Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazons virtuelle Dash-Buttons…

Konfigurierbar?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Konfigurierbar?

    Autor: Subotai 16.03.18 - 19:08

    Kann man die virtuellen Buttons wenigstens konfigurieren? Die physischen haben ja nur Großmarkenramsch. Wenn ich aber eine außergewöhnliche Schneeflocke bin -- und die bin ich -- und sowas wie Aleppo-Seife oder anstelle von Jacobs oder Nescafe guten Kaffee z.B. mal aus Brasilien oder monsooned Malabar aus Indien will...was dann? Kann man die Teile nicht selbst belegen? Oder ist das so ein Deal zwischen Amazon und den big playern von Nestle, Procter & Gamble etc.?

  2. Re: Konfigurierbar?

    Autor: Galde 16.03.18 - 19:27

    Subotai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder ist das so ein Deal zwischen Amazon und den big
    > playern von Nestle, Procter & Gamble etc.?

    So wie ich das mal verstanden hatte (wo es die erste Ankündigung über die Buttons gsb)...

    Ja!

    Es gibt wohl eine spezielle Absprache zwischen Amazon und dem Hersteller/Händler über die Buttons. Sind auch "Hardcoded" meines Wissens

  3. Re: Konfigurierbar?

    Autor: Peter Brülls 17.03.18 - 11:12

    Subotai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann man die virtuellen Buttons wenigstens konfigurieren? …
    > Oder ist das so ein Deal zwischen Amazon und den big
    > playern von Nestle, Procter & Gamble etc.?

    Ja. Man kann den Button auch unbranded kaufen, für eigene Dinge. Dann kostet er, o wunder, deutlich mehr.

  4. Re: Konfigurierbar?

    Autor: Zuryan 19.03.18 - 07:17

    Die einzigartigsten aller Schneeflocken bestellen sich damit sogar ne Pizza nach Hause. Ich persönlich nutze sie als Lichtschalter. Offiziell gehen aber meines Wissens nur ausgewählte Produkte des aufgedruckten Herstellers, da dieser die Hardware "subventioniert". Die Dinger scheinen nämlich tatsächlich relativ nahe an den Herstellungskosten bepreist zu sein.

  5. Re: Konfigurierbar?

    Autor: x64 19.03.18 - 12:49

    Man kann einen virtuellen Button bei Amazon kaufen?
    Das glaube ich nicht, du hast den TE falsch verstanden.

  6. Re: Konfigurierbar?

    Autor: Dwalinn 20.03.18 - 11:19

    Die sind regelmäßig auch im Angebot, dann kostet so ein schalter 2,5¤ (statt 5¤) und auf den ersten Knopfdruck gibt es immer 5¤ Rabatt.

    Amazon ist zwar teils teurer als bspw. der Einzelhandel aber bei ein paar Produkten spart man dann wirklich 2,5¤ .... der schalter kann danach weggeworfen werden (was natürlich eine Verschwendung wäre) oder man baut sich das ding halt um.

    Wenn die Dinger gleich simpel zu programmieren wären und mit einer Einkaufsliste gekoppelt wären würde ich mir vll sogar ein paar bestellen. (Ein paar Produkte vergesse ich leider immer wieder mal, gerade wenn ich sie beispielsweise im Keller lager und dann kein Smartphone dabei habe)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKDB, München, Nürnberg
  2. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Hamburg
  3. Hays AG, Raum Nürnberg
  4. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach bei Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. 3,99€
  3. 22,49€
  4. 39,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Uber-Unfall: Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
Uber-Unfall
Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
  1. Umfrage Autofahrer wollen über Fahrzeugdaten selbst entscheiden
  2. Autonomes Fahren Waymo will fahrerlose Autos auf die Straße schicken
  3. Roboterautos Uber testet autonomes Fahren nicht mehr in Kalifornien

Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest: Schärfer geht es aktuell kaum
Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest
Schärfer geht es aktuell kaum
  1. Samsung Galaxy-S9-Smartphones kommen mit 256 GByte nach Deutschland
  2. Galaxy S9 und S9+ im Test Samsungs Kamera-Kompromiss funktioniert
  3. Samsung Telekom bietet Galaxy S9 für 722 Euro an

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
  1. Cybersecurity Tech Accord IT-Branche verbündet sich gegen Nationalstaaten
  2. Black Friday Markeninhaber plant Beschwerde gegen Löschung
  3. Raumfahrt Übertragungslizenz fehlt - SpaceX bricht Live-Stream ab

  1. TV-Kabelnetz: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor
    TV-Kabelnetz
    Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

    Durch den Verkauf von Unitymedia an Vodafone für 16,5 Milliarden Euro dürfte ein nationaler Kabelnetzbetreiber entstehen. Doch die Deutsche Telekom versucht, das zu verhindern.

  2. Kaum FTTH: Unzufriedenheit der Bauern über Internetversorgung wächst
    Kaum FTTH
    Unzufriedenheit der Bauern über Internetversorgung wächst

    Die Bauern in Deutschland sind zunehmend über das schlechte Internet verärgert. Sie fühlen sich abgehängt. Festnetz und Mobilfunk seien unzureichend ausgebaut.

  3. Campo Santo: Valve kauft Entwicklerteam von Firewatch
    Campo Santo
    Valve kauft Entwicklerteam von Firewatch

    Bekannt geworden ist das Campo Santo mit Firewatch, nun gehört das kleine Team zu Valve. Damit ist auch eines der nächsten Spiele des Steam-Betreibers bekannt: das in Ägypten angesiedelte In the Valley of Gods.


  1. 13:40

  2. 13:00

  3. 12:21

  4. 16:00

  5. 14:00

  6. 12:18

  7. 11:15

  8. 09:03