1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon Go: Bis 2021 sollen 3.000…

Deutschland?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Deutschland?

    Autor: LinuxMcBook 20.09.18 - 14:40

    Vermutlich dauert es hier in Deutschland noch ein paar Jährchen länger, bis Amazon mit solch einem Konzept Erfolg haben wird, einfach weil man im Go Store sicher nicht Bar zahlen können wird, dennoch habe ich die Hoffnung, dass es schneller geht, als gedacht.

    Es gibt ja aktuell Gerüchte, dass Amazon "real" übernehmen will.

    Stellt euch das mal vor, modernisierte Märkte, mit gleichbleibendem Sortiment ohne lange Kassenschlangen und gehobenerem Klientel :)

  2. Re: Deutschland?

    Autor: TrollNo1 20.09.18 - 14:51

    Gehobenes Klientel bei real? Bei uns ist das etwas anders... Der ganze Laden ist auch nicht sehr "gehoben"

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  3. Re: Deutschland?

    Autor: LinuxMcBook 20.09.18 - 15:13

    Guck mal, was genau ich geschrieben habe. Natürlich gehe ich davon aus, dass es sich ändern wird, wenn Amazon den Laden übernimmt, renoviert und man nur noch mit Amazon Pay zahlen kann.

  4. Re: Deutschland?

    Autor: matok 20.09.18 - 21:26

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > man nur noch mit Amazon Pay zahlen kann.

    Dann kann ich den Laden nicht mehr besuchen. Keine Lust auf dieses Zahlungsmittel. Zum Glück gibt's Supermärkte wie Sand am Meer.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Concordia Versicherungsgesellschaft a.G., Hannover
  2. BIPSO GmbH, Singen
  3. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main
  4. Universität Hamburg, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Find X2 Neo 256GB 6,5 Zoll für 439,99€, Watch 41 mm Smartwatch für 179,99€)
  2. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,96€)
  3. 749€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
No One Lives Forever
Ein Retrogamer stirbt nie

Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
  2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
  3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021

Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC