1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon: Nicht immer das beste…

Ich kaufe wenn möglich immer bei Amazon direkt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich kaufe wenn möglich immer bei Amazon direkt

    Autor: Sinnfrei 21.09.16 - 12:37

    Auch wenn es ein paar Euro mehr kostet - und zwar vor Allem wegen der bisher bei mir immer extrem unproblematischen Reklamationsabwicklung.

    __________________
    ...

  2. Re: Ich kaufe wenn möglich immer bei Amazon direkt

    Autor: v4d3r 21.09.16 - 12:56

    Dem schließe ich mich 100%ig an!

  3. Re: Ich kaufe wenn möglich immer bei Amazon direkt

    Autor: My1 21.09.16 - 13:18

    me2. gerade weil auch primeversand schnell ist und wenn nicht gibts n monat extra.

  4. Re: Ich kaufe wenn möglich immer bei Amazon direkt

    Autor: genussge 21.09.16 - 13:30

    Richtig. Unterm Strich spare ich vielleicht ein paar Euros aber habe womöglich mehr Ärger / Korrespondenz und somit Zeitaufwand bei eventuellen Reklamationen. Vielleicht sogar noch Kosten für die Rücksendung. Sicherlich sind nicht alle oder gar die Minderheit der Händler in solchen Fällen unkooperativ und bislang hab ich auch nur recht wenige Reklamationen bei Amazon gehabt. Aber aufgrund von einer überschaubaren Differenz des Kaufpreises, möchte ich das geringe Risiko gar nicht erst eingehen. Es kommt auch immer auf das Produkt an. Gibt auch Fälle wo es durchaus Sinn macht die Preise zu vergleichen.

  5. Re: Ich kaufe wenn möglich immer bei Amazon direkt

    Autor: M_Q 21.09.16 - 13:44

    Sinnfrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch wenn es ein paar Euro mehr kostet - und zwar vor Allem wegen der
    > bisher bei mir immer extrem unproblematischen Reklamationsabwicklung.

    +1

    Und das ist es auch, was andere Händler kapieren müssen: Ich bezahle liebend gerne einen Aufpreis, WENN ich dafür SERVICE kriege. Wenn ich dafür nichts kriege, dann natürlich nicht.

    Aber wenn ich mein Smartphone entweder für 300¤ bei irgendnem Drittanbieter kaufen kann wo ich im Problemfall Stress mit Rückabwicklung und Umtausch habe oder für 320¤ bei Amazon wo ich weiß, dass ich auch im Problemfall 100% sicher bin und vollumfänglichen service bei Retoure oder Garantiefall habe, würde ich immer für 320 kaufen.

    Bei 9 von 10 Leuten geht alles glatt: 180¤ plus für amazon, bei einem gibts retoure und etwas aufwand für amazon. Durch das polster der 9 anderen ist das easy abgedeckt und amazon muss nich um den bankrott bangen. Im prinzip eine art versicherungsprinzip.

  6. Re: Ich kaufe wenn möglich immer bei Amazon direkt

    Autor: knabba 21.09.16 - 13:50

    So sieht es aus, aber das werden die anderen Händler wohl nie verstehen und deshalb früher oder später verschwinden.

  7. Re: Ich kaufe wenn möglich immer bei Amazon direkt

    Autor: Ibob 21.09.16 - 14:25

    Sinnfrei schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch wenn es ein paar Euro mehr kostet - und zwar vor Allem wegen der
    > bisher bei mir immer extrem unproblematischen Reklamationsabwicklung.


    Mach ich auch so, allerdings nur bei Produkten bei denen ich mit möglichen Reklamationen rechne. Wenn es nichts ist was kaputtgehen könnte bestell ich es auch gerne da wos billiger ist.
    Im genannten Beispiel mit der Kosmetik kann ich mir nicht vorstellen, dass es da viel zu reklamieren gibt

  8. Re: Ich kaufe wenn möglich immer bei Amazon direkt

    Autor: M.P. 21.09.16 - 15:07

    Ich habe schon einmal aus GB über Amazon Marketplace "kompatible" Ersatzbürsten für eine Philips-Sonicare-Zahnbürste gekauft.
    Die waren deutlich weniger haltbar, als die Philips Originale, die Borsten fingen nach viel kürzerer Zeit an, in alle Himmelsrichtungen zu zeigen....

    Und gerade bei Kosmetika würde ich auch genug Spielraum für Plagiate und Panschereien sehen. Wenn das "originale" Chanel no 5 nach Fichtennadel-Badezusatz riecht, oder die Gesichtscreme zu Hautausschlag führt ...

  9. Re: Ich kaufe wenn möglich immer bei Amazon direkt

    Autor: Genesis4000 21.09.16 - 15:16

    Ist es nicht egal ob man ein ein Produkt direkt von Amazon oder bei einem Drittanbieter mit Versand durch Amazon kauft?

  10. Re: Ich kaufe wenn möglich immer bei Amazon direkt

    Autor: M.P. 21.09.16 - 17:28

    Das stimmt - Amazon hat anscheinend i. d. R. keine separaten Lagerorte für auf dem Papier gleiche Marketplace Artikel, für die sie das Versand-Handling macht, und ihre eigenen Artikel.

  11. Re: Ich kaufe wenn möglich immer bei Amazon direkt

    Autor: sixi 22.09.16 - 11:39

    Genesis4000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist es nicht egal ob man ein ein Produkt direkt von Amazon oder bei einem
    > Drittanbieter mit Versand durch Amazon kauft?

    Wenn es dir nur darum geht, einen Artikel möglichst schnell zu erhalten - sicherlich. Aber wenn du eine ordentliche Rechnung benötigst (Selbständig, Unternehmen, ...) - dann viel Vergnügen mit den chinesischen Anbietern, die über Amazon Logistic verkaufen.
    Amazon selbst nimmt sich da heraus á la "Wir sind nur Logistikdienstleister"...
    siehe z.B. http://www.heise.de/ct/ausgabe/2015-20-Amazons-unfaires-China-Business-2794664.html

  12. Re: Ich kaufe wenn möglich immer bei Amazon direkt

    Autor: Genesis4000 23.09.16 - 10:46

    sixi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genesis4000 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist es nicht egal ob man ein ein Produkt direkt von Amazon oder bei
    > einem
    > > Drittanbieter mit Versand durch Amazon kauft?
    >
    > Wenn es dir nur darum geht, einen Artikel möglichst schnell zu erhalten -
    > sicherlich. Aber wenn du eine ordentliche Rechnung benötigst (Selbständig,
    > Unternehmen, ...) - dann viel Vergnügen mit den chinesischen Anbietern, die
    > über Amazon Logistic verkaufen.
    > Amazon selbst nimmt sich da heraus á la "Wir sind nur
    > Logistikdienstleister"...
    > siehe z.B. www.heise.de

    Aber bei Rücksendungen, Gewährleistungsabwicklung etc. sollte kein Unterschied sein oder?

  13. Re: Ich kaufe wenn möglich immer bei Amazon direkt

    Autor: Kleba 24.09.16 - 21:20

    M_Q schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und das ist es auch, was andere Händler kapieren müssen: Ich bezahle
    > liebend gerne einen Aufpreis, WENN ich dafür SERVICE kriege. Wenn ich dafür
    > nichts kriege, dann natürlich nicht.

    ^This! Ich habe mit auch vor einigen Jahren abgewöhnt immer "billig" zu kaufen. Ich sehe es immer wieder bei Kollegen, die den günstigsten Anbieter nehmen und dann bei Retouren oder ähnlichem rumjammern.

    Service muss und soll sich lohnen und auch bezahlt werden. Wir alle wollen für unsere Leistung bezahlt werden und wenn Amazon einen guten Service liefert, kann das auch honoriert werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software AG, deutschlandweit
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau
  3. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  4. Stiegelmeyer GmbH & Co. KG, Herford

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 154,54€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein
  2. 999€ mit Rabattcode "POWEREBAY7" (Bestpreis)
  3. (u. a. Project Cars 2 für 5,49€, Fortnite - The Last Laugh Bundle DLC (Nintendo Switch Download...
  4. (u. a. HP 25x 24,5 Zoll Full-HD 144 Hz für 168,68€, Microsoft Surface Pro X für 898,89€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de