Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android: Microsoft verhöhnt Google

Microsoft ist einfach nur zu dumm...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Microsoft ist einfach nur zu dumm...

    Autor: cware 06.07.11 - 12:18

    ...um zu kapieren, dass die Hersteller dafür bezahlen, um nicht dieses schrottige Windows Mobile 7 auf ihre Geräte packen zu müssen. An Microsofts Stelle würde ich bei einer solchen Situation lieber die Klappe halten und mir überlegen, warum die Hersteller kein Interesse an meinem eigenen BS haben.

  2. Re: Microsoft ist einfach nur zu dumm...

    Autor: ggggggggggg 06.07.11 - 12:35

    das eine hat mit dem anderen nichts zu tuen.
    MS hat bereits Geld bezogen, bevor WP7 draußen war.
    Außerdem beziehen sie auch Geld von Herstellern, die sehr wohl WP7 "auf ihre Geräte packen" (zb HTC)

  3. Re: Microsoft ist einfach nur zu dumm...

    Autor: Bankai 06.07.11 - 12:49

    cware schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...um zu kapieren, dass die Hersteller dafür bezahlen, um nicht dieses
    > schrottige ... <und noch mehr überflüssiges>...

    <<>>><

    Da, hast nen Fisch :-)

  4. Re: Microsoft ist einfach nur zu dumm...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 06.07.11 - 12:50

    Stimmt, in dem gesamten weltweit verteilten Konzern gibt es nicht eine Person, die auch nur annähernd so intelligent ist, wie du. Richtig?

  5. Re: Microsoft ist einfach nur zu dumm...

    Autor: GodsBoss 06.07.11 - 12:53

    > An Microsofts
    > Stelle würde ich bei einer solchen Situation lieber die Klappe halten und
    > mir überlegen, warum die Hersteller kein Interesse an meinem eigenen BS
    > haben.

    Steht an dieser Stelle „BS“ für „Betriebssystem“ oder für „Bullshit“?

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  6. Re: Microsoft ist einfach nur zu dumm...

    Autor: BLi8819 06.07.11 - 13:09

    Die verdiene gerade mit einem OS Geld, wofür sie (fast) nichts machen mussten. Was ist daran dumm? Dumm wäre es darauf zu verzichten.

    Zudem verkauft HTC die Smartphoens auch mit WP7.

  7. Re: Microsoft ist einfach nur zu dumm...

    Autor: cware 06.07.11 - 13:31

    Das Problem ist nicht, DASS sie Geld kriegen, sondern WOFÜR sie Geld kriegen. In diesem Fall nämlich nicht für das Betriebssystem, das sie eigentlich in den Markt drücken wollen, sondern für ihren Patentpool. Sich hier deshalb über Android als Betriebssystem lustig zu machen ist deshalb - gelinde gesagt - deplatziert.

  8. Oder anders gesagt

    Autor: RioDerReiser 06.07.11 - 13:50

    In Android steckt einne Menge Microsoft KnowHow. Wer hätte das gedacht?

  9. Re: Oder anders gesagt

    Autor: GodsBoss 06.07.11 - 13:57

    > In Android steckt einne Menge Microsoft KnowHow. Wer hätte das gedacht?

    Wohl eher: In Android steckt eine Menge Know-How, das auch Microsoft hat. Der Unterschied ist subtil, aber vorhanden.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  10. Re: Microsoft ist einfach nur zu dumm...

    Autor: Necrovoid 06.07.11 - 13:58

    cware schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem ist nicht, DASS sie Geld kriegen, sondern WOFÜR sie Geld
    > kriegen. In diesem Fall nämlich nicht für das Betriebssystem, das sie
    > eigentlich in den Markt drücken wollen, sondern für ihren Patentpool. Sich
    > hier deshalb über Android als Betriebssystem lustig zu machen ist deshalb -
    > gelinde gesagt - deplatziert.

    Deine ausführungen sind es aber auch. Microsoft hat diverse Technologien nunmal erfunden und in ihre Produkte eingebaut, Android hat einige davon als Funktion Adaptiert. Es ist klar das hier gebüren abgeführt werden müssen.

    Es ist genau das selbe als wenn Apple andere wegen ihrer Patente dafür zur kasse bittet. An der Entwiklung der Produkten war Apple genau so wenig beteiligt wie Microsoft an Android. Dennoch werden Technologien verwendet. Stellenweise werden diese auch über Hersteller Spezifische Dienste und Programme realisiert, wie htc Sense oder MotoBlur z.B. Bitte informiere dich eingehend bevor du dich weiterhin öfffentlich Peinlich machst.

    btw. wenn du jetzt gedenkst mir meine Rechtschreibung ankreiden zu müssen, nur zu, als Legastheniker bin ich diese Infantilen und bemitleidenswerten Attacken durchaus gewöhnt :p

  11. Re: Microsoft ist einfach nur zu dumm...

    Autor: cware 06.07.11 - 14:07

    Ob sie die wirklich selber erfunden haben, ist eine andere Frage.

    Aussage ist und bleibt: Anstatt darüber zu lachen, dass man mit einem fremden OS (durch Patente) Geld verdient, sollte man lieber mal in sich kehren und überlegen, warum die Hersteller nicht lieber das MS-Betriebssystem einsetzen. Nokia musste man für den Schritt zum Beispiel durch finanzielle Beigaben "umstimmen".

  12. Re: Microsoft ist einfach nur zu dumm...

    Autor: Necrovoid 06.07.11 - 14:19

    cware schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ob sie die wirklich selber erfunden haben, ist eine andere Frage.
    >
    > Aussage ist und bleibt: Anstatt darüber zu lachen, dass man mit einem
    > fremden OS (durch Patente) Geld verdient, sollte man lieber mal in sich
    > kehren und überlegen, warum die Hersteller nicht lieber das
    > MS-Betriebssystem einsetzen. Nokia musste man für den Schritt zum Beispiel
    > durch finanzielle Beigaben "umstimmen".

    Und diese Aussage ist grundlegend falsch! Alle großen Hersteller haben mehrere Geräte mit Windows Phone 7 im Angebot. htc. LG, Samsung, Dell und in den Asiatischen Regionen kommen Größen wie Hauwei o. ZTE hinzu. Es macht nur keinen Sinn, bei den Microsoft Hardware Anforderungen neue Geräte raus zu bringen, wenn sie genau das Gleiche wie ihre Derzeitigen Repräsentanten können. Das wird sich mit "Mango" ändern und es werden haufenweise neue Geräte von allen Herstellern erscheinen.

    btw. musste man Nokia nicht umstimmen, sondern Nokia hat bei Microsoft angefragt. Die Zahlung ist alleine auf Grund der Exklusivität zustande gekommen, mehr nicht :)

    Es gibt aber auch Ausnahmen wie Motorola und Sony Erricson, aber schaut man sich die Aussagen beider Unternehmen in der Vergangenheit an, so sieht man, dass diese sich auf Android auf Grund ihrer Firmen Philosophie beschränken wollten. Motorola bringt nur noch Android Geräte und SE konzentriert sich auf das Selbige.

    Das Ganze hat absolut nichts damit zu tun, das die Hersteller Windows Phone 7 nicht haben wollen, den genau das Gegenteil ist der Fall :P



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.07.11 14:24 durch Necrovoid.

  13. Re: Microsoft ist einfach nur zu dumm...

    Autor: froschke 06.07.11 - 14:54

    > Microsoft hat diverse Technologien
    > nunmal erfunden und in ihre Produkte eingebaut, Android hat einige davon
    > als Funktion Adaptiert.

    die da wären?

  14. Re: Microsoft ist einfach nur zu dumm...

    Autor: Necrovoid 06.07.11 - 14:55

    froschke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Microsoft hat diverse Technologien
    > > nunmal erfunden und in ihre Produkte eingebaut, Android hat einige davon
    > > als Funktion Adaptiert.
    >
    > die da wären?

    z.B. diverse Push Funktionen? ein beispiel von sehr vielen...

  15. Re: Microsoft ist einfach nur zu dumm...

    Autor: froschke 06.07.11 - 15:51

    > z.B. diverse Push Funktionen? ein beispiel von sehr vielen...

    ich dachte die hat RIM mit dem blackberry erfunden *duckundweg*

  16. Re: Microsoft ist einfach nur zu dumm...

    Autor: Necrovoid 06.07.11 - 15:54

    froschke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > z.B. diverse Push Funktionen? ein beispiel von sehr vielen...
    >
    > ich dachte die hat RIM mit dem blackberry erfunden *duckundweg*

    Du hast vom Patent wesen absolut keinen schimmer, wa? *lach*

  17. Re: Microsoft ist einfach nur zu dumm...

    Autor: Tonala2 06.07.11 - 16:39

    Zum Glück posten hier Genies ;)

    Darf man fragen was der besonders schlaue Threadersteller bisher so geleistet hat und meint das Handeln eines der weltweiten Top-Unternehmen als "dumm" betiteln zu dürfen? Ich bin gespannt, ob die Klappe immer noch so weit aufgemacht wird ...

  18. Re: Microsoft ist einfach nur zu dumm...

    Autor: froschke 06.07.11 - 16:42

    > Du hast vom Patent wesen absolut keinen schimmer, wa? *lach*

    Du hast von ironie absolut keinen schimmer, wa? *lach*

  19. Re: Microsoft ist einfach nur zu dumm...

    Autor: GodsBoss 06.07.11 - 16:45

    > Zum Glück posten hier Genies ;)
    >
    > Darf man fragen was der besonders schlaue Threadersteller bisher so
    > geleistet hat und meint das Handeln eines der weltweiten Top-Unternehmen
    > als "dumm" betiteln zu dürfen? Ich bin gespannt, ob die Klappe immer noch
    > so weit aufgemacht wird ...

    Also quasi eine Bilanz? Das ist ja leicht – Microsoft hat im Laufe seiner Existenz nicht nur selbst Milliarden abgegriffen, sondern durch die oft lausige Qualität (Windows XP vor SP 2, VSS, etc.) der Produkte und natürlich die absichtlichen Inkompatibilitäten (IE 6 ff., MS Office, etc.) Schäden in Milliarden-, vielleicht sogar Billionenhöhe angerichtet.

    Die sind bei „Leistung“ so weit in den Miesen, jeder Langzeitarbeitslose steht besser da.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  20. Re: Microsoft ist einfach nur zu dumm...

    Autor: Necrovoid 06.07.11 - 16:45

    froschke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Du hast vom Patent wesen absolut keinen schimmer, wa? *lach*
    >
    > Du hast von ironie absolut keinen schimmer, wa? *lach*

    Wenn ich mir deine Letzen Postings hier so ansehe... Doch, im vergleich zu dir hab ich dann wirklich Ahnung von ironie *lach*

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  2. DEKRA Certification GmbH, Berlin
  3. terranets bw GmbH, Lindorf bei Wendlingen/Kirchheim
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg vor der Höhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 13,95€
  2. (u. a. Division 2: Standard Edition, Call of Duty: Black Ops 4, Red Dead Redemption 2)
  3. 4,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. P30 Pro Teardown gewährt Blick auf Huaweis Periskop-Teleobjektiv
  2. CIA-Vorwürfe Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
  3. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
Online-Banking
In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
Von Andreas Sebayang

  1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

  1. Team-Messenger: Ab in die Matrix!
    Team-Messenger
    Ab in die Matrix!

    Es muss nicht immer Slack sein. Das Startup Parity nutzt seit zwei Jahren den freien, offenen und verschlüsselten Team-Messenger Matrix - und zieht eine positive Bilanz. Auch wenn nicht immer alles rundläuft.

  2. Ridesharing: Gericht schränkt Moia-Dienst im Hamburg ein
    Ridesharing
    Gericht schränkt Moia-Dienst im Hamburg ein

    Ein Hamburger Gericht hat dem Einspruch eines Taxi-Unternehmers gegen die VW-Tochter Moia teilweise stattgegeben: Der Fahrdienst darf seinen Elektroauto-Fuhrpark zunächst nicht wie geplant ausbauen. Bis zur Hauptverhandlung darf Moia nur 200 Fahrzeuge betreiben.

  3. Geheimdienst: NSA möchte Überwachungsprogramm beenden
    Geheimdienst
    NSA möchte Überwachungsprogramm beenden

    Die NSA empfiehlt dem Weißen Haus das Programm zur Sammlung von US-Telefondaten einzustellen. Die Nachteile würden überwiegen. Zuvor hatte der Geheimdienst immer wieder betont, wie wichtig das Programm zur Verhinderung von Terroranschlägen sei.


  1. 12:09

  2. 11:59

  3. 11:55

  4. 11:30

  5. 10:57

  6. 10:47

  7. 10:37

  8. 10:28