1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazons Dash-Button: Einkaufen für…

Kleinkinder

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kleinkinder

    Autor: Kakiss 31.08.16 - 07:43

    Ich muss mir ja gerade vorstellen, wie ein Kleinkind da mal eben hundert mal drauf drückt *g*

    Mit 1,5 etwa hab ich auch schon willkürlich Tasten gewählt und Leute angerufen :)
    Die nächste Generation bestellt bereits bei Amazon in dem Alter.

    (Meinen Post bitte nicht als reale Kritik lesen)

  2. Re: Kleinkinder

    Autor: Crossfire579 31.08.16 - 07:46

    Dann hat man den Knopf schlicht falsch angebracht. Außerdem bekommt man ja eine E-Mail mit der bestellbestätigung

  3. Re: Kleinkinder

    Autor: elgooG 31.08.16 - 07:48

    Kleinkinder kann man ohne Weiters davon abhalten, da sie eben noch klein sind und nicht alles erreichen. Sehr viel aufwändiger wird es dagegen die Katze davor abzuhalten in Futter zu investieren. Die kommt überall hin. :D

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  4. Re: Kleinkinder

    Autor: Ibob 31.08.16 - 07:49

    Dagegen hat Amazon ja vorgesorgt. Im Artikel steht es wird nur eine Bestellung ausgelöst, egal wie oft man draufklickt. Der Knopf ist quasi bis zur Lieferung des Artikels "gesperrt"
    Also kann das Kind immerhin nur alle 2 Tage eine Bestellung auslösen

  5. Re: Kleinkinder

    Autor: JohnLamox 31.08.16 - 07:50

    deshalb wird doch, wenn man die gleiche bestellung mehrmals auslöst, nur die erste bestellung verschickt. ;-) 150x drücken -> 1x geliefert bekommen.

  6. Re: Kleinkinder

    Autor: Bendix 31.08.16 - 08:21

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kleinkinder kann man ohne Weiters davon abhalten, da sie eben noch klein
    > sind und nicht alles erreichen. Sehr viel aufwändiger wird es dagegen die
    > Katze davor abzuhalten in Futter zu investieren. Die kommt überall hin. :D

    Wenn die Katze raus findet, dass "Knopf drücken" = "Futter bekommen" bedeutet, ist man am Arsch :D

  7. Re: Kleinkinder

    Autor: elgooG 31.08.16 - 08:40

    Bendix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elgooG schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kleinkinder kann man ohne Weiters davon abhalten, da sie eben noch klein
    > > sind und nicht alles erreichen. Sehr viel aufwändiger wird es dagegen
    > die
    > > Katze davor abzuhalten in Futter zu investieren. Die kommt überall hin.
    > :D
    >
    > Wenn die Katze raus findet, dass "Knopf drücken" = "Futter bekommen"
    > bedeutet, ist man am Arsch :D

    Nun, wenn Amazon tatsächlich sehr schnell liefert, könnte es durchaus sein, dass sie den Zusammenhang erkennt. :D
    Bis dahin stellt sie nur ihre Pfoten dort ab, weil der Knopf einfach warm ist. Vielleicht reißt sie ihn auch von der Kaffeemaschine um damit zu spielen, oder sammelt sie gleich unter der Couch und legt sich darauf schlafen.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  8. Re: Kleinkinder

    Autor: Trollversteher 31.08.16 - 08:43

    >Ich muss mir ja gerade vorstellen, wie ein Kleinkind da mal eben hundert mal drauf drückt *g*

    Ich weiss, Dein Post war nicht ganz ernst gemeint - aber da hat man bei amazon tatsächlich dran gedacht; das wird dadurch verhindert, dass eine neue Bestellung erst angenommen wird, wenn die aktuelle ausgeliefert wurde - das Kleinkind muss also einen ziemlich langen Atem haben, wenn es hundert Artikel bestellen will ;-)

  9. Re: Kleinkinder

    Autor: Kakiss 31.08.16 - 09:14

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Ich muss mir ja gerade vorstellen, wie ein Kleinkind da mal eben hundert
    > mal drauf drückt *g*
    >
    > Ich weiss, Dein Post war nicht ganz ernst gemeint - aber da hat man bei
    > amazon tatsächlich dran gedacht; das wird dadurch verhindert, dass eine
    > neue Bestellung erst angenommen wird, wenn die aktuelle ausgeliefert wurde
    > - das Kleinkind muss also einen ziemlich langen Atem haben, wenn es hundert
    > Artikel bestellen will ;-)

    Ich hatte es mir schon vor dem Lesen des Artikels gedacht, dass sie da so eine einfache Sicherung anbringen ;)

    Es ist gedanklich dennoch lustig, dass das Wort Kinderleicht doch so wörtlich zu nehmen ist :)

    Bei einem Arbeitskollegen hat die 1 Jährige Tochter ein paar Filme gebucht auf dem Smart TV.

    Solche Geschichten wird es wohl ewig geben :)

  10. Re: Kleinkinder informieren sich nicht

    Autor: Free Mind 31.08.16 - 10:57

    Hättest Du kurz auf Amazon nachgeguckt, würdest Du direkt im 2ten Absatz lesen, dass man bei der Konfiguration einstellen kann, dass eine erneute Bestellung erst möglich ist, wenn die vorherige Bestellung geliefert wurde.

  11. Re: Kleinkinder

    Autor: My1 31.08.16 - 11:31

    Kakiss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Trollversteher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > >Ich muss mir ja gerade vorstellen, wie ein Kleinkind da mal eben
    > hundert
    > > mal drauf drückt *g*
    > >
    > > Ich weiss, Dein Post war nicht ganz ernst gemeint - aber da hat man bei
    > > amazon tatsächlich dran gedacht; das wird dadurch verhindert, dass eine
    > > neue Bestellung erst angenommen wird, wenn die aktuelle ausgeliefert
    > wurde
    > > - das Kleinkind muss also einen ziemlich langen Atem haben, wenn es
    > hundert
    > > Artikel bestellen will ;-)
    >
    > Ich hatte es mir schon vor dem Lesen des Artikels gedacht, dass sie da so
    > eine einfache Sicherung anbringen ;)
    >
    > Es ist gedanklich dennoch lustig, dass das Wort Kinderleicht doch so
    > wörtlich zu nehmen ist :)
    >
    > Bei einem Arbeitskollegen hat die 1 Jährige Tochter ein paar Filme gebucht
    > auf dem Smart TV.
    >
    > Solche Geschichten wird es wohl ewig geben :)

    und der smarttv hat wohl keine möglichkeit das abzuriegeln? bspw mit ner pin oder so?

  12. Re: Kleinkinder

    Autor: gadthrawn 31.08.16 - 12:13

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kakiss schrieb:
    > > Bei einem Arbeitskollegen hat die 1 Jährige Tochter ein paar Filme
    > gebucht
    > > auf dem Smart TV.
    > >
    > > Solche Geschichten wird es wohl ewig geben :)
    >
    > und der smarttv hat wohl keine möglichkeit das abzuriegeln? bspw mit ner
    > pin oder so?

    Warum sollte man das wollen?

    Wenn man schon ein Kleinkind als Ausrede für alles hat, dann legt man doch das Tablet mit weit geöffnetem Einkaufswunsch und "One Button Buy" in Reichweite... Man selbst ist dann ja unschuldig am Kauf eines neuen Filmes oder Fernsehers

  13. Re: Kleinkinder

    Autor: My1 31.08.16 - 12:18

    ganz einfach da wenn es so schutzfunktionen gibt kan´n der anbieter sich auf diese berufen wenn dies mehrfach passiert.

  14. Re: Kleinkinder informieren sich nicht

    Autor: serra.avatar 31.08.16 - 12:24

    tja und ob diese Technik tatsächlich hält was die AGB verspricht muss sich erst noch beweisen ... Fehlkonfiguration und Bufferüberlauf und du kriegst dann doch 100x Zahnpasta ;p

    _________________________________________________________________
    Gott vergibt, ich nicht!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
  2. NetCologne IT Services GmbH, Köln
  3. Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim
  4. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg, Magdeburg, Rostock (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release: 25. Juni)
  2. (-65%) 13,99€
  3. (-74%) 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de