Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android Market: Googles Suche…

business calendar

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. business calendar

    Autor: pfanne 28.07.11 - 16:29

    wenn man nach business calendar sucht kriegt nen haufen gammel apps angezeigt, wenn man jedoch nur nach calendar sucht findet man business calendar an zweiter stelle o_O.
    allgemein habe ich das gefühl, dass die android market app von version zu version schlechter wird.
    mittlerweile muss man sehr lange warten bis man die app überhaupt bedienen kann.
    die startseite muss erst halb geladen haben bevor man überhaupt nach irgendetwas suchen, oder die selbst geladenen apps einsehen kann - sehr nervig.

  2. Re: business calendar

    Autor: 0xDEADC0DE 29.07.11 - 10:16

    Seit wann reicht es in einer Suchmaschine Text einzugeben und sofort das richtige Ergebnis zu finden? ;) Klar, es ist blöd wenn man exakt den Titel eingibt den man sucht und danach nichts oder das falsche gefunden wird... aber andereseits sollte mittlerweile jeder geschnallt haben dass man in Suchmaschinen auch andere Suchtexte eingeben kann, man muss eben variieren und nicht bei der erst besten Wortkombination aufgeben. Ich finde was ich suche... dauert halt 60 sek. länger. ;)

  3. Re: business calendar

    Autor: Bassa 30.07.11 - 01:20

    Wenn die Suche nicht einmal mehr den Titel findet, dann ist das aber schon mehr als peinlich. Der Titel ist ja wohl ein hervorstechendes Merkmal und wird ja in der Liste direkt angezeigt.

    Google ist primär ein Suchmaschinenbetreiber und von einem solchen erwartet man eigentlich eine gewisse Kompetenz in Sachen Suche.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Cegeka Deutschland GmbH, Flughafen Frankfurt
  2. CHECK24 Services GmbH, München
  3. LahrLogistics GmbH, Lahr
  4. BWI GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 157,90€ + Versand
  2. 72,99€ (Release am 19. September)
  3. 289€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Sindelfingen Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
  2. iPhone-Modem Apple will Intels deutsches 5G-Team übernehmen
  3. Bundesnetzagentur Mobilfunkbetreiber vermissen Chefplaner bei 5G-Auktion

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
    5G-Auktion
    Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

    Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
    2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
    3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

    1. Energiespeicher: Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
      Energiespeicher
      Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

      30 Megawattstunden Strom soll ein Speicher in 1.000 Tonnen Vulkangestein speichern können. Die einfache Technologie ist mit 45 Prozent Effizienz besser als die Speicherung mit Wasserstoff und Brennstoffzelle. Was würde das für die Energiewende bedeuten?

    2. Amazon: Neuer Kindle Oasis kommt mit verstellbarer Farbtemperatur
      Amazon
      Neuer Kindle Oasis kommt mit verstellbarer Farbtemperatur

      Amazons neue Version seines Edel-Readers Kindle Oasis sieht aus wie der Vorgänger, das Display wurde allerdings verbessert. Nutzer können jetzt automatisch die Farbtemperatur der Displaybeleuchtung an die Umgebung anpassen lassen. Die Preise bleiben gleich.

    3. Libra: Politiker kritisieren Facebooks Kryptowährung
      Libra
      Politiker kritisieren Facebooks Kryptowährung

      Facebooks Pläne zur Einführung der Kryptowährung Libra sollen besser kontrolliert oder sogar ausgesetzt werden, lauten die Forderungen von Politikern aus den USA und Europa. Erst sollten mögliche Probleme geklärt werden.


    1. 16:46

    2. 16:22

    3. 15:18

    4. 15:00

    5. 14:46

    6. 14:26

    7. 14:12

    8. 13:09