1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazons deutscher Cyber Monday…
  6. Thema

Antwort von Amazon bzgl. Cyber Monday - Hier lesen

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Antwort von Amazon bzgl. Cyber Monday - Hier lesen

    Autor: Autor Name 29.11.10 - 16:47

    Ich habe gerade versucht einen Samsung Monitor bei de Cyber Monday Aktion von Amazon.de zu bestellen, habe auf das Angebot geklickt als es noch verfügbar war. Und..... ist nichts passiert. Nichts davon, was Amazon.de unter "Blitzangebote: Anleitung" beschrieben hat: Es wurde kein Angebotsstatus geprüft, es wurde nichts reserviert, der Preis wurde natürlich auch nicht gesenkt.

    Im Eifer des Gefechtes haben wahrcheinlich ganz viele Kunden das "Angebot" für den regulären Preis gekauft, weil es versprochen wurde, den Rabatt nur irgendwo gaaaanz am Ende des Bestellvorgangs abzuziehen. D.h. am Anfang des Bestellvorgangs wird ein Normalerpreis angezeigt, laut der Amazon.de-Beschreibung, und erst am Ende des Vorgangs unetr Schritt N wird der Aktionspreis angezeigt. Wo genau - haben viele wahrscheinlich gar nicht mitbekommen und einfach alle Knöpfe bis zum Ende gedrückt und so die Ware für Normalpreis bestellt...

    Ich könnte wetten, in den nächsten Tagen wird Amazon mit Stornierungen überflütet sein. Weil wer will denn schon den Normalpreis von Amazon bezahlen, wenn man die gleiche Ware in anderen Online-Shops um ca. 10% günstiger kaufen kann?

    Die Aktion von Amazon.de fand ich persönnlich WIDERLICH, werde bei diesem Shop im Zukunft nicht mehr bestellen.

  2. Re: Antwort von Amazon bzgl. Cyber Monday - Hier lesen

    Autor: Haha_ 29.11.10 - 16:51

    Das wäre doch richtig lustig, wenn extrem viele Leute die Artikel zum Standardpreis geordert hätten und amazon nun in den nächsten Tagen/Wochen die ganze Stornos bearbeiten darf... evtl überlegen sie sich solche Aktionen nächstes mal besser oder schreiben zumindest das verfügbare Kontigent dazu...hmmm könnten alternativ ja auch alle auffordern nun bei amazon wie blköd zu ordern und zurück zu schicken... wie gesagt, Stornokosten... "die Rache des verarschten Kunden" ;-)

  3. Re: Antwort von Amazon bzgl. Cyber Monday - Hier lesen

    Autor: ÖffÖff 29.11.10 - 16:58

    FomerMay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es stört halt einfach das alle Produkte in der 16Uhr-Runde 10 Sekunden
    > später weg waren, nicht 1 oder 2 sondern alle. Ich weiss nicht wie es bei
    > den anderen Runden war aber wenn es da genauso ablief, sollte sich Amazon
    > wenigstens mal Gedanken über die Anzahl der angebotenen Produkte machen
    > bzw. gleich ein "Gewinnspiel" mit vorher bekannten Stückzahlen anbieten bei
    > dem man sich 1-2 Tage vorher anmeldet und gut ist.
    >
    > Warum sich hier Leute wieder aufregen versteh ich auch nicht, eMail an
    > Amazon darf man doch wohl noch schreiben und wenns genügend sind dann merkt
    > vielleicht auch Amazon das man beim Vorgehen/Stückzahlen/was auch immer
    > einen Fehler gemacht hat.


    Genau. Am Besten macht Amazon nie wieder solche Aktionen. Immerhin könnte sie ja jemand übergangen fühlen.

  4. Re: Antwort von Amazon bzgl. Cyber Monday - Hier lesen

    Autor: MaxFehling 29.11.10 - 17:03

    Kenne mich Beruflich bisschen damit aus und kann sagen das richtig auf Sack gibt in UK kann das vll Gesetzlich richtig sein in Deutschland nicht.Kann nur sagen das angemessen nicht 1 Sekunde oder 5 Millisekunden heißt Aldi hat dafür schon mal richtig blechen müssen und angemessen Stück zahl heißt bei so ein großen Versandhaus nicht 40 oder 100.Und es ist eine Verwaschung weil ich 2 stunden gewartet habe weil auf der Seite stand das man den Browser nicht zumachen soll oder die seiten neu laden wenn da steht Angebot wird geladen.2stunden später nix nur heisse Luft.Wäre nach einer Sekunde das Script richtig geladen wird ja nix sagen.Und ich weiss das viele kunden 1 Stunde oder länger gewartet haben.Und bei den kleinen Zeitrahmen könnt ich wetten das Kunden die geographisch am dichtes zum Rechenzentrum wohnen höchstwahrscheinlich alle Produkte bekommen.Wird mich wunder wenn es nicht so wäre

    Anhang zu § 3 Absatz 3 UWG:

    "Unzulässige geschäftliche Handlungen im Sinne des § 3 Absatz 3 sind
    5. Waren- oder Dienstleistungsangebote im Sinne des § 5a Absatz 3 zu einem bestimmten Preis, wenn der Unternehmer nicht darüber aufklärt, dass er hinreichende Gründe für die Annahme hat, er werde nicht in der Lage sein, diese oder gleichartige Waren oder Dienstleistungen für einen angemessenen Zeitraum in angemessener Menge zum genannten Preis bereitzustellen oder bereitstellen zu lassen (Lockangebote). Ist die Bevorratung kürzer als zwei Tage, obliegt es dem Unternehmer, die Angemessenheit nachzuweisen."

  5. Re: Antwort von Amazon bzgl. Cyber Monday - Hier lesen

    Autor: trex 29.11.10 - 17:09

    Zitat UWG:wenn der Unternehmer nicht darüber aufklärt, dass er hinreichende Gründe für die Annahme hat, er werde nicht in der Lage sein, diese oder gleichartige Waren oder Dienstleistungen für einen angemessenen Zeitraum in angemessener Menge zum genannten Preis bereitzustellen oder bereitstellen zu lassen

    Zitat Amazon: Ab 10 Uhr stehen im Zwei-Stunden-Rhythmus jeweils fünf Produkte in begrenzter Stückzahl als Blitzangebot zur Verfügung. Das Angebot gilt jeweils nur solange der Vorrat reicht, längstens jedoch für zwei Stunden

    Fällt dir was auf?

  6. Re: Antwort von Amazon bzgl. Cyber Monday - Hier lesen

    Autor: Kölle Alaaf 29.11.10 - 17:13

    ÖffÖff schrieb:

    > Und ich frage nochmal: Was genau hast du jetzt bei dieser "verarsche"
    > verloren? Welcher Nachteil ist für dich jetzt entstanden?

    Welcher Nachteil entsteht einem bei unlauterem Wettbewerb?

    > Für mich ist etwas verarsche, wenn ich getäuscht werde und sich das negativ
    > auf etwas auswirkt.

    Ist verlorene Zeit nicht negativ?

    Oder wie wäre das, wenn das ein Ladengeschäft machen würde und Du 30 km da hinfährst?

  7. Re: Antwort von Amazon bzgl. Cyber Monday - Hier lesen

    Autor: troll-o-mat 29.11.10 - 17:20

    trex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zitat UWG:wenn der Unternehmer nicht darüber aufklärt, dass er hinreichende
    > Gründe für die Annahme hat, er werde nicht in der Lage sein, diese oder
    > gleichartige Waren oder Dienstleistungen für einen angemessenen Zeitraum in
    > angemessener Menge zum genannten Preis bereitzustellen oder bereitstellen
    > zu lassen
    >
    > Zitat Amazon: Ab 10 Uhr stehen im Zwei-Stunden-Rhythmus jeweils fünf



    > Produkte in begrenzter Stückzahl als Blitzangebot zur Verfügung. Das
    > Angebot gilt jeweils nur solange der Vorrat reicht, längstens jedoch für
    > zwei Stunden
    >
    > Fällt dir was auf?

    <Troll>
    oh wieder so ein Troll, ich glaube zu 99% der Leute die sich hier aufregen geht es nicht nur um den Artikel, auch nicht das sie es nicht gelesen haben, sondern vielmehr dass das unlauterer Wettbewerb ist.

    Warst du vorletztes Jahr beim MM oder Saturn und hast ne Canon EOS für 600€ anstatt 1200€ gesehen wo dann aber nur zufällig eine da war. Achja und kein Austellungsstück, sondern eine die in ganz Deutschland im Prospekt aufgeführt wurde.

    Xtausend Menschen stürmten hin und es gab nur ein leeres Regal - geht dir ein Lichtlein auf? Es hat ne schöne Sammelklage und eine dicke Strafzahlung für den Konzern gegeben und seither kann ich mich nichtmehr an eine solch dumme Aktion erinnern.

    Kurz für dich zusammengefasst, Amazon hat kein Glücksspiel betrieben oder beworben, sondern einen Sonderverkauf der von dem normalem Verkauf abgekoppelt war, allerdings waren weder die Server noch sonst welche Technik funktionsfähig die zu einem Erwerb eines geworbenen Gegenstandes führten. Ebenso wenig wie dass das Kontingent mehr als geringfügig war, davon abegesehen wenn du schon rumtrollst...erkläre mir mal, wie es sein kann, einen Artikel zu kaufen und beim letztem Schritt den Artikel zu verlieren?

    </Troll>

  8. Re: Antwort von Amazon bzgl. Cyber Monday - Hier lesen

    Autor: iss.doch-wurscht 29.11.10 - 17:21

    Kölle Alaaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ÖffÖff schrieb:
    >
    > > Und ich frage nochmal: Was genau hast du jetzt bei dieser "verarsche"
    > > verloren? Welcher Nachteil ist für dich jetzt entstanden?
    >
    > Welcher Nachteil entsteht einem bei unlauterem Wettbewerb?
    >

    +1 !

    Wenn Leute eine Woche lang mit Ihren Bestellungen im Netz warten, weil sie glauben da gibts am 29.11. die Ware günstiger, dann entsteht der Nachteil nicht (nur) beim Kunden, sondern bei der Konkurrenz. Die Leute mit "leeren Versprechungen" auf seine Seite locken mit dem Versuch dass diese dann doch den normalen Preis zahlen ist unlauterer Wettbewerb.

  9. Re: Antwort von Amazon bzgl. Cyber Monday - Hier lesen

    Autor: ÖffÖff 29.11.10 - 18:17

    Kölle Alaaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ÖffÖff schrieb:
    >
    > > Und ich frage nochmal: Was genau hast du jetzt bei dieser "verarsche"
    > > verloren? Welcher Nachteil ist für dich jetzt entstanden?
    >
    > Welcher Nachteil entsteht einem bei unlauterem Wettbewerb?
    >
    > > Für mich ist etwas verarsche, wenn ich getäuscht werde und sich das
    > negativ
    > > auf etwas auswirkt.
    >
    > Ist verlorene Zeit nicht negativ?
    >
    > Oder wie wäre das, wenn das ein Ladengeschäft machen würde und Du 30 km da
    > hinfährst?

    Bei Amazon brauchte ich aber keine 30km fahren, sondern nur vor meinem PC sitzen. Bei mir wurde ein Cowndown angezeigt. Daher wusste ich, dass ich in ungefähr 15 Minuten, also dann besser 14 Minuten nochmal reinschaue. Wenn du jetzt trotzdem 15 Minuten auf den Bildschirm starst und Pixel zählst, ist das dein Ding.

    Ein Ladengeschäft wäre es auch egal, wenn du 2 Stunden duch den Schnee gelaufen wärst, anstatt eine halbe Stunde mit dem Bus zu fahren.

  10. Re: Antwort von Amazon bzgl. Cyber Monday - Hier lesen

    Autor: DerDa 29.11.10 - 18:19

    Sie haben doch gesagt, dass das Kontingent begrenzt ist... Und egal ob die jetzt 1, 10, 100, 1000 oder 10000 PS3 anbieten, dass Ding ist binnen Zehntelsekunden ausverkauft, weil jeder Hirni wie ein bekloppter ohne Sinn und Verstand auf kaufen klickt, sobald irgendwo ein '%' Zeichen dran ist.
    Und es werden nicht nur 1000 o.ä. gewesen sein, sonst hätten nicht so viele eine bekommen (wenns nur 100 wären, selbst bei 1000 ist es doch bei der Anzahl an Leuten, die da mitmachen höchst unwahrscheinlich, dass hier so viele im Forum (und in anderen) eine bekommen haben, so wie es der Fall ist).
    Hier ist nur ne riesige Neidwelle. 'Der hat nen Lutscher bekommen, ICH WILL AUCH NEN LUTSCHER'. Was ist das hier nur für ein Kindergarten.

  11. Re: Antwort von Amazon bzgl. Cyber Monday - Hier lesen

    Autor: Max Pain 29.11.10 - 18:23

    GeroflterCopterDesGrauens schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Amazon hat dich als Kunde verloren.
    > Ooooh, ich sehe schon die Meldung morgen in der Bild:
    >
    > - - - - Amazon geht pleite - - - -
    >
    > Amazon hatte schon eine ausreichende Menge vorrätig.
    > Aber da kaufen halt trotzdem mehr als beim Media Markt 'umme ecke.

    Ich hab gehört die hatten 40 PS3. Das ist Verarsche selbst wenn es 400 waren.

  12. Re: Antwort von Amazon bzgl. Cyber Monday - Hier lesen

    Autor: UffDa 29.11.10 - 18:25

    Max Pain schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GeroflterCopterDesGrauens schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Amazon hat dich als Kunde verloren.
    > > Ooooh, ich sehe schon die Meldung morgen in der Bild:
    > >
    > > - - - - Amazon geht pleite - - - -
    > >
    > >
    > > Amazon hatte schon eine ausreichende Menge vorrätig.
    > > Aber da kaufen halt trotzdem mehr als beim Media Markt 'umme ecke.
    >
    > Ich hab gehört die hatten 40 PS3. Das ist Verarsche selbst wenn es 400
    > waren.


    Und woher hast du deine superstrenggeheimenunltatopsecret Informationen?

  13. Re: Antwort von Amazon bzgl. Cyber Monday - Hier lesen

    Autor: Max Pain 29.11.10 - 18:29

    UffDa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Max Pain schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > GeroflterCopterDesGrauens schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Amazon hat dich als Kunde verloren.
    > > > Ooooh, ich sehe schon die Meldung morgen in der Bild:
    > > >
    > > > - - - - Amazon geht pleite - - - -
    > > >
    > > >
    > > > Amazon hatte schon eine ausreichende Menge vorrätig.
    > > > Aber da kaufen halt trotzdem mehr als beim Media Markt 'umme ecke.
    > >
    > > Ich hab gehört die hatten 40 PS3. Das ist Verarsche selbst wenn es 400
    > > waren.
    >
    > Und woher hast du deine superstrenggeheimenunltatopsecret Informationen?

    Du bist ja lustig, ich antworte dir trotzdem. Hab's im Amazon Forum von einem gelesen, der wie er sagt bei Amazon angerufen hat.

  14. Verbraucherschutz / Unlauterer Wettbewerb

    Autor: bit.ly 29.11.10 - 18:34

    DerDa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sie haben doch gesagt, dass das Kontingent begrenzt ist...

    Lies mal:

    http://www.vz-nrw.de/UNIQ129105186824661/link321952A

    > Und egal ob die
    > jetzt 1, 10, 100, 1000 oder 10000 PS3 anbieten

    ... ist nicht irrelevant.

  15. Re: Antwort von Amazon bzgl. Cyber Monday - Hier lesen

    Autor: Gernegroß 29.11.10 - 18:37

    ÖffÖff schrieb:

    > Genau. Am Besten macht Amazon nie wieder solche Aktionen.

    Das wäre in der Tat gar nicht so schlecht. Es spricht ja nichts gegen vernünftige Preissenkungen, die länger als 1 Minute anhalten.

  16. Re: Antwort von Amazon bzgl. Cyber Monday - Hier lesen

    Autor: Evxc34 29.11.10 - 18:41

    Haha_ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das wäre doch richtig lustig, wenn extrem viele Leute die Artikel zum
    > Standardpreis geordert hätten und amazon nun in den nächsten Tagen/Wochen
    > die ganze Stornos bearbeiten darf...

    Wer die Sachen zuhause hat, tut sich oft schwer damit, sie wieder zurückzusenden.

  17. Geschenke?

    Autor: rambo 29.11.10 - 18:46

    ÖffÖff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Luthor schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es ist faszinierend wie Amazon es schafft die Kunden so vergraulen. Da
    > geht
    > > der Ruf in wenigen Sekunden baden. Das ist wie mit nackten Arsch dem
    > Kunden
    > > ins Gesicht zu springen oder sich als Entspannungspädagoge um Dipl
    > > Psychologen zu erklären.
    >
    > Es ist faszinierend wie Kunden es schaffen die Angebote immer wieder
    > schlechtzureden. Da geht die sonst gute Meinung in wenigen Sekunden baden.
    > Das ist wie etwas Geschenkt zu bekommen und sich dann noch darüber zu
    > beschweren, dass es nciht gut genug ist.

    Das sind reine P Aktionen, wenn man wenigstens die Verfügbare Anzahl vorher angeben würde;) Nene,Geschenkt ist was anderes.

  18. Re: Antwort von Amazon bzgl. Cyber Monday - Hier lesen

    Autor: Kadesh 29.11.10 - 20:20

    wenn Amazon über die Anzahl informiert hätte, würde bei vielen Leuten nicht so eine Eintäuschung herrschen. Wenn ich weiß Amazon verkauft 10 Stück, also Prinzip Lotto, ok Gewinnspiel. Wenn etwas jedoch über Wochen beworben wird, hunderttausend Leute ein Voting für die Produkte abgeben und es a) unübersichtlich ist und b) in einer gefühlten Sekunde komplett verkauft ist dann macht eines das wütend und dürfte hoffentlich ein Marketing Eigentor sein.

  19. Re: Antwort von Amazon bzgl. Cyber Monday - Hier lesen

    Autor: -.-' 30.11.10 - 00:13

    Wir waren hier zu dritt und haben jedesmal versucht den Kaufen-Button zu hämmern.
    Null Chance.
    Mich würde mal interessieren wieviel das von jedem Angebot waren?
    0 ?

  20. Re: Antwort von Amazon bzgl. Cyber Monday - Hier lesen

    Autor: author 30.11.10 - 00:51

    du fragst dich wirklich warum du keine chancen hattest?

    ich habs auch grade hier gelesen
    http://www.preisjaeger.at/aktionen/anleitung-richtig-ein-amazon-cyber-monday-schnaeppchen-schlagen/

    Zeit vorstellen => vorher zuschnappen für andere wars dann zu sekunde 0 ausverkauft...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz IT KG, Neckarsulm
  2. DAW SE, Gerstungen
  3. Universität Passau, Passau
  4. Bayerische Versorgungskammer, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,48€
  2. 4,99€
  3. 36,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom, Vodafone: Wenn LTE schneller als 5G ist
Telekom, Vodafone
Wenn LTE schneller als 5G ist

Dynamic Spectrum Sharing erlaubt 5G und LTE in alten Frequenzbereichen von 3G und DVB-T. Doch wenn man hier nur LTE einsetzen würde, wäre die Datenrate höher.
Ein Bericht von Achim Sawall

  1. Telekom Große Nachfrage nach Campusnetzen bei der Industrie
  2. Redbox Vodafone stellt komplettes 5G-Netz in einer Box vor
  3. 5G N1 Telekom erweitert massiv das 5G-Netz mit Telefónica-Spektrum

Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
Unix
Ein Betriebssystem in 8 KByte

Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
Von Martin Wolf


    Mehrwertsteuersenkung: Worauf Firmen sich einstellen müssen
    Mehrwertsteuersenkung
    Worauf Firmen sich einstellen müssen

    Wegen der Mehrwertsteuersenkung müssen viele Unternehmen in kürzester Zeit ihre Software umstellen. Alle möglichen Sonderfälle müssen berücksichtigt werden, der Aufwand ist enorm.
    Von Boris Mayer

    1. Raumfahrt Vega-Raketenstart während Corona-Ausbruchs verschoben
    2. Corona Google und Microsoft starten Weiterbildungsprogramme
    3. Kontaktverfolgung Datenschützer kritisieren offene Gästelisten

    1. Jens Spahn: Bislang 300 Infektionsmeldungen über Corona-Warn-App
      Jens Spahn
      Bislang 300 Infektionsmeldungen über Corona-Warn-App

      Die Corona-Warn-App ist bislang über 14 Millionen Mal heruntergeladen worden, ungefähr 300 Warnmeldungen über mögliche Infektionen wurden ausgegeben.

    2. Bafin: Stärkung der Finanzaufsicht nach Wirecard-Skandal geplant
      Bafin
      Stärkung der Finanzaufsicht nach Wirecard-Skandal geplant

      Der Skandal um fehlende Milliarden beim Finanzdienstleister Wirecard bringt die Finanzaufsicht in Erklärungsnot - und damit auch die Bundesregierung.

    3. Teams: Slack wirft Microsoft unfairen Wettbewerb vor
      Teams
      Slack wirft Microsoft unfairen Wettbewerb vor

      Slack gehört zu den Gewinnern in der Corona-Krise, das Plus hätte aber noch höher ausfallen können: Unternehmens-Chef Stewart Butterfield wirft Microsoft Wettbewerbsverzerrung vor.


    1. 14:17

    2. 13:59

    3. 13:20

    4. 12:43

    5. 11:50

    6. 14:26

    7. 13:56

    8. 13:15