1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon: "Wir verkaufen eine Million…

Und schon kaputt...

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und schon kaputt...

    Autor: Threat-Anzeiger 16.12.11 - 21:20

    Habe mir letzte woche den Kindle Fire geholt. Leider hat das GorillaGlas einen sturz aus 2ft höhe nicht überstanden. Amazon will 100$ für den austausch + shipping.

    Ehrlich gesagt bin ich jetzt ein wenig angepisst von Amazon. Wenn der ersatz für ein Gerät, das so etwas aushalten sollte so teuer ist, dann kauf ich mir lieber gleich nen neuen.

    Davon ab war der Kindle wirklich ein sehr schönes device. So schön, dass ich am überlegen bin mir den neuen als express shipping aus den USA über einen Freund zu bestellen, anstatt bis anfang januar zu warten, wo ich mir in den staaten einen neuen kaufen kann.

  2. Re: Und schon kaputt...

    Autor: bstea 17.12.11 - 18:08

    Mir ging's da anders. Kindle (Keyboard) hat einen Haarriss, kein einschicken nötig sondern Ersatzware bekommen. Nun hab' ich zwei.
    Danke Amazon, bei euch kauf' ich gern ein.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  3. Re: Und schon kaputt...

    Autor: anonfag 19.12.11 - 08:57

    Willst du den einen mit Haarriss günstig in liebevolle Hände abgeben ? :)

  4. Re: Und schon kaputt...

    Autor: Endwickler 20.12.11 - 02:29

    Du weißt aber schon, dass das Fire ein anderes Gerät ist?
    Vom dem Keyboard haben die Massen, da sind die großzügig. Es wurde auch nicht so nachgefragt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  3. Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen, Hannover (Home-Office möglich)
  4. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme