Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon: Prime-Vorteile nur noch für…

Wie soll man diesen Satz verstehen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie soll man diesen Satz verstehen

    Autor: M.P. 14.11.17 - 16:50

    > Mit seinem Schritt will das Online-Kaufhaus erreichen, dass nicht alle Bestellungen eines Haushalts nur noch über ein Konto laufen - eben das Prime-Konto.

    Überprüft jetzt Amazon die Schuh-Bestellungen: Bestellt man einmal Größe 44 und ein anderes Mal Größe 37, wird der zweiten Bestellung der Prime-Vorteil verwehrt, weil offensichtlich für eine zweite Person aus dem Haushalt?

    Ich bestelle für meine ganze Familie - für wen die einzelnen Teile sind, die ich bestelle geht Amazon nichts an!

  2. Re: Wie soll man diesen Satz verstehen

    Autor: growt 14.11.17 - 16:54

    Der Satz macht auch keinen Sinn. Vorher konnte man die Vorteile auf bis zu 4 Konten im Haushalt verteilen jetzt nur noch auf 2.
    Das ist also ein Schritt in die falsche Richtung.
    Wenn Amazon will das jeder im Haushalt sein eigenes Konto hat müssten es mehr werden nicht weniger.

  3. Re: Wie soll man diesen Satz verstehen

    Autor: EWCH 14.11.17 - 20:04

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Mit seinem Schritt will das Online-Kaufhaus erreichen, dass nicht alle
    > Bestellungen eines Haushalts nur noch über ein Konto laufen - eben das
    > Prime-Konto.

    das ist wohl eher die Interpretation des Autors und nicht die offizielle Aussage von Amazon

  4. Re: Wie soll man diesen Satz verstehen

    Autor: FreierLukas 14.11.17 - 23:28

    Quark, es geht nicht darum dass du für andere mitbestellst. Das kann dir keiner so leicht verbieten schließlich ist die Prime-Mitgleidschaft kein Club in dem du bei jedem Artikel super viel Geld sparst wenn du etwas bestellst. Du sparst eigetnlich nur die Prime-Versandkosten und die sind oft sowieso irgendwo im Preis drin. Vielleicht nicht bei einer Ware aber wenn du mehrere im Warenkorb hast kannst du sicher sein dass du mehr zahlst als wenn es kein Prime gäbe und du den Versand separat bezahlen würdest. Grade bei Kleinzeug wie Batterien lohnt sich oft ebay mehr. Da schicken die einem 4 Batterien versandkostenfrei für 2 Euro zu.. ^^

  5. Re: Wie soll man diesen Satz verstehen

    Autor: ML82 15.11.17 - 00:46

    wobei man sich dann fragt warum einem 1,49 im lokalem einzelhandel dafür zu teuer waren ... ;)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. SCISYS Deutschland GmbH, Bochum
  3. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen bei Freiburg im Breisgau
  4. Auvesy GmbH, Landau in der Pfalz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

  1. Measure: Googles Maß-App funktioniert ohne Project Tango
    Measure
    Googles Maß-App funktioniert ohne Project Tango

    Bisher konnten nur Nutzer eines Project-Tango-Smartphones Googles Maß-App Measure verwenden - nach dem Aus der Plattform funktioniert die Anwendung jetzt auch mit ARCore-unterstützten Geräten. In manchen Situationen tut sich die App aber schwer.

  2. Just Cause 4 und Rage 2: Physik und Psychopathen
    Just Cause 4 und Rage 2
    Physik und Psychopathen

    E3 2018 Das Entwicklerstudio Avalanche arbeitet gleichzeitig an Just Cause 4 und an Rage 2. Auf den ersten Blick ähneln sich die in offenen Welten angelegten Actionspiele - dabei setzen sie auf jeweils eigene interessante Ideen.

  3. Regulierungskonsens Gigabitnetze: Netzbetreiber fürchten unfaire Abschaltung von Kupfer
    Regulierungskonsens Gigabitnetze
    Netzbetreiber fürchten unfaire Abschaltung von Kupfer

    Heute geht es beim Bundeswirtschaftsminister um die Vorgaben für einen schnellen Glasfaserausbau. Dazu haben Breko und Buglas ihre Positionen dargelegt.


  1. 16:45

  2. 16:20

  3. 15:50

  4. 15:20

  5. 14:49

  6. 14:26

  7. 13:30

  8. 13:04