1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amtsgericht Hamburg: Online…

Hoffentlich setzt sich dieses Urteil bei Elitepartner, Paarship und Co durch.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hoffentlich setzt sich dieses Urteil bei Elitepartner, Paarship und Co durch.

    Autor: billyx 24.04.15 - 20:56

    Nicht weil ich finde, dass eine gute Partnervermittlung nichts für ihre Arbeit bekommen soll. Sondern weil ich finde, dass die für die abgelieferte Sch... nichts bekommen sollen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 24.04.15 20:56 durch billyx.

  2. Re: Hoffentlich setzt sich dieses Urteil bei Elitepartner, Paarship und Co durch.

    Autor: SelfEsteem 24.04.15 - 21:00

    billyx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht weil ich finde, dass eine gute Partnervermittlung nichts für ihre
    > Arbeit bekommen soll. Sondern weil ich finde, dass die für die abgelieferte
    > Sch... nichts bekommen sollen.

    Und was ist an den genannten so scheisse?
    Dass die dich nicht vermitteln konnten? (lese ich so zwischen den Zeilen heraus, aber moechte mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen)

  3. Re: Hoffentlich setzt sich dieses Urteil bei Elitepartner, Paarship und Co durch.

    Autor: Oktavian 24.04.15 - 21:02

    Klingt für mich auch arg nach nem getroffenen Hund.

  4. Re: Hoffentlich setzt sich dieses Urteil bei Elitepartner, Paarship und Co durch.

    Autor: plutoniumsulfat 24.04.15 - 21:16

    Les mal ein wenig darüber, Google offenbart da was.

    Sogar professionelle Vermittler oder Menschen, die Suchenden helfen wollen, haben sich mal testweise auf diesen Portalen angemeldet. Diese Leute haben ziemlich genau die gleiche Erfahrung wie andere gemacht.

  5. Re: Hoffentlich setzt sich dieses Urteil bei Elitepartner, Paarship und Co durch.

    Autor: Oktavian 24.04.15 - 21:22

    > Diese Leute haben
    > ziemlich genau die gleiche Erfahrung wie andere gemacht.

    Der Satz ist klasse, den muss ich mir rahmen. Ist es verwunderlich, dass Leute in der gleichen Situation die gleichen Erfahrungen wie andere machen?

    Wenn einer aus dem 18. Stock springt, wird er die Erfahrung machen, dass der Flug kurz ist, der Aufprall schmerzhaft und der Tod in der Regel schnell kommt. Die Erfahrung haben viele vor ihm gemacht. Gleiche Ausgangssituation und gleiche Verhaltensweise führt in der Regel zu gleicher Erfahrung.

  6. Re: Hoffentlich setzt sich dieses Urteil bei Elitepartner, Paarship und Co durch.

    Autor: violator 24.04.15 - 22:02

    Die sollten eher kein Geld bekommen, weil das nichts anderes ist, als ne Seite bei der man sich registrieren und Nachrichten verschicken kann. Also was jedes 08/15-Forum auch kann. Und dafür 30¤ pro Monat?

  7. Re: Hoffentlich setzt sich dieses Urteil bei Elitepartner, Paarship und Co durch.

    Autor: SelfEsteem 24.04.15 - 22:05

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Les mal ein wenig darüber, Google offenbart da was.
    >
    > Sogar professionelle Vermittler oder Menschen, die Suchenden helfen wollen,
    > haben sich mal testweise auf diesen Portalen angemeldet. Diese Leute haben
    > ziemlich genau die gleiche Erfahrung wie andere gemacht.

    Nun, erzaehl doch mal. "Quelle: Google" ist immer so unschoen - aehnlich unschoen wie "alles scheisse ausser Mutti".
    Lasst Details hoeren ;)

  8. Re: Hoffentlich setzt sich dieses Urteil bei Elitepartner, Paarship und Co durch.

    Autor: Oktavian 24.04.15 - 22:07

    > Die sollten eher kein Geld bekommen, weil das nichts anderes ist, als ne
    > Seite bei der man sich registrieren und Nachrichten verschicken kann. Also
    > was jedes 08/15-Forum auch kann. Und dafür 30¤ pro Monat?

    Niemand, aber wirklich auch niemand, der einen Vertrag mit einer dieser Seiten gemacht hat, wurde dazu gezwungen. Die Kosten sind auch nicht versteckt, jeder hat das wissentlich in Kauf genommen, der auf diesen Seiten registriert ist. Wem das nicht passt, soll so einen Vertrag nicht abschließen, und gut ist. Wo ist das Problem?

  9. Re: Hoffentlich setzt sich dieses Urteil bei Elitepartner, Paarship und Co durch.

    Autor: Jasmin26 24.04.15 - 22:31

    niemand ist gezwungen das zu bezahlen, wie das Amtsgericht festgestellt hat, wo ist jetzt dein Problem das dir das urteilt nicht passt ?????

  10. Re: Hoffentlich setzt sich dieses Urteil bei Elitepartner, Paarship und Co durch.

    Autor: SelfEsteem 24.04.15 - 23:29

    Jasmin26 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > niemand ist gezwungen das zu bezahlen, wie das Amtsgericht festgestellt
    > hat, wo ist jetzt dein Problem das dir das urteilt nicht passt ?????

    Dass man es solchen Portalen evtl. goennt, ist das eine, aber findest du es denn nicht affig, dass erwachsene Menschen einen Vertrag abschliessen und einer dann mit "jajaaa, aber guckt mal, Vertrag und erbrachte Leistung hin oder her, da hat mal einer die Idee gehabt, dass das nichts kosten darf" ankommt nicht auch irgendwie daemlich?
    Das ist es naemlich, was nicht passt: Wieso steige ich denn auf eine Leistung ein und gebe mein "Ja-Wort" zum Preis, wenn das meiner Meinung nach nichts kosten darf? Dann habe ich die Leistung direkt abzulehnen.

  11. Re: Hoffentlich setzt sich dieses Urteil bei Elitepartner, Paarship und Co durch.

    Autor: plutoniumsulfat 24.04.15 - 23:44

    Bei professionellen Vermittlern gehe ich von anderen Bedingungen aus, also sollte das Ergebnis nicht gleich sein.

  12. Re: Hoffentlich setzt sich dieses Urteil bei Elitepartner, Paarship und Co durch.

    Autor: interlingueX 25.04.15 - 00:30

    Seh' ich genauso. "Da ist was ganz Schlimmes passiert, aber das müsst ihr euch jetzt selber raussuchen, weil Punkt." ist noch nie eine sinnvolle Ansage gewesen. Daher, lieber billyx: Wenn du schon lästerst, mach's wenigstens richtig!!1!1elf!! :)

    ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
    Also, ich bin Generation A. Trends muss man setzen, bevor es zu spät ist.

  13. Re: Hoffentlich setzt sich dieses Urteil bei Elitepartner, Paarship und Co durch.

    Autor: Bassa 25.04.15 - 00:59

    Wie kommst Du darauf, dass professionelle Vermittler IHRE Partner so viel schneller finden? Mal abgesehen davon, dass die nichts für ihre Analyse zahlen müssen und besseren Zugriff auf die Kundendaten haben.

  14. Re: Hoffentlich setzt sich dieses Urteil bei Elitepartner, Paarship und Co durch.

    Autor: Bassa 25.04.15 - 01:01

    Weil es durchaus auch Leute gibt, die so ein Portal erfolgreich nutzen. Und wenn die Portale dicht machen, weil das Landgericht Hamburg die wirtschaftliche Grundlage zerstört hat, ist es damit vorbei.

    Und wieso ist Partnerschaft = Ehe?

  15. Re: Hoffentlich setzt sich dieses Urteil bei Elitepartner, Paarship und Co durch.

    Autor: freebyte 25.04.15 - 01:09

    billyx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht weil ich finde, dass eine gute Partnervermittlung nichts für ihre
    > Arbeit bekommen soll. Sondern weil ich finde, dass die für die abgelieferte
    > Sch... nichts bekommen sollen.

    Ich zitiere die Jente (Heiratsvermittlerin im Judentum) aus dem Musical "Anatevka":

    "Du wirst sehen, Goldchen, ich finde für jede einen Mann! Aber du solltest nicht so mäkelig sein! Selbst der mieseste Mann - Gott soll mich schützen - ist besser als gar kein Mann. Gott soll mich schützen. Wer weiß das besser als ich! Seitdem mein Mann gestorben ist, bin ich eine arme Witwe, allein, niemand, mit dem ich sprechen kann, niemand, dem ich widersprechen kann."

  16. Re: Hoffentlich setzt sich dieses Urteil bei Elitepartner, Paarship und Co durch.

    Autor: theonlyone 25.04.15 - 03:15

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die sollten eher kein Geld bekommen, weil das nichts anderes ist, als ne
    > Seite bei der man sich registrieren und Nachrichten verschicken kann. Also
    > was jedes 08/15-Forum auch kann. Und dafür 30¤ pro Monat?

    Jeder "mündige" Erwachsene sollte in der Lage sein zu erkennen das es Quatsch ist dafür Geld auszugeben.

    Wer für schlechten Service viel Geld ausgeben will, der kann das praktisch überall tun.


    Ganz ehrlich, hier ein Fass aufzumachen wegen einem stink alten Gesetz das mal absolut 0 Sinn hat, schon lächerlich genug.

    Es wird ein Service verkauft, ob der was taugt steht auf einem Blatt für sich, wer den in Anspruch nehmen will, der zahlt eben auch, wie immer und überall, davon abzuweichen ist die eigentliche Lächerlichkeit.

    Wer der Meinung ist die Leistung ist schlecht, der lässt die Finger davon, einfach und schmerzlos.

  17. was ich mich ja massiv frage

    Autor: pk_erchner 25.04.15 - 04:07

    billyx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht weil ich finde, dass eine gute Partnervermittlung nichts für ihre
    > Arbeit bekommen soll. Sondern weil ich finde, dass die für die abgelieferte
    > Sch... nichts bekommen sollen.

    offenbar ein männlicher Nutzer, der recht unzufrieden ist

    was ich mich frage:

    warum offenbar noch sehr bzw zu wenig weiblich Teilnehmer da mitmachen

    (golem ist wahrscheinlich auch sehr männlich)


    aber warum ist das so ?

  18. Re: was ich mich ja massiv frage

    Autor: SelfEsteem 25.04.15 - 04:57

    pk_erchner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber warum ist das so ?

    Sieh der Realitaet ins Gesicht: Wenn eine attraktive Frau einen Kerl will, muss sie im naechstbesten Club nur mit den Fingern schnippen. Warum da den Umweg ueber irgendwelche Kontaktboersen gehen?

  19. Re: Hoffentlich setzt sich dieses Urteil bei Elitepartner, Paarship und Co durch.

    Autor: Madricks 25.04.15 - 05:42

    SelfEsteem schrieb:

    billyx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    >Und was ist an den genannten so scheisse?
    >Dass die dich nicht vermitteln konnten? (lese ich so zwischen den Zeilen heraus, aber >moechte mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen)


    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klingt für mich auch arg nach nem getroffenen Hund.

    Ich finde ihr urteilt schnell und stellt einfach irgendwelche Behauptungen in den Raum, die nicht okay sind. Auf Youtube habe irgendwo mal eine Reportage über diese Partnervermittlungen gefunden. Die verarschen die Leute und ziehen sie ab. Naja, wer zu Elitepartner geht, hat es m.M. nicht anders verdient. Ich würde schon alleine weil ich die Werbung von Elitepartner/Parship nicht mag, da was abschließen.

  20. Re: Hoffentlich setzt sich dieses Urteil bei Elitepartner, Paarship und Co durch.

    Autor: Lasse Bierstrom 25.04.15 - 07:57

    SelfEsteem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jasmin26 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > niemand ist gezwungen das zu bezahlen, wie das Amtsgericht festgestellt
    > > hat, wo ist jetzt dein Problem das dir das urteilt nicht passt ?????
    >
    > Dass man es solchen Portalen evtl. goennt, ist das eine, aber findest du es
    > denn nicht affig, dass erwachsene Menschen einen Vertrag abschliessen und
    > einer dann mit "jajaaa, aber guckt mal, Vertrag und erbrachte Leistung hin
    > oder her, da hat mal einer die Idee gehabt, dass das nichts kosten darf"
    > ankommt nicht auch irgendwie daemlich?
    > Das ist es naemlich, was nicht passt: Wieso steige ich denn auf eine
    > Leistung ein und gebe mein "Ja-Wort" zum Preis, wenn das meiner Meinung
    > nach nichts kosten darf? Dann habe ich die Leistung direkt abzulehnen.

    Dann schau mal was in Mietverträgen alles drin steht und tatsächlich nichtig ist. Echt schon seine Richtigkeit dass unerlaubte Klauseln ungültig sind, wer in der Stadt wohnt und dringend ne Bleibe sucht würde alles akzeptieren, Hauptsache nen Dach. Und was da für Halsabschneider unterwegs sind brauche ich nicht erzählen, da ist nichts mit Freundschaft, da wird teilweise alles ausgeschöpft.
    Wer schonmal nen Jurist als Vermieter hatte...
    Kündigung nicht per Einschreiben? Wird gekonnt ignoriert...
    Wer so als nicht erwachsen und affig ansieht, der lebt aufm Ponyhof.
    Weil solches Verhalten die erwachsene Welt widerspiegelt. Kunde ist König, bis er nicht mehr Kunde sein will /ist



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.04.15 08:00 durch Lasse Bierstrom.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP-Anwendungsbetreuer SD/MM
    Hays AG, Karlsruhe
  2. Gruppenleitung (m/w/d) Sales Systems (eCommerce)
    ITERGO Informationstechnologie GmbH, München
  3. Administrator (m/w/d) für die IT-forensische Ausbildung
    intersoft consulting services AG, Hamburg
  4. Full-Stack Webentwickler (m/w/d) SharePoint
    Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Gears 5 für 9,99€, Forza Horizon 4 für 29,99€)
  2. (u. a. Elite Dangerous für 5,75€, Planet Zoo für 19,99€, The Walking Dead: The Telltale...
  3. (u. a. Fallout 76 für 12,50€, Wolfenstein II: The New Colossus für 11€, Dishonored: Death of...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Förderung von E-Autos und Hybriden: Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?
    Förderung von E-Autos und Hybriden
    Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?

    Ein E-Auto ist in der Anschaffung teurer als ein konventionelles. Käufer können aber Zuschüsse bekommen. Wir beantworten zehn wichtige Fragen dazu.
    Von Werner Pluta

    1. Lordstown Chefs von Elektro-Truck-Firma nach Betrug zurückgetreten
    2. Elektromobilität Rennserie E1 zeigt elektrisches Schnellboot
    3. Elektromobilität Green-Vision gibt Akkus aus Elektroautos neuen Zweck

    Software-Projekte: Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma
    Software-Projekte
    Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma

    Ich versprach mir Hilfe für meine App-Entwicklung. Die externe Entwicklerfirma lieferte aber vor allem Fehler und Ausreden. Was ich daraus gelernt habe.
    Von Rajiv Prabhakar

    1. Feature-Branches Apple versteckt neue iOS-Funktionen vor seinen eigenen Leuten
    2. Entwicklungscommunity Finanzinvestor kauft Stack Overflow für 1,8 Milliarden
    3. Demoszene Von gecrackten Spielen zum Welterbe-Brauchtum

    1. Weltraumtourismus: Nasa bietet zweiwöchige Aufenthalte auf der ISS an
      Weltraumtourismus
      Nasa bietet zweiwöchige Aufenthalte auf der ISS an

      Die Nasa will den Trend zum Weltraumtourismus weiter vorantreiben und ermöglicht Zahlungswilligen künftig einen zweiwöchigen Urlaub auf der ISS.

    2. Raspberry-Pi-Konkurrenz: Pine64-Community bringt eigenes Compute Module
      Raspberry-Pi-Konkurrenz
      Pine64-Community bringt eigenes Compute Module

      Das Board SOQuartz von Pine64 ist kompatibel mit dem Compute Module 4 des Raspberry PI. Zudem ist das große Board Quartz64 nun verfügbar.

    3. BSR: Wasserstoff-Müllautos für Berlin
      BSR
      Wasserstoff-Müllautos für Berlin

      Die Berliner Stadtreinigung (BSR) wird künftig mit Wasserstoff-Müllwagen von Faun unterwegs sein. Zwei Fahrzeuge werden sofort eingesetzt, zwölf folgen.


    1. 10:32

    2. 10:17

    3. 09:20

    4. 09:05

    5. 08:04

    6. 07:30

    7. 07:20

    8. 21:43