1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android: Amazons Appstore kommt…

Wettbewerb

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wettbewerb

    Autor: joiandi123 20.06.12 - 16:50

    Danke Amazon, dass ihr den Markt mit Wettbewerb belebt. Android wird attraktiver und der Kunde kann mit fallenden Preisen rechnen

  2. Re: Wettbewerb

    Autor: S-Talker 21.06.12 - 10:15

    joiandi123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke Amazon, dass ihr den Markt mit Wettbewerb belebt. Android wird
    > attraktiver und der Kunde kann mit fallenden Preisen rechnen

    Werden die Preise - abgesehen von besonderen Aktionen - im Amazons Appstore nicht auch von den Anbietern festgelegt? Wenn dem so ist, dann glaube ich nicht dass Firma XYZ sich selbst unterbietet, nur weil es jetzt einen anderen Market gibt. Mit einer zusätzlichen Zwischenhändler/Publisher-Schicht wäre das anders, aber die gibt zum Glück bisher kaum. Wettbewerb könnte es eigentlich nur bei den Gebühren geben, aber da sich die überall auf ähnlichen 30%-Niveau bewegen, sehe ich nicht, was sich durch einen neuen Market, der ebenfalls um die 30% verlangt ändern soll... oder übersehe ich da etwas?

    Aber ganz abgesehen davon, welche Preise sollen denn noch fallen? Die meisten Apps liegen unter 5¤ und sind entweder ihr Geld wert oder gar keins. Kleine Tools und Helferlein für 1 bis 2¤, Casual Games für unter 1¤. Games fast in Consolen Quali (mit mehreren Stunden Spaß) für 3 bis 5¤. Ein Mini-Office für 5 bis 10¤. Selbst Die Navigon Software für 60¤ ist ihr Geld wert.

    Wenn tatsächlich ein Preiswettbewerb stattfinden sollte werden - wie und warum lassen wir mal außen vor - wird es wie bei herkömmlichen Produkten wieder mehr "Kunden", die nicht gleich spontan kaufen - weil es ja noch billiger werden könnte ("Ich bezahl doch nicht den vollen Preis" - habe ich schon so oft gehört oder gelesen). Derzeit werden viele Apps spontan gekauft ohne tiefgründige Kaufentscheidung. Dadurch verkauft man große Stückzahlen und die niedrigen Preise rechnen sich. Wenn aber nun die Geizkragen unter den Käufern anfangen bei einer 1¤ zu zögern, weil man die ja vlt auch für 0,8¤ bekommen kann, glaube ich ich nicht, dass dieses "Casual-Software"-System weiterhin so gut funktionieren wird.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HxGN Safety & Infrastructure GmbH, Ismaning
  2. UnternehmerTUM GmbH, Garching bei München
  3. Continental AG, Frankfurt am Main
  4. finanzen.de, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Concept One ausprobiert: Oneplus lässt die Kameras verschwinden
Concept One ausprobiert
Oneplus lässt die Kameras verschwinden

CES 2020 Oneplus hat sein erstes Konzept-Smartphone vorgestellt. Dessen einziger Zweck es ist, die neue ausblendbare Kamera zu zeigen.
Von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth LE Audio Neuer Standard spielt parallel auf mehreren Geräten
  2. Streaming Amazon bringt Fire TV ins Auto
  3. Thinkpad X1 Fold im Hands-off Ein Blick auf Lenovos pfiffiges Falt-Tablet

Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2020 auf den Markt
Elektromobilität
Diese E-Autos kommen 2020 auf den Markt

Bei Käufern wird die höhere Umweltprämie, bei den Herstellern werden die strengeren CO2-Grenzwerte die Absatzzahlen von Elektroautos ankurbeln. Interessenten haben 2020 eine noch größere Auswahl, hier ein Überblick über die Neuerscheinungen.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

  1. Stuttgart: Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn
    Stuttgart
    Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn

    Stuttgart erhält besseres Netz in der U-Bahn durch LTE bei 2.100 MHz. Vodafone hat hier die Projektführung. Der Bereich war eigentlich für den UMTS-Betrieb vorgesehen.

  2. Gegen Huawei: Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur
    Gegen Huawei
    Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur

    Auch wenn Telefónica Deutschland Huawei verteidigt, will man gerne unabhängig werden. Dafür will der Konzern auch in Deutschland Open RAN einsetzen.

  3. 10-nm-Prozessor: Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand
    10-nm-Prozessor
    Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand

    Eigentlich wollte Intel demonstrieren, wie viel besser die eigenen Ultrabook-Chips verglichen mit AMDs (alten) Ryzen-Modellen abschneiden. Dabei zeigt sich aber auch, dass die 10-nm-Ice-Lake-Prozessoren zumindest CPU-seitig langsamer sind als ihre 14-nm-Comet-Lake-Pendants.


  1. 19:02

  2. 18:14

  3. 17:49

  4. 17:29

  5. 17:10

  6. 17:01

  7. 16:42

  8. 16:00