1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Anova: Kickstarter-Startup für 250…

Sous Vide ist und bleibt eine Spielerei für Blender

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sous Vide ist und bleibt eine Spielerei für Blender

    Autor: Apfelbrot 07.02.17 - 12:22

    Vor allem bei den Grillern geht es einem nur noch auf den Sack.

    Diese ständig selbstbeweihräucherung weil man Sous Vide kann!
    Meine Fresse, ihr seid wirklich im Stande eine Temperatur von einer Tabelle abzulesen UND einzustellen am Gerät? Hammer sag ich da nur.

    Da findet man sich geil, und Leute die Fleisch zB. im Backofen auf Kerntemperatur ziehen werden dumm angemacht.

    Doch das ist so die Realität.
    Es nervt, und der Mehrwert ist leider auch eher gering. Mir konnte noch keiner ein Stück Fleisch Sous Vide präsentieren dass man nicht auch ohne hätte genau so gut zubereiten können.

    Sous Vide ist sozusagen der Thermomix der Griller.

  2. Re: Sous Vide ist und bleibt eine Spielerei für Blender

    Autor: SlightlyHomosexualPandabear 07.02.17 - 13:05

    > Sous Vide ist sozusagen der Thermomix der Griller.

    Hahaha, YMMD, den merk ich mir und knall ihn demnächst dem vermeintlichem Starkoch im Bekanntenkreis um die Ohren :)

  3. Re: Sous Vide ist und bleibt eine Spielerei für Blender

    Autor: keksperte 07.02.17 - 13:16

    Apfelbrot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vor allem bei den Grillern geht es einem nur noch auf den Sack.

    Scheinbar umgibst du dich mit den falschen Menschen. :) Oder ist das die Sorte Mensch, die auch in missionarischem Auftrag für Windows/Linux, iOS/Android, Firefox/Chrome etc. unterwegs ist? Dann wäre wiederum alles klar - auf die hört man ja aber auch nicht...

    Mir wurde das Sous Vide Garen damals neutral vorgestellt, ich hab's probiert und war begeistert. Und genau so gebe ich es auch weiter - und stell' dir vor: es war bislang ebenso jeder begeistert, der's probiert hat. Aber ich würde nie auf die Idee kommen, mir was drauf einzubilden - ich esse nur einfach gerne gut. Und wenn man mit der Sous Vide Technik sehr einfach ein extrem gutes Ergebnis hinbekommt, dann soll mir das nur Recht sein. Außer natürlich man bildet sich was drauf ein der große Küchenchef zu sein, weil man ständig die Kerntemperatur im Auge behält.

    Niedertemperaturgaren hat selbstverständlich auch seine Daseinsberechtigung. Und jeder soll das machen, was ihm schmeckt. Wenn du aber sagst, daß du keinen Unterschied zwischen der Zubereitung im Backofen und Sous Vide + Grill schmeckst, dann stimmt entweder an der Zubereitung was nicht - oder an deinem Geschmack. :P

  4. Re: Sous Vide ist und bleibt eine Spielerei für Blender

    Autor: ArcherV 07.02.17 - 13:31

    @Te

    Du hast den Sinn eines Thermomixes nicht wirklich verstanden. Aber Hauptsache rumhaten..

  5. Re: Sous Vide ist und bleibt eine Spielerei für Blender

    Autor: Auric 07.02.17 - 14:50

    Du fährst wohl auch ein Model-T mit Starterkurbel und Handschaltung (aber unsynchronisiert... hö hö hö ....)

  6. Re: Sous Vide ist und bleibt eine Spielerei für Blender

    Autor: H4ndy 07.02.17 - 15:26

    Weiß nicht. Wenn ich statt eine Stunde lang dauern die die Küche zu rennen mir einfach so einen 100¤-Stab in den Topf hängen kann und dann ein gutes Ergebnis habe, was ist daran falsch? Ich tausche wie üblich einfach nur Geld gegen gesparte Zeit.

  7. Re: Sous Vide ist und bleibt eine Spielerei für Blender

    Autor: Peter Brülls 07.02.17 - 16:51

    H4ndy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weiß nicht. Wenn ich statt eine Stunde lang dauern die die Küche zu rennen
    > mir einfach so einen 100¤-Stab in den Topf hängen kann und dann ein gutes
    > Ergebnis habe, was ist daran falsch?

    Isso. Ganz einfach. Weil „dauert ja genauso lange“. Ich habe diese Diskussionen oft genug geführt, mit diversen Familienmitgliedern. Dass bestimmte Dinge, die ich automatisiert habe, genauso lange dauern wie die manuelle Version bedeutet für die jeweiligen Personen, dass es keine Zeitersparnis gibt. Dass ich in der Zeit die halbe Küche aufräumen kann: Irrelevant.

  8. Re: Sous Vide ist und bleibt eine Spielerei für Blender

    Autor: yoyoyo 07.02.17 - 17:20

    Bei allem was weniger Masse als 300 Gramm hat, macht das durchaus Sinn. Klar ein großes Stück Fleisch kann man auch gut ohne händeln, kleine Brokkoliröschen gewinnen aber auch, wenn sie nicht auf 100 Grad geballert werden, nur weil das die höchste Temperatur im Wassertopf ist.

  9. Re: Sous Vide ist und bleibt eine Spielerei für Blender

    Autor: stip00n 08.02.17 - 17:48

    > Sous Vide ist sozusagen der Thermomix der Griller.
    Ich benutze übrigens meinen Thermomix zum Sous Vide Kochen ;-)
    Vakuumieren, in den Dampfgarreinsatz legen, Wasser bis oben hin und auf 57 Grad einstellen :-D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.02.17 17:49 durch stip00n.

  10. Re: Sous Vide ist und bleibt eine Spielerei für Blender

    Autor: ArcherV 08.02.17 - 17:52

    stip00n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Sous Vide ist sozusagen der Thermomix der Griller.
    > Ich benutze übrigens meinen Thermomix zum Sous Vide Kochen ;-)
    > Vakuumieren, in den Dampfgarreinsatz legen, Wasser bis oben hin und auf 57
    > Grad einstellen :-D

    Wo ist da denn groß der Unterschied als es direkt im Varoma zu machen? Macht die Plastiktüte drumrum soviel aus?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Ennepetal
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt am Main
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Amstetten (Österreich)
  4. Bundesnachrichtendienst, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

  1. Netztest: Deutsche Mobilfunknetze werden langsamer
    Netztest
    Deutsche Mobilfunknetze werden langsamer

    Nicht nur Vodafone versteht die Ergebnisse nicht, doch im Test der Computer-Bild stehen alle Betreiber schlechter da als im Vorjahr.

  2. Elasticsearch: Datenleak bei Conrad
    Elasticsearch
    Datenleak bei Conrad

    Der Elektronikhändler Conrad meldet, dass ein Angreifer Zugang zu Kundendaten und Kontonummern gehabt habe. Grund dafür war eine ungesicherte Elasticsearch-Datenbank.

  3. Phineas Fisher: 100.000 Dollar für antikapitalistische Firmen-Hacks
    Phineas Fisher
    100.000 Dollar für antikapitalistische Firmen-Hacks

    Was ist das Hacken einer Bank gegen die Gründung einer Bank? Dieses abgewandelte Brecht-Zitat scheint das Motto von Phineas Fisher zu sein. Mit dem erbeuteten Geld will er antikapitalistische Hacks anstiften.


  1. 16:54

  2. 16:17

  3. 16:02

  4. 15:38

  5. 15:23

  6. 15:06

  7. 15:00

  8. 15:00