Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon: Prime-Vorteile nur noch für…

Studenten teilen nicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Studenten teilen nicht

    Autor: dEEkAy 14.11.17 - 17:47

    Ich habe aktuell noch ein Studentenkonto und als Student kann man seine Mitgliedschaft NICHT teilen.

    Allerdings kostet ein Studentenkonto auch nur die hälfte.

  2. Re: Studenten teilen nicht

    Autor: MrcSchrtz 14.11.17 - 20:55

    Ich bin Prime Student Mitglied und kann meinen Prime Account mit 4 Personen teilen ...

  3. Re: Studenten teilen nicht

    Autor: Schattenwerk 14.11.17 - 21:27

    Wundert mich. Hab auch einen Studenten Account und kann nix teilen.

  4. Re: Studenten teilen nicht

    Autor: ManfredHirsch 14.11.17 - 23:36

    Man muss hierzu vor dem Umstieg auf die Prime Studentenversion die Mitglieder hinzufügen da das hinzufügen neuer Mitglieder für Studenten nicht möglich ist aber die alten bleiben erhalten.

  5. Re: Studenten teilen nicht

    Autor: MrcSchrtz 15.11.17 - 07:58

    Das trifft auch nicht zu. Ich habe erst mit diesem Artikel festgestellt das es die Möglichkeit gibt. Kann wie gesagt 4 Personen hinzufügen, was ich dann gestern Abend auch gemacht habe, es funktioniert also auch. Zudem bin ich erst Prime Mitglied seitdem ich Student bin und zahle dementsprechend auch nur die Hälfte.

  6. Re: Studenten teilen nicht

    Autor: chefin 15.11.17 - 08:09

    Auf Deutsch

    Die Bedingungen ändern sich dauernd, man weis nie was man bekommt und was es gestern noch gab, ist heute gestrichen. Jede Vertragsänderung könnte also nun bisherige Vorteile zunichte machen.

    Ist wie eine Schachtel Pralinen, man weis nie was man bekommt.

  7. Re: Studenten teilen nicht

    Autor: buuii 15.11.17 - 11:10

    chefin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf Deutsch
    >
    > Die Bedingungen ändern sich dauernd, man weis nie was man bekommt und was
    > es gestern noch gab, ist heute gestrichen. Jede Vertragsänderung könnte
    > also nun bisherige Vorteile zunichte machen.
    >
    > Ist wie eine Schachtel Pralinen, man weis nie was man bekommt.
    Naja bei Abschluss des Vertrages bekommt man die Vertragsbedingungen mitgeteilt...
    Und wann hat Amazon denn schon Funktionen gestrichen VOR der erneuten Verlängerung?

  8. Re: Studenten teilen nicht

    Autor: ManfredHirsch 15.11.17 - 16:18

    Stimmt, mitlerweile kann ich auch jetzt noch bis zu 4 Personen hinzufügen.

  9. Re: Studenten teilen nicht

    Autor: Dajm 15.11.17 - 16:29

    Immer schön die 200 Seiten Vertragsbestandteile lesen und nicht einfach nur den Haken bestätigen. ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, deutschlandweit
  2. AKDB, München, Bayreuth
  3. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf bei Bonn
  4. über duerenhoff GmbH, Raum München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,37€
  2. 16,82€
  3. 59€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)
  4. 7,48€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

  1. Kanzleramtschef: Flächendeckender 5G-Ausbau "unfassbar teuer"
    Kanzleramtschef
    Flächendeckender 5G-Ausbau "unfassbar teuer"

    Nun meint auch der Kanzleramtschef Helge Braun zu wissen, dass ein ordentliches 5G-Netz nicht gebaut werden kann. Telefónica-Chef Haas fordert eine Digitale Dividende III.

  2. Laufzeitumgebung: Cryengine 5.5 unterstützt Raytracing-Schatten
    Laufzeitumgebung
    Cryengine 5.5 unterstützt Raytracing-Schatten

    Das Frankfurter Entwicklerstudio Crytek hat Version 5.5 seiner Cryengine veröffentlicht. Neben Fehlerkorrekturen und vielen kleineren Optimierungen gibt es Unterstützung für Raytracing-Schatten sowie einen als Spiel aufbereiteten Tutorialmodus.

  3. Handschriftenerkennung: Schattendatei in Windows speichert Texte und Passwörter
    Handschriftenerkennung
    Schattendatei in Windows speichert Texte und Passwörter

    Mit aktivierter Handschriftenerkennung liest Windows Texte aus Dateien auf der Festplatte aus und speichert sie unter WaitList.dat ab. Auch gelöschte Dateien sind so wieder herstellbar.


  1. 18:50

  2. 18:06

  3. 17:40

  4. 17:18

  5. 16:47

  6. 16:00

  7. 15:41

  8. 15:26