Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon: Prime-Vorteile nur noch für…

Studenten teilen nicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Studenten teilen nicht

    Autor: dEEkAy 14.11.17 - 17:47

    Ich habe aktuell noch ein Studentenkonto und als Student kann man seine Mitgliedschaft NICHT teilen.

    Allerdings kostet ein Studentenkonto auch nur die hälfte.

  2. Re: Studenten teilen nicht

    Autor: MrcSchrtz 14.11.17 - 20:55

    Ich bin Prime Student Mitglied und kann meinen Prime Account mit 4 Personen teilen ...

  3. Re: Studenten teilen nicht

    Autor: Schattenwerk 14.11.17 - 21:27

    Wundert mich. Hab auch einen Studenten Account und kann nix teilen.

  4. Re: Studenten teilen nicht

    Autor: ManfredHirsch 14.11.17 - 23:36

    Man muss hierzu vor dem Umstieg auf die Prime Studentenversion die Mitglieder hinzufügen da das hinzufügen neuer Mitglieder für Studenten nicht möglich ist aber die alten bleiben erhalten.

  5. Re: Studenten teilen nicht

    Autor: MrcSchrtz 15.11.17 - 07:58

    Das trifft auch nicht zu. Ich habe erst mit diesem Artikel festgestellt das es die Möglichkeit gibt. Kann wie gesagt 4 Personen hinzufügen, was ich dann gestern Abend auch gemacht habe, es funktioniert also auch. Zudem bin ich erst Prime Mitglied seitdem ich Student bin und zahle dementsprechend auch nur die Hälfte.

  6. Re: Studenten teilen nicht

    Autor: chefin 15.11.17 - 08:09

    Auf Deutsch

    Die Bedingungen ändern sich dauernd, man weis nie was man bekommt und was es gestern noch gab, ist heute gestrichen. Jede Vertragsänderung könnte also nun bisherige Vorteile zunichte machen.

    Ist wie eine Schachtel Pralinen, man weis nie was man bekommt.

  7. Re: Studenten teilen nicht

    Autor: buuii 15.11.17 - 11:10

    chefin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf Deutsch
    >
    > Die Bedingungen ändern sich dauernd, man weis nie was man bekommt und was
    > es gestern noch gab, ist heute gestrichen. Jede Vertragsänderung könnte
    > also nun bisherige Vorteile zunichte machen.
    >
    > Ist wie eine Schachtel Pralinen, man weis nie was man bekommt.
    Naja bei Abschluss des Vertrages bekommt man die Vertragsbedingungen mitgeteilt...
    Und wann hat Amazon denn schon Funktionen gestrichen VOR der erneuten Verlängerung?

  8. Re: Studenten teilen nicht

    Autor: ManfredHirsch 15.11.17 - 16:18

    Stimmt, mitlerweile kann ich auch jetzt noch bis zu 4 Personen hinzufügen.

  9. Re: Studenten teilen nicht

    Autor: Dajm 15.11.17 - 16:29

    Immer schön die 200 Seiten Vertragsbestandteile lesen und nicht einfach nur den Haken bestätigen. ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. State Street Bank International GmbH, München
  2. NEVARIS Bausoftware GmbH, deutschlandweit
  3. msg DAVID GmbH, Braunschweig
  4. Meierhofer AG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 0,00€ USK 18
  3. 41,49€ (5€ Zusatzrabatt bei Zahlung mit Amazon Pay)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  2. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet
  3. Pinnacle Ridge Asus aktualisiert Mainboard für Ryzen 2000

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  2. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"
  3. Glasfaser Telekom weitet FTTH-Pilotprojekt auf vier Orte aus

Hightech im Haushalt: Der Bügel-Battle fällt leider aus
Hightech im Haushalt
Der Bügel-Battle fällt leider aus
  1. Smart Home Hardwareteams von Nest und Google werden zusammengeführt
  2. Lingufino Sprachgesteuerter Kobold kuschelt auch mit Datenschützern
  3. Apple Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  1. Microsoft: Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen
    Microsoft
    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

    Microsoft hat die Dokumentation zu Windows on ARM veröffentlicht. Der zweite Versuch, Windows mit ARM zusammenzubringen, hat deutlich weniger Einschränkungen als Windows RT. Aber an einigen Stellen bleiben Limitierungen.

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung: Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken
    Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung
    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

    In den vergangenen Tagen ist Facebook damit aufgefallen, dass das soziale Netzwerk die Telefonnummer für die Zwei-Faktor-Authentifizierung des Nutzers für das Verschicken seiner Benachrichtigungen missbraucht. Mittlerweile bestätigt Facebook dies und gibt einem Fehler im System die Schuld.

  3. Europa-SPD: Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
    Europa-SPD
    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

    Der Ausbreitung der Elektromobilität und Wasserstoffwirtschaft steht eine nur schwach ausgebaute Infrastruktur gegenüber, meinen die europäischen Sozialdemokraten. Sie wollen den Aufbau über einen EU-Fonds fördern. Dafür seien 24 Milliarden Euro nötig.


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39