1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › American Airlines: Boeing 737 Max…

Ganz ehrlich ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ganz ehrlich ...

    Autor: Juventino 10.10.19 - 10:59

    ... ich würde mich nicht mehr in diese Maschine trauen!

  2. Re: Ganz ehrlich ...

    Autor: trkiller 10.10.19 - 11:06

    Ich auch nicht

  3. Re: Ganz ehrlich ...

    Autor: Agina 10.10.19 - 11:07

    Ich schon, bin sogar schon mit einer geflogen.

  4. Re: Ganz ehrlich ...

    Autor: Kleiber 10.10.19 - 11:08

    Ich hätte generell ein Problem mit Boimg zu fliegen, da sie bei diesem Thema bewiesen haben, das nicht das Leben von Passagieren, sondern ganz klar Geld für diese Firma die höchste Priorität ist.

  5. Re: Ganz ehrlich ...

    Autor: Apfelbaum 10.10.19 - 11:46

    +1

    Versuche das nach Möglichkeit auch zu umgehen. In eine Max steige ich aber auf keinen Fall mehr ein.

  6. Re: Ganz ehrlich ...

    Autor: Toni32 10.10.19 - 12:09

    Apfelbaum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > +1
    >
    > Versuche das nach Möglichkeit auch zu umgehen. In eine Max steige ich aber
    > auf keinen Fall mehr ein.

    Achgottchen, und Du weißt das vorher ?

    Also wenn Du einen Flug buchst, kannst Du nicht sicher sein, den Typ der Maschine zu kennen.
    Kurzfristige Änderungen behält sich jede Fluggesellschaft vor, da hättest Du also gar kein Rücktrittsrecht

  7. Re: Ganz ehrlich ...

    Autor: Agina 10.10.19 - 12:23

    Toni32 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apfelbaum schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > +1
    > >
    > > Versuche das nach Möglichkeit auch zu umgehen. In eine Max steige ich
    > aber
    > > auf keinen Fall mehr ein.
    >
    > Achgottchen, und Du weißt das vorher ?
    >
    > Also wenn Du einen Flug buchst, kannst Du nicht sicher sein, den Typ der
    > Maschine zu kennen.
    > Kurzfristige Änderungen behält sich jede Fluggesellschaft vor, da hättest
    > Du also gar kein Rücktrittsrecht
    Naja, wenn er nur noch Langstrecke bucht und von Düsseldorf nach Hamburg über Dubai fliegt, kann er sich da schon recht sicher sein, keine MAX zu erwischen.

  8. Re: Ganz ehrlich ...

    Autor: GeStörti 10.10.19 - 13:45

    Toni32 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apfelbaum schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > +1
    > >
    > > Versuche das nach Möglichkeit auch zu umgehen. In eine Max steige ich
    > aber
    > > auf keinen Fall mehr ein.
    >
    > Achgottchen, und Du weißt das vorher ?
    >
    > Also wenn Du einen Flug buchst, kannst Du nicht sicher sein, den Typ der
    > Maschine zu kennen.
    > Kurzfristige Änderungen behält sich jede Fluggesellschaft vor, da hättest
    > Du also gar kein Rücktrittsrecht

    Also theoretisch weiß man das schon vorher. Natürlich kann das geändert werden, ist mir aber, zumindest in diesem Jahr - und in dem habe ich bereits 23 Flüge absolviert, noch nicht passiert.

    Weil an anderer Stelle im Forum ein "Nie mehr Boeing" stand... Das wäre gar nicht so einfach... Ich fliege meist Lufthansa, aber auch z.B. United. LH in Europa geht mit Airbus, aber auf der Langstrecke sind doch mehr 747 (zumindest auf meinen Flügen) als andere Im Einsatz.
    Wenn möglich, suche ich mir Flüge mit dem A380 aus, da der einfach viel ruhiger und leiser fliegt, als die 747. Geht aber leider nicht immer.

  9. Re: Ganz ehrlich ...

    Autor: Agina 10.10.19 - 13:57

    GeStörti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Toni32 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Apfelbaum schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > +1
    > > >
    > > > Versuche das nach Möglichkeit auch zu umgehen. In eine Max steige ich
    > > aber
    > > > auf keinen Fall mehr ein.
    > >
    > > Achgottchen, und Du weißt das vorher ?
    > >
    > > Also wenn Du einen Flug buchst, kannst Du nicht sicher sein, den Typ der
    > > Maschine zu kennen.
    > > Kurzfristige Änderungen behält sich jede Fluggesellschaft vor, da
    > hättest
    > > Du also gar kein Rücktrittsrecht
    >
    > Also theoretisch weiß man das schon vorher. Natürlich kann das geändert
    > werden, ist mir aber, zumindest in diesem Jahr - und in dem habe ich
    > bereits 23 Flüge absolviert, noch nicht passiert.
    Sololten Passagiere beim Buchen wirklich auf den Flugzeugtyp achten und die MAX signifikant weniger Buchungen erhalten wird das aber ganz anders aussehen. Da man selbst bei "737" noch über den Sitzplan auf den Typ schließen könnte, würde dort dann sicher nurnoch Airbus 32x angegeben und dann im letzten Moment auf die MAX geswitscht wegen "logistischen Gründen".
    > Weil an anderer Stelle im Forum ein "Nie mehr Boeing" stand... Das wäre gar
    > nicht so einfach... Ich fliege meist Lufthansa, aber auch z.B. United. LH
    > in Europa geht mit Airbus, aber auf der Langstrecke sind doch mehr 747
    > (zumindest auf meinen Flügen) als andere Im Einsatz.
    > Wenn möglich, suche ich mir Flüge mit dem A380 aus, da der einfach viel
    > ruhiger und leiser fliegt, als die 747. Geht aber leider nicht immer.
    Zwischen A380 und 787-8 ist da kein großer Unterschied mehr, nur zu den alten -400 usw. 787, A350 und co sind ebenfalls ähnlich leise.

  10. Re: Ganz ehrlich ...

    Autor: bionade24 10.10.19 - 14:08

    Agina schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > in Europa geht mit Airbus, aber auf der Langstrecke sind doch mehr 747
    > > (zumindest auf meinen Flügen) als andere Im Einsatz.
    > > Wenn möglich, suche ich mir Flüge mit dem A380 aus, da der einfach viel
    > > ruhiger und leiser fliegt, als die 747. Geht aber leider nicht immer.
    > Zwischen A380 und 787-8 ist da kein großer Unterschied mehr, nur zu den
    > alten -400 usw. 787, A350 und co sind ebenfalls ähnlich leise.

    s/787-8/747-8/

    Bitte BBCode nutzen und nicht einfach Links reinpasten, wir sind hier schließlich in einem IT-Forum!

  11. Re: Ganz ehrlich ...

    Autor: Agina 10.10.19 - 14:11

    bionade24 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Agina schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > in Europa geht mit Airbus, aber auf der Langstrecke sind doch mehr 747
    > > > (zumindest auf meinen Flügen) als andere Im Einsatz.
    > > > Wenn möglich, suche ich mir Flüge mit dem A380 aus, da der einfach
    > viel
    > > > ruhiger und leiser fliegt, als die 747. Geht aber leider nicht immer.
    > > Zwischen A380 und 787-8 ist da kein großer Unterschied mehr, nur zu den
    > > alten -400 usw. 787, A350 und co sind ebenfalls ähnlich leise.
    >
    > s/787-8/747-8/
    Sollte 747-8 heißen :P

  12. Re: Ganz ehrlich ...

    Autor: AllDayPiano 11.10.19 - 12:40

    > und in dem habe ich bereits 23 Flüge absolviert

  13. Re: Ganz ehrlich ...

    Autor: Abdiel 11.10.19 - 15:14

    Füße hoch, der kommt flach...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  3. Syna GmbH, Frankfurt am Main
  4. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig, Wolfsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 17,99€
  2. 4,98€
  3. 21,49€
  4. (-73%) 15,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

  1. FTTH: Deutsche Glasfaser und Htp beginnen gemeinsamen Netzausbau
    FTTH
    Deutsche Glasfaser und Htp beginnen gemeinsamen Netzausbau

    Der gemeinsame Ausbau von Deutsche Glasfaser und Htp ließ sich verkaufen. Auch die Anwohner haben sich an der Vorvermarktung beteiligt.

  2. Workstation-Grafikkarte: AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
    Workstation-Grafikkarte
    AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss

    Bisher gab es die RDNA-Technik alias Navi nur für Spieler-Grafikkarten, das ändert sich mit der Radeon Pro W5700: Die ist Workstations gedacht und hat viele Displayports, darunter eine USB-C-Buchse.

  3. Modehändler: Zalando-Beschäftigte lehnen Bewertungssoftware Zonar ab
    Modehändler
    Zalando-Beschäftigte lehnen Bewertungssoftware Zonar ab

    Mit einer Zalando-Personalsoftware sollen sich Beschäftigte gegenseitig bewerten. "Eigentlich sind es Stasi-Methoden", meint ein Mitarbeiter. Doch die Firma verteidigt die Software.


  1. 18:54

  2. 18:52

  3. 18:23

  4. 18:21

  5. 16:54

  6. 16:17

  7. 16:02

  8. 15:38