1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Angry Birds: Rovio entlässt 16…

Angry Birds: Rovio entlässt 16 Prozent der Belegschaft

Der ganz große Hype um Angry Birds ist vorbei, neue Serien sind nicht so erfolgreich wie erhofft: Das finnische Entwicklerstudio Rovio steht vor einer Umstrukturierung und entlässt rund 16 Prozent seiner Mitarbeiter.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. wird wirklich jeder und immer so betriebsblind ... 10

    atrioom | 03.10.14 08:08 07.10.14 08:57

  2. mobile gaming? bäääh 18

    gr0m | 02.10.14 21:55 05.10.14 07:14

  3. Take the money an run... 2

    jude | 03.10.14 09:13 03.10.14 12:10

  4. Film von Angry Birds? 3

    DerVorhangZuUndAlleFragenOffen | 03.10.14 06:47 03.10.14 11:44

  5. Und zwar mit einem Katapult !! 5

    Anonymer Nutzer | 02.10.14 19:30 03.10.14 09:20

  6. zu teuer 5

    RayPi | 02.10.14 19:33 03.10.14 03:02

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Snapview GmbH, verschiedene Standorte
  2. Infokom GmbH, bundesweit
  3. Marc Cain GmbH, Bodelshausen
  4. Westermann Gruppe, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de