Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon will eigene Ladengeschäfte…

Ladengeschäft oder "AuslieferungsLager" // Ich will Auslands-Amzon-Dienste

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ladengeschäft oder "AuslieferungsLager" // Ich will Auslands-Amzon-Dienste

    Autor: Siga4943724 06.12.09 - 14:42

    Eigentlich nennt man sowas "Auslieferungslager für Endkungen"/"AbholStation" oder sowas. Speziell wenn man nicht zu Hause ist, könnte das preislich rentieren. Auch für AB18-Bestellungen die 5 Euro sind evtl verringerbar.

    Wenn die wirklich kewl sind, autenzitiert man sich per RFID (CC, EC, PersonalAusweis, Führerschein) oder sowas.
    Auf dem Screen für Läufer erscheint "Regal 0815 Paket 92742974 HansWurst" und er läuft und holt es und lässt sich den Ausweis zeigen. Bestmögliche Automatisierung. Wenn nicht Bots das selber machen (Fischertechnik+BarcodeRFID-Scanner reicht) oder es Humanioiden-Freie Statitonen sind die vollautomatisch arbeiten (für Zeitschriften wollte ich das immer aber EReader machen das überflüssig). Ist immer doof in der Post wenn die Pakete suchen.

    Aber was ich eigentlich will: in Amazon-Japan und insbesondere China!!! und woanders gibts doch manche superbilligen Sachen. Amazon importiert die dann nach Deutschland und liefert die mir direkt oder per Auslieferungs-Abhollager.
    Das spart Porto-Anteile und evtl Zollbesuch.
    Tja :-( Amazon hat wohl keine Lust dazu :-((((((

  2. Re: Ladengeschäft oder "AuslieferungsLager" // Ich will Auslands-Amzon-Dienste

    Autor: EMCM 06.12.09 - 15:12

    Nicht ganz so pompös, dafür aber nicht nur in wenigen ausgewählten "gehobenen Lagen": Die DHL Packstation. Mein ganz persönliches Amazon-Auslieferungslager...

  3. Re: Ladengeschäft oder "AuslieferungsLager" // Ich will Auslands-Amzon-Dienste

    Autor: DarkRoot 06.12.09 - 15:26

    Jup. Gibt nichts besseres als die Packstation. Das Ding is echt ne geniale Erfindung. Und hat auch um 3 Uhr morgens geoeffnet ;)

  4. Re: Ladengeschäft oder "AuslieferungsLager" // Ich will Auslands-Amzon-Dienste

    Autor: Maruda 06.12.09 - 15:38

    was hat das warensortiment/warenangebot mit der art der auslieferung zu tun?

  5. Re: Ladengeschäft oder "AuslieferungsLager" // Ich will Auslands-Amzon-Dienste

    Autor: fgjf 06.12.09 - 15:39

    Aber halt nur bis zu einer gewissen Paketgröße... Außerdem wäre mir eine Amazon-Abholstation für gewissen Artikel noch lieber als die Packstation, DHL schert sich ja gern einen Dreck um fremder Leute Eigentum, wenn man sich den Zustand anschaut, in dem das ein oder andere Paket/Päckchen ankommt.

  6. Re: Ladengeschäft oder "AuslieferungsLager" // Ich will Auslands-Amzon-Dienste

    Autor: Wrrcre 06.12.09 - 15:57

    fgjf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber halt nur bis zu einer gewissen Paketgröße... Außerdem wäre mir eine
    > Amazon-Abholstation für gewissen Artikel noch lieber als die Packstation,
    > DHL schert sich ja gern einen Dreck um fremder Leute Eigentum, wenn man
    > sich den Zustand anschaut, in dem das ein oder andere Paket/Päckchen
    > ankommt.

    Leider kann man bei Amazon nicht selbst wählen, mit welchem Paketdienst die Ware geschickt wird.

    Ausnahme: Packstationen

  7. Re: Ladengeschäft oder "AuslieferungsLager" // Ich will Auslands-Amzon-Dienste

    Autor: Primebaby 06.12.09 - 16:10

    +Ausnahme: Amazon prime, immer DHL Express. Habe aufgrund der Sache mal bei Amazon angerufen. Eine nette Dame verriet mir folgenden "Trick": Beim Bestellen Premiumversand auswählen, anschließend per E-mail oder Telefon die Versandart auf Standard zurücksetzen lassen und schon kommt das Paket mit DHL :-) (Hermes stinkt.)

  8. Re: Ladengeschäft oder "AuslieferungsLager" // Ich will Auslands-Amzon-Dienste

    Autor: Siga32497244 06.12.09 - 16:21

    Und wie läuft das bei der Packstation für Amazon-Ab18-Ware ?
    Sonst muss man bei der Post den Ausweis vorzeigen und Unterschreiben !und! es kostet halt (iirc) 5 Euro Aufpreis was BD-Schnäppchen halt verteurt :-(

    Und ich werd mir BD-Schnäppchen ja nicht wegen sowas entgehen lassen. Aber doof ist es trotzdem.

    Und die gesparten Portokosten könnte man an die Kunden weitergeben.
    Interessant (preislich auch für Amazon) wäre auch Rückgabe dort bei den Amazon-"Shops" statt mühseliger Rücksendung (sowas hasse ich aber manche Bürokraten hier lieben das).

  9. Re: Ladengeschäft oder "AuslieferungsLager" // Ich will Auslands-Amzon-Dienste

    Autor: noreply 07.12.09 - 08:23

    PostIdent ("ab 18") geht nicht an Packstationen, da muß der Bote persönlich deinen Personalausweis sehen und abschreiben... das hab ich auch 1x gemacht, den Tanz mach ich nie wieder. ;)

    Aber Filme sind ähnlich wie Steaks... wenn man es blutig mag, dann bestellt man englisch. ;)

  10. Re: Ladengeschäft oder "AuslieferungsLager" // Ich will Auslands-Amzon-Dienste

    Autor: Jakelandiar 07.12.09 - 11:04

    fgjf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber halt nur bis zu einer gewissen Paketgröße... Außerdem wäre mir eine
    > Amazon-Abholstation für gewissen Artikel noch lieber als die Packstation,
    > DHL schert sich ja gern einen Dreck um fremder Leute Eigentum, wenn man
    > sich den Zustand anschaut, in dem das ein oder andere Paket/Päckchen
    > ankommt.

    Und wie glaubst du kommen die Artikel zur Abholstation? Du glaubst doch nicht das Amazon ALLES da vorlagert ind jeder der Abholstationen?

    Die schicken das dann anstelle zu dir zu den Abholstationen mehr nicht. Und rate mal womit die das schicken werden und nicht auf eigene Kosten einen neuen Lieferservice gründen? :-)

  11. Re: Ladengeschäft oder "AuslieferungsLager" // Ich will Auslands-Amzon-Dienste

    Autor: Jakelandiar 07.12.09 - 11:08

    noreply schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PostIdent ("ab 18") geht nicht an Packstationen, da muß der Bote persönlich
    > deinen Personalausweis sehen und abschreiben... das hab ich auch 1x
    > gemacht, den Tanz mach ich nie wieder. ;)

    Hattest halt pech :-) Gibt wohl genug die das auch an ihre Packstation bekommen haben. Ich habs noch nicht probiert mach ich beim nächsten mal.

    > Aber Filme sind ähnlich wie Steaks... wenn man es blutig mag, dann bestellt
    > man englisch. ;)

    Warum sollte man das tun? Hättest du jetzt geschrieben das man es sich in der Originalsprache bestellt hätte man vielleicht noch drüber reden können, aber so zu tun als wären alle filme nur in englischer Sprache gut und nichtmal in Ihrer Original sprache oder irgend einer anderen... nee tut mir leid kann da nichtmal ansatz weise mit dir übereinstimmen.

  12. Re: Ladengeschäft oder "AuslieferungsLager" // Ich will Auslands-Amzon-Dienste

    Autor: oje 07.12.09 - 13:45

    das war nur n spruch, nicht zu wörtlich nehmen.

    aber geiler spruch

  13. Re: Ladengeschäft oder "AuslieferungsLager" // Ich will Auslands-Amzon-Dienste

    Autor: Siga49274 07.12.09 - 13:49

    Man sollte freundlicher formulieren.

    Er meinte wohl das die englischen Versionen eher an die Original-Fassungen herankommen.

    Evtl ist er noch jung. In 10-20 Jahren stellt er fest, das er von Remakes umzingelt ist und schaut sich dann nach anderen Filmen aus anderen Ländern um. Die laufen halt nachts irgendwo.
    ARD/ZDF/3sat/arte aber auch Tele5 oder DasVierte hatte Korea/HongKong-Filme. Halt ohne Splatter aber so wirklich besser macht das einen Film oft nicht wirklich. Manchmal ist es übertrieben aber dazu muss es schon gut gemacht sein (gestern Kill Bill 1 auf pro 7).

    Er meint also vermutlich "Original-Video" (ohne Schnitte) und deutschen/englischen Ton. Wobei man deutschton+OriginalVideo oft nicht bekommt, oder krass teurer, das OVideo+Englisch die günstigste Alternative ist.

    Und schon bei 28 ost bin ich der einzige VDRler.
    PISA hat gewonnen. Wir sind umzingelt von Leuten die kein englisch oder irgendeine andere Sprache können. Da sind die ganzen fremdsprachigen Kinder schon fähiger als viele deutsche Kinder.

    Und nur für ein paar Korea-Splatter-Filme oder Blood The Last Vampire (Anime oder RealFilm) koreanisch lernen, halte ich auch für übertrieben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. mobileX AG, München
  2. VALEO GmbH, Friedrichsdorf
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  4. Deloitte, Düsseldorf, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 3,75€
  2. 2,99€
  3. 2,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Orico Enclosure im Test: Die NVMe-SSD wird zum USB-Stick
Orico Enclosure im Test
Die NVMe-SSD wird zum USB-Stick

Wer eine ältere NVMe-SSD über hat, kann diese immer noch als sehr schnellen USB-Stick verwenden: Preiswerte Gehäuse wie das Orico Enclosure nehmen M.2-Kärtchen auf, der Bridge-Chip könnte aber flotter sein.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Server Supermicro mit Chassis für 40 E1.S-SSDs auf 2 HE
  2. Solid State Drive Longsys entwickelt erste SSD nur mit chinesischen Chips
  3. SSDs Samsung 970 Pro mit 2TB und WD Blue 3D mit 4TB

  1. Ursula von der Leyen: Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin
    Ursula von der Leyen
    Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

    Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.

  2. Kryptowährung: Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen
    Kryptowährung
    Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen

    Facebooks geplante Digitalwährung Libra kommt in der Politik nicht gut an. Bei einer Anhörung vor dem US-Senat verteidigt Facebook-Manager David Marcus die Währung. Bundesregierung und Bundesbank wollen sie lieber verhindern.

  3. PC Engine Core Grafx: Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an
    PC Engine Core Grafx
    Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an

    In Europa heißt sie PC Engine Core Grafx Mini, für Japan und die USA hat Konami andere Namen und ein anderes Design. Die Retrokiste soll im März 2020 mit rund 50 vorinstallierten Spielen erscheinen. Der Kauf in Deutschland läuft minimal komplizierter ab als üblich.


  1. 20:10

  2. 18:33

  3. 17:23

  4. 16:37

  5. 15:10

  6. 14:45

  7. 14:25

  8. 14:04