Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Analyst: Zyngas Wert fällt…

was anderes

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. was anderes

    Autor: DausH 11.10.12 - 12:36

    wo hier mal die experten zusammensitzen : gibs eigentlich noch Second Life ?
    Ist das noch en vogue - so mit Firmenpräsenzen und so ?

  2. Re: was anderes

    Autor: Keridalspidialose 11.10.12 - 12:40

    Soll ich jetzt für dich secondlife.com in den Browser eintippen und dir berichten ob die Präsenz noch existiert?

    ___________________________________________________________

  3. Re: was anderes

    Autor: Phreeze 11.10.12 - 13:15

    DausH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wo hier mal die experten zusammensitzen : gibs eigentlich noch Second Life
    > ?
    > Ist das noch en vogue - so mit Firmenpräsenzen und so ?


    von dem Spiel redet doch eh keine Sau.

  4. Re: was anderes

    Autor: naranek 11.10.12 - 13:43

    Second Life ist kein Spiel. Genauso wenig wie Twinity.

    Boah, wie oft, muss man das noch predigen.

  5. Re: was anderes

    Autor: msdong71 11.10.12 - 19:16

    die sind doch alle nach minecraft umgezogen ;)

  6. Re: was anderes

    Autor: ImBackAlive 12.10.12 - 13:01

    naranek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Second Life ist kein Spiel. Genauso wenig wie Twinity.
    Warum ist es kein Spiel? Weil es "virtuelle Realität" heißt?

    > Boah, wie oft, muss man das noch predigen.
    Bis es richtig wird? Ich glaube nicht, dass es dazu kommen wird, aber du kannst es ja munter weiter versuchen.

    (Tipp: Schau dir doch einmal die Definition von Spiel an und erkläre mir dann was an deinem "Second Life" anders sein soll, sodass es nicht mehr als "Spiel" klassifiziert werden kann)

  7. Re: was anderes

    Autor: Paykz0r 12.10.12 - 20:51

    witzig das dann immer trotzdem alle von "millionen mitspielern" sprechen :D

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Nash direct GmbH, Stuttgart
  2. AMEOS Spitalgesellschaft mbH, Halle, Zweigniederlassung Zürich, Alfeld (Leine)
  3. Dataport, Hamburg
  4. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 144,90€ statt 159,90€
  2. (u. a. Assassins Creed Origins 39,99€, Watch Dogs 2 18,99€, The Division 16,99€, Steep 17...
  3. mit Gutscheincode "PCGBALLZ" (-23%) 45,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Knappe Mehrheit SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union
  2. DLD-Konferenz Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa
  3. Facebook Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  1. Umwelt: China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
    Umwelt
    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

    Ein Kamin gegen Xi'ans Schornsteine: In der alten Kaiserstadt Xi'an haben Forscher einen 100 Meter hohen Kamin errichtet, der saubere Luft emittiert. Gerade im Winter ist das auch nötig.

  2. Marktforschung: Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz
    Marktforschung
    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

    Positionsdaten, Kontakte oder Kalendereinträge: 55 Prozent aller Android-Apps auf Google Play greifen auf personenbezogene Daten zu und kollidieren daher mit den kommenden EU-Datenschutzrichtlinien. Bereits im Februar will Google das unnötige Datensammeln von Software einschränken.

  3. Sonic Forces: Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt
    Sonic Forces
    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

    Fast drei Monate hat die jüngste Version von Denuvo bei Sonic Forces gehalten. Jetzt soll eine geknackte Version des Actionspiels im Netz aufgetaucht sein. Unklar ist, ob nun auch die Kopierschutzsysteme von Assassin's Creed Origins und Star Wars Battlefront 2 ausgehebelt werden können.


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21