Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android: Microsoft verhöhnt Google

Android: Microsoft verhöhnt Google

Google stellt sein Smartphone-Betriebssystem Android als Open Source und damit auch ohne Lizenzkosten zur Verfügung, Microsoft hingegen kassiert für Android Lizenzgebühren und macht sich dabei über Google lustig.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Lieber Lizenzgebühren ... 1

    Malera | 09.07.11 01:12 09.07.11 01:12

  2. Sorry, sowas unterstütze ich nicht. Ich kaufe nicht ein Android Handy... 5

    fip25 | 06.07.11 19:39 08.07.11 13:57

  3. Microsoft ist einfach nur zu dumm... (Seiten: 1 2 ) 37

    cware | 06.07.11 12:18 07.07.11 23:41

  4. Chrome OS 17

    ape3344 | 06.07.11 09:59 07.07.11 20:43

  5. Stirb Microsoft! (Seiten: 1 2 ) 30

    x00x | 06.07.11 13:02 07.07.11 20:23

  6. Wer zuletzt lacht, 2

    johnmcwho | 07.07.11 17:03 07.07.11 19:59

  7. @golem: Zahlenspielerien kwt 1

    chuck | 07.07.11 19:55 07.07.11 19:55

  8. Welches Patent wird denn verletzt? 10

    Tipo | 06.07.11 09:44 07.07.11 17:00

  9. Microsoft verhöhnt Google? Wer hat denn gerade Skype gekauft? (Seiten: 1 2 ) 37

    8ByteR1Bit | 06.07.11 10:43 07.07.11 15:36

  10. Hier zeigt sich, dass das Patentsystem Innovation behindert (Seiten: 1 2 3 4 ) 61

    LX | 06.07.11 09:38 07.07.11 09:12

  11. Denglisch 2

    hansdampf | 07.07.11 08:12 07.07.11 08:43

  12. Microsoft macht es richtig 5

    Tonala2 | 06.07.11 10:50 07.07.11 00:52

  13. www.patentfrei.de - Softwarepatenten dürfen nie legalisiert werden 1

    aspo | 06.07.11 22:47 06.07.11 22:47

  14. Android-Handy ohne MS-Steuer? 9

    BasAn | 06.07.11 15:21 06.07.11 22:24

  15. Lizenzgebühren zurück holen! 10

    NobodzZ | 06.07.11 15:47 06.07.11 21:29

  16. samsung das nächste opfer? (Seiten: 1 2 ) 27

    froschke | 06.07.11 14:51 06.07.11 20:31

  17. Microsoft versteht das Geschäftsmodell von Google nicht 2

    sttn | 06.07.11 17:35 06.07.11 17:56

  18. Immer noch gegen Gleichpreisprinzip ? 3

    Thread-Anzeige | 06.07.11 12:00 06.07.11 17:31

  19. Und ich lache über Microsoft! 6

    sacridex | 06.07.11 14:12 06.07.11 17:00

  20. Patenttroll 2

    Regenbogenlilli | 06.07.11 16:22 06.07.11 16:52

  21. 5$? 11

    TC | 06.07.11 14:27 06.07.11 16:44

  22. Soll M$ spotten... 1

    Shred | 06.07.11 16:01 06.07.11 16:01

  23. Android scheint zusammengeklaut 11

    JeanClaudeBaktiste | 06.07.11 10:08 06.07.11 15:41

  24. Na endlich... 19

    BigRed | 06.07.11 10:43 06.07.11 15:28

  25. armseelig .... (Seiten: 1 2 ) 40

    froschke | 06.07.11 10:11 06.07.11 15:08

  26. Die guten müssen Zusammenhalten 1

    motzerator | 06.07.11 13:52 06.07.11 13:52

  27. Was kann Google erreichen, wenn Android OpenSource wird? 6

    renegade334 | 06.07.11 13:07 06.07.11 13:30

  28. ICH BIN AUF MICROSOFT DERBST SAUER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 10

    renegade334 | 06.07.11 11:05 06.07.11 13:14

  29. Warum macht Microsoft sowas überhaupt? 6

    JeanClaudeBaktiste | 06.07.11 10:39 06.07.11 13:12

  30. Mit Tau wäre das nicht passiert! 4

    Keridalspidialose | 06.07.11 09:58 06.07.11 11:59

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Rolf Weber KG, Schauenstein
  2. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt
  3. Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV), Berlin
  4. BWI GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. X Rocker Shadow 2.0 Floor Rocker Gaming Stuhl in verschiedenen Farben je 64,90€)
  2. 337,00€
  3. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  4. 58,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. Urheberrecht: Razzia bei Filesharing-Plattform
    Urheberrecht
    Razzia bei Filesharing-Plattform

    Die internationalen Ermittlungen richten sich gegen die mutmaßlichen Betreiber einer Filesharing-Plattform, über welche urheberrechtlich geschützte Inhalte verbreitet wurden. Bei der Plattform soll es sich um den Sharehoster share-online.biz handeln.

  2. Offene Prozessor-ISA: Wieso RISC-V sich durchsetzen wird
    Offene Prozessor-ISA
    Wieso RISC-V sich durchsetzen wird

    Die offene Befehlssatzarchitektur RISC-V erfreut sich dank ihrer Einfachheit und Effizienz bereits großer Beliebtheit im Bildungs- und Embedded-Segment, auch Nvidia sowie Western Digital nutzen sie. Mit der geplanten Vektor-Erweiterung werden sogar Supercomputer umsetzbar.

  3. Titan: Neuer Fido-Stick mit USB-C von Google
    Titan
    Neuer Fido-Stick mit USB-C von Google

    Google wechselt mit seinem neuen Titan-Sicherheitschlüssel zur Zwei-Faktor-Authentifizierung nicht nur den Anschluss auf USB-C, sondern auch den Hersteller. Die Firmware stammt jedoch weiterhin von Google selbst.


  1. 13:04

  2. 12:00

  3. 11:58

  4. 11:47

  5. 11:15

  6. 10:58

  7. 10:31

  8. 10:12