    > sein wenn man 40h pro Woche arbeitet...oder ist das zu viel verlangt?
    +1

    Ich bezweifel auch sehr stark das die geschilderten Umstände ein "auskömmliches Leben" darstellen.
    Aber vermutlich wohnen die meisten dann in einem WG Zimmer o.ä.

  19. Re: UNGELERNTE Tätigkeiten - was erwarten die Leute?!? - Etwas von dem man leben kann...

    Autor: Oktavian 19.04.21 - 18:08

    > Ich bezweifel auch sehr stark das die geschilderten Umstände ein
    > "auskömmliches Leben" darstellen.
    > Aber vermutlich wohnen die meisten dann in einem WG Zimmer o.ä.

    Ist das für eine alleinstehende Person unzumutbar? Wie viel m^2 muss man denn exklusiv für sich haben, damit es ein menschenwürdiges Leben darstellt?

    Und ja, so eine Wohnung in Prenzelberg, Kaiserswerth oder Schwabing ist teuer. Das wird für einen Logistiker eben nicht drin sein. Da wird man ein ganzes Stück weiter außerhalb suchen müssen.

  20. Re: UNGELERNTE Tätigkeiten - was erwarten die Leute?!?

    Autor: bazoom 19.04.21 - 18:08

    Grimur schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also was bitte erwarten die Leute bei der Bezahlung für ungelernten
    > Tätigkeiten die wirklich jeder nach kurzer Einarbeitung ausführen kann?!?

    Ganz einfach: Ein Gehalt, von dem der Arbeitnehmer, wenn er in Rente geht, leben kann. Und zwar ohne durch mein Steuergeld aufgestockt werden zu müssen.

    Abgesehen davon kenne ich "Ungelernte", die als SAP Berater >130¤ die Stunde fakturieren - sagt also erstmal gar nichts aus.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.04.21 18:09 durch bazoom.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  2. DECATHLON Deutschland SE & Co. KG, Plochingen
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. Amprion GmbH, Pulheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Planet Zoo - Deluxe Edition für 19,49€, SnowRunner - Epic Games Store Key für 26,99€)
  2. (u. a. LG OLED77CX6LA 77 Zoll OLED für 2.899€, LG 43UP75009LF 43 Zoll LCD für 399€)
  3. (u. a. Mad Games Tycoon für 6,50€, Transport Fever 2 für 21€, Shadow Tactics: Blades of the...
  4. 759€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme