Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon Key: Amazon öffnet die…
  6. T…

In Deutschland unmöglich

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: In Deutschland unmöglich

    Autor: ve2000 26.10.17 - 05:21

    oder noch schlimmer, er vergeht sich am oben erwähnten Essen der Nachbarin...

  2. Re: In Deutschland unmöglich

    Autor: plaGGy 26.10.17 - 08:31

    noch schlimmer wäre die Nachbarin...

    Aber was genau spricht nochmal gegen Paketstationen?

  3. Re: In Deutschland unmöglich

    Autor: My1 26.10.17 - 09:41

    im prinzip soll ja der Bote eben KEINE arbeit IN der wohnung verrichten, nur das paket rein und tür zu, ergo das einzige was die cam wenn überhaupt zu sehen hätte wären die Hände vom Boten.

    Asperger inside(tm)

  4. Re: In Deutschland unmöglich

    Autor: My1 26.10.17 - 09:44

    plaGGy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > noch schlimmer wäre die Nachbarin...
    >
    > Aber was genau spricht nochmal gegen Paketstationen?

    dass es bisher keine universellen gibt und wenn man nicht weiß mit wem versendet wird man das nicht vernünftig machen kann.

    Asperger inside(tm)

  5. Re: In Deutschland unmöglich

    Autor: beuteltier 26.10.17 - 10:18

    Nun, der Wohnungstüröffneservice ist auch nicht universell für alle Paketdienste, sondern ausschließlich für Amazons eigenen Auslieferservice. Wir sind also noch nicht weiter als mit der Packstation. Und alles, was ich bei Amazon (direkt) bestelle kann ich mir auch an eine Packstation liefern lassen. Unterschied ist halt: Man könnte sich den Weg zur Packstation sparen.
    Aber in den USA ist die Ausgangssituation auch eine etwas andere. AFAIK gibt es keine Packstationen und es ist mitunter üblich, Pakete einfach vor der Haustür abzuwerfen/ unter der Fußmatte zu "verstecken".

    BTW: Es laufen ein einigen wenigen Städten Versuche, die Packstation auch für andere Lieferdienste zu öffnen, in dem die Zustellung vom Verteilzentrum des anderen Paketdienstleisters bis zur Packstation dann durch DHL übernommen wird.

  6. Re: In Deutschland unmöglich

    Autor: My1 26.10.17 - 10:32

    sicher ist der türservice nur amazon, aber wenn den auch n paar paketdienstleister bekommen kann man diesen ohne sorgen nutzen, da dieser keine spezialadressierung nötig hat ähnlich wie bei Pakstationen.

    wenn man hermes n paket für ne packstationsadresse gibt nehmen die das entweder nicht an, oder es kommt zurück weil unzustellbar (zumindest so meine theorie)

    dass man endlich mal die arbeit anfängt packstationen zu öffnen begrüße ich sehr, man braucht dazu aber ne packstation, ich hab leider nur DHL Paketshops in der nähe.

    Asperger inside(tm)

  7. Re: In Deutschland unmöglich

    Autor: plutoniumsulfat 27.10.17 - 01:41

    beuteltier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BTW: Es laufen ein einigen wenigen Städten Versuche, die Packstation auch
    > für andere Lieferdienste zu öffnen, in dem die Zustellung vom
    > Verteilzentrum des anderen Paketdienstleisters bis zur Packstation dann
    > durch DHL übernommen wird.

    Tolle Idee, aber leider völlig falsche Vorgehensweise. Paketstationen öffnen heißt, dass da nicht nur DHL, sondern auch alle anderen ihre Pakete reinwerfen können.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Landesverband Hessen/Rheinland-Pfalz/Saar, Butzbach
  2. Bosch Gruppe, Köln
  3. DRACHOLIN GmbH, Metzingen
  4. VIRES Simulationstechnologie GmbH, Bad Aibling

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€ (inkl. Call of Duty: Black Ops 4 & Fortnite Counterattack Set)
  2. 23,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dirt Rally 2.0 im Test: Extra, extra gut
Dirt Rally 2.0 im Test
Extra, extra gut

Codemasters übertrifft mit Dirt Rally 2.0 das bereits famose Dirt Rally - allerdings nicht in allen Punkten.
Von Michael Wieczorek

  1. Dirt Rally 2.0 angespielt Mit Konzentration und Geschick durch immer tieferen Schlamm
  2. Codemasters Simulationslastiges Rennspiel Dirt Rally 2.0 angekündigt

Far Cry New Dawn im Test: Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win
Far Cry New Dawn im Test
Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win

Grizzly frisst Bandit, Buggy rammt Grizzly: Far Cry New Dawn zeigt eine wunderbar chaotische Postapokalypse, die gerade bei der Geschichte und dem Schwierigkeitsgrad viel besser macht als der Vorgänger. Schade, dass die bunte Welt von Mikrotransaktionen getrübt wird.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Far Cry New Dawn angespielt Das gleiche Chaos im neuen Gewand
  2. New Dawn Ubisoft setzt Far Cry 5 postapokalyptisch fort

Honor View 20 im Test: Schluss mit der Wiederverwertung
Honor View 20 im Test
Schluss mit der Wiederverwertung

Mit dem View 20 weicht Huawei mit seiner Tochterfirma Honor vom bisherigen Konzept ab, altgediente Komponenten einfach neu zu verpacken: Das Smartphone hat nicht nur erstmals eine Frontkamera im Display, sondern auch eine hervorragende neue Hauptkamera, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei Honor View 20 mit 48-Megapixel-Kamera kostet ab 570 Euro
  2. Huawei Honor 10 Lite mit kleiner Notch kostet 250 Euro
  3. Huawei Honor View 20 hat die Frontkamera im Display

  1. 4G: Vodafone schlägt Allianz gegen Funklöcher vor
    4G
    Vodafone schlägt Allianz gegen Funklöcher vor

    Vodafone Deutschland will zusammen mit der Telekom und Telefónica alle Funklöcher schließen. Bei 5G ist Vodafone gegen einen Ausschluss von Huawei und will stattdessen härtere Kontrollen für alle.

  2. Mercedes-Benz: Daimlers neues Elektroauto EQC verzögert sich
    Mercedes-Benz
    Daimlers neues Elektroauto EQC verzögert sich

    Die Auslieferung des EQC, des ersten vollelektrischen Mercedes Benz neuer Generation, wird wohl nicht plangemäß verlaufen. Die Serienproduktion soll erst im November 2019 möglich sein. Vorher gibt es nur homöopathische Mengen.

  3. Glücksspiel: US-Handelskommission hält Workshop zu Lootboxen ab
    Glücksspiel
    US-Handelskommission hält Workshop zu Lootboxen ab

    In vielen europäischen Ländern werden Lootboxen klar als Glücksspiel eingeordnet. Neben Deutschland sind aber auch die USA weniger strikt im Umgang mit den Kisten. Deshalb will die Kommission FTC verschiedene Gruppen in einem Workshop zusammenbringen, um das weitere Vorgehen zu diskutieren.


  1. 20:20

  2. 14:45

  3. 14:13

  4. 13:37

  5. 12:41

  6. 09:02

  7. 19:03

  8. 18:45