1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon und Microsoft: Börsenwert…

Wahnsinn!

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wahnsinn!

    Autor: budweiser 24.07.19 - 19:15

    Mit soviel Schundsoftware so ein Ergebnis. Leider gibt das denen das Signal das sie alles richtig machen, sodass sich so schnell auch nix an der Softwarequalität ändern wird.

  2. Re: Wahnsinn!

    Autor: neocron 24.07.19 - 19:41

    budweiser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit soviel Schundsoftware so ein Ergebnis.
    Oder aber deine Prämisse ist Quatsch ... dann gäbe es auch keinen Grund für Verwunderung ...

    > Leider gibt das denen das Signal
    > das sie alles richtig machen, sodass sich so schnell auch nix an der
    > Softwarequalität ändern wird.
    Sie machen etwas richtig, sonsst hätten sie eben nicht dieses Ergebnis.
    Daran ändert auch deine willkürlich gewählte Prämisse nichts ...

  3. Re: Wahnsinn!

    Autor: miauwww 24.07.19 - 19:52

    budweiser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit soviel Schundsoftware so ein Ergebnis. Leider gibt das denen das Signal
    > das sie alles richtig machen, sodass sich so schnell auch nix an der
    > Softwarequalität ändern wird.

    Eben. Bei uns in der Firma hat vorgestern das Windows Update einfach selbsttätig den halben Kundendienst abgeschossen.

    Naja, und Amazon hat in D noch immer kein Geld für einen Tarifvertrag und spielt den Logistiker. Komisch nur, dass A. sich in den USA als Versandhändler sieht, und nicht als Logistiker. Denn dort liegen die Löhne im Logistikbereich höher als im Handel. Komisch.

  4. Re: Wahnsinn!

    Autor: miauwww 24.07.19 - 19:55

    > Sie machen etwas richtig, sonsst hätten sie eben nicht dieses Ergebnis.
    > Daran ändert auch deine willkürlich gewählte Prämisse nichts ...

    Aus rein finanzieller Sicht macht MS offenbar alles richtig, weil sie sich massive Abhängigkeiten erzeugt haben. Ich hör viele Leute kotzen, aber umsteigen tut trotzdem keiner.

  5. Re: Wahnsinn!

    Autor: Hotohori 24.07.19 - 19:57

    miauwww schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Sie machen etwas richtig, sonsst hätten sie eben nicht dieses Ergebnis.
    > > Daran ändert auch deine willkürlich gewählte Prämisse nichts ...
    >
    > Aus rein finanzieller Sicht macht MS offenbar alles richtig, weil sie sich
    > massive Abhängigkeiten erzeugt haben. Ich hör viele Leute kotzen, aber
    > umsteigen tut trotzdem keiner.

    Weil die Alternative noch mehr kotzen wäre.

  6. Re: Wahnsinn!

    Autor: miauwww 24.07.19 - 19:59

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > miauwww schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > Sie machen etwas richtig, sonsst hätten sie eben nicht dieses
    > Ergebnis.
    > > > Daran ändert auch deine willkürlich gewählte Prämisse nichts ...
    > >
    > > Aus rein finanzieller Sicht macht MS offenbar alles richtig, weil sie
    > sich
    > > massive Abhängigkeiten erzeugt haben. Ich hör viele Leute kotzen, aber
    > > umsteigen tut trotzdem keiner.
    >
    > Weil die Alternative noch mehr kotzen wäre.

    Nö, so schlecht ist macOS nun auch wieder nicht. :O

  7. Re: Wahnsinn!

    Autor: HeroFeat 24.07.19 - 20:16

    Aber das große Geld macht Amazon doch eigentlich mit AWS. Die Spielchen mit Logistiker- oder Handelstarif sind da eigentlich ziemlich unbedeutend. Und das gerade große Unternehmen ihre Mitarbeiter gerne ausnutzen ist jetzt keine Neuigkeit. Wenn der Chef bzw. die Chefs keinen Kontakt mehr zu den einfacheren Angestellten bzw. Zeitarbeitern haben, passiert das häufig ganz schnell.

  8. Re: Wahnsinn!

    Autor: kn4llfr0sch 24.07.19 - 21:24

    "Naja, und Amazon hat in D noch immer kein Geld für einen Tarifvertrag und spielt den Logistiker."

    Jetzt mal ernsthaft, hältst du die Leute im Amazon-Warenlager für Einzelhandelskaufleute? Mit erzwungener Freundlichkeit? Den Code für Gurken auswendig wissen? Kundenkontakt? Mit Geld hantieren? Glaube nämlich nicht, dass das bei Amazon der Fall ist.

    Und selbst wenn.. so ein Tarifvertrag ist ja nicht verbindlich.

    "Mit soviel Schundsoftware so ein Ergebnis."
    Viel Spaß, deiner Sekretärin ein Linux-Terminal zu erklären ("Wenn nichts aufm Bildschirm erscheint, machen sie alles richtig"), während sie bei der D-Cloud anruft und frägt, warum die down ist..

  9. Re: Wahnsinn!

    Autor: MarkusMinimalistik 24.07.19 - 21:51

    miauwww schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > budweiser :
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mit soviel Schundsoftware so ein Ergebnis. Leider gibt das denen das
    > Signal
    > > das sie alles richtig machen, sodass sich so schnell auch nix an der
    > > Softwarequalität ändern wird.
    >
    > Eben. Bei uns in der Firma hat vorgestern das Windows Update einfach
    > selbsttätig den halben Kundendienst abgeschossen.
    >
    > Naja, und Amazon hat in D noch immer kein Geld für einen Tarifvertrag und
    > spielt den Logistiker. Komisch nur, dass A. sich in den USA als
    > Versandhändler sieht, und nicht als Logistiker. Denn dort liegen die Löhne
    > im Logistikbereich höher als im Handel. Komisch.




    Genau dafür ist WSUS da..



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.07.19 21:53 durch MarkusMinimalistik.

  10. Re: Wahnsinn!

    Autor: Glennmorangy 24.07.19 - 22:56

    budweiser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit soviel Schundsoftware so ein Ergebnis. Leider gibt das denen das Signal
    > das sie alles richtig machen, sodass sich so schnell auch nix an der
    > Softwarequalität ändern wird.


    Solange andere es schlechter machen, braucht sich MS wohl nicht zu sorgen. Der Erfolg spricht ja für sich.

  11. Re: Wahnsinn!

    Autor: 0110101111010001 24.07.19 - 23:55

    +1

  12. Re: Wahnsinn!

    Autor: Kay_Ahnung 25.07.19 - 01:00

    miauwww schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hotohori schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > miauwww schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > > Sie machen etwas richtig, sonsst hätten sie eben nicht dieses
    > > Ergebnis.
    > > > > Daran ändert auch deine willkürlich gewählte Prämisse nichts ...
    > > >
    > > > Aus rein finanzieller Sicht macht MS offenbar alles richtig, weil sie
    > > sich
    > > > massive Abhängigkeiten erzeugt haben. Ich hör viele Leute kotzen, aber
    > > > umsteigen tut trotzdem keiner.
    > >
    > > Weil die Alternative noch mehr kotzen wäre.
    >
    > Nö, so schlecht ist macOS nun auch wieder nicht. :O

    Weiß nicht ob das ernstgemeint ist :) aber selbst wenn macOS besser ist, die Kosten für einen macOS Rechner sind einfach zu hoch, ganz zu schweigen von den Sachen die dazu kommen. z.B. spezielle Kabel und Adapter.

  13. Re: Wahnsinn!

    Autor: LinuxMcBook 25.07.19 - 02:55

    MarkusMinimalistik schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > miauwww schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > budweiser :
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Mit soviel Schundsoftware so ein Ergebnis. Leider gibt das denen das
    > > Signal
    > > > das sie alles richtig machen, sodass sich so schnell auch nix an der
    > > > Softwarequalität ändern wird.
    > >
    > > Eben. Bei uns in der Firma hat vorgestern das Windows Update einfach
    > > selbsttätig den halben Kundendienst abgeschossen.
    > >
    > > Naja, und Amazon hat in D noch immer kein Geld für einen Tarifvertrag
    > und
    > > spielt den Logistiker. Komisch nur, dass A. sich in den USA als
    > > Versandhändler sieht, und nicht als Logistiker. Denn dort liegen die
    > Löhne
    > > im Logistikbereich höher als im Handel. Komisch.
    >
    > Genau dafür ist WSUS da..

    Die Admins heutzutage können doch nur noch Marketing und Smartphone :D

  14. Re: Wahnsinn!

    Autor: Faksimile 25.07.19 - 05:10

    miauwww schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hotohori schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > miauwww schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > > Sie machen etwas richtig, sonsst hätten sie eben nicht dieses
    > > Ergebnis.
    > > > > Daran ändert auch deine willkürlich gewählte Prämisse nichts ...
    > > >
    > > > Aus rein finanzieller Sicht macht MS offenbar alles richtig, weil sie
    > > sich
    > > > massive Abhängigkeiten erzeugt haben. Ich hör viele Leute kotzen, aber
    > > > umsteigen tut trotzdem keiner.
    > >
    > > Weil die Alternative noch mehr kotzen wäre.
    >
    > Nö, so schlecht ist macOS nun auch wieder nicht. :O
    Und das wäre keine Abhängigkeit?

  15. Re: Wahnsinn!

    Autor: miauwww 25.07.19 - 07:54

    > Jetzt mal ernsthaft, hältst du die Leute im Amazon-Warenlager für
    > Einzelhandelskaufleute?

    Du weißt offenbar nicht, wie Branchentarifverträge funktionieren.

  16. Re: Wahnsinn!

    Autor: Anonymer Nutzer 25.07.19 - 11:19

    > Viel Spaß, deiner Sekretärin ein Linux-Terminal zu erklären

    Ja, ist denn schon Freitag?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STRABAG BRVZ GMBH, Spittal/Drau (Österreich), Köln oder Stuttgart
  2. Eckelmann AG, Wiesbaden
  3. AUSY Technologies Germany AG, verschiedene Standorte
  4. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 709€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Sandisk Ultra 3D SATA-SSD 2TB für 159€, WD Red Plus NAS Festplatte 4TB für 95€, Razer...
  3. 3 Monate gratis (danach 7,99€/Monat für Prime-Mitglieder bzw. 9,99€/Monat, jederzeit kündbar)
  4. 699€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme