1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › App Store: Klage gegen Apple wegen…

ist doch keiner gezwungen Apple zu nutzen

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ist doch keiner gezwungen Apple zu nutzen

    Autor: SchluppoMäcQuarkkeulchen 22.01.21 - 11:27

    Wie Apple sowas regelt ist doch bekannt. Und ehrlich gesagt, warum sollten die es auch anders regeln?

    Wenn sie alle Apps von Dritten aus dem Store schmeißen und nur noch ihr eigenes Zeug verkaufen, geht das für mich auch klar.
    So lange ich eine Alternative hätte.

    Autohersteller bieten doch auch nicht jedem "dahergelaufenen" Drittanbieter Zugang in Ihre Fahrzeugsoftware/Bordcomputer.

  2. Re: ist doch keiner gezwungen Apple zu nutzen

    Autor: unbuntu 22.01.21 - 12:04

    SchluppoMäcQuarkkeulchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Autohersteller bieten doch auch nicht jedem "dahergelaufenen" Drittanbieter
    > Zugang in Ihre Fahrzeugsoftware/Bordcomputer.

    Es gibt aber mehr als zwei Automodelle auf dem Markt...

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  3. Re: ist doch keiner gezwungen Apple zu nutzen

    Autor: forenuser 22.01.21 - 12:20

    Es gibt auch mehr als zwei Telefonmodelle, sogar von Apple selber.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  4. Re: ist doch keiner gezwungen Apple zu nutzen

    Autor: Dreiundachzig 22.01.21 - 14:41

    forenuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt auch mehr als zwei Telefonmodelle, sogar von Apple selber.
    Das wäre so, als würde es nur VW geben und von VW den Golf VI und den Golf VII (iPhone) und dann noch den Tiguan (iPad). Alle beruhen auf der gleichen Basis (Technik und Store). Der Golf VI hat vielleicht älterer Technik als der Golf VII, aber greift trotzdem noch auf denselben Store zu.

  5. Re: ist doch keiner gezwungen Apple zu nutzen

    Autor: forenuser 22.01.21 - 14:44

    Naja, dann kaufe halt nicht bei VW sondern... Peugeot...

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  6. Re: ist doch keiner gezwungen Apple zu nutzen

    Autor: User_x 24.01.21 - 23:20

    Apple ist eine bekannte Marke, durch diesen Einfluss darf das nicht gemacht werden.

    <Das ist eine Signatur>

  7. Re: ist doch keiner gezwungen Apple zu nutzen

    Autor: forenuser 25.01.21 - 00:02

    Was darf durch welchen Einfluss nicht gemacht werden?

    Wer Apple oder deren Verfahrensweisen nicht mag kauft eben Sony, Google, Nokia, Huawei oder was weiß ich. Palm OS, Windows Mobile oder auch die "Android ohne Google"-Derivate waren/sind dem Konsumenten wohl nicht gut genug...

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  8. Re: ist doch keiner gezwungen Apple zu nutzen

    Autor: User_x 25.01.21 - 01:59

    Nein nein, du hast es nicht verstanden.

    Die Marke ist bekannt und das über Grenzen hinweg - die können nicht einfach wie eine Lokale Bude was durchziehen, dafür haben die zu viele Kunden.

    <Das ist eine Signatur>

  9. Re: ist doch keiner gezwungen Apple zu nutzen

    Autor: forenuser 25.01.21 - 11:21

    Ich kann mich nicht entsinnen, dass es die Kunden (Käufer Apple Hardware) sind, die sich beschweren. Beschwerden kommen von den App-Entwicklern, welchen der Androidmarkt (oder davor Palm und W(10)M) wohl nicht ertragreich genug ist sich aber nicht an das für den Apple-Store geltenden Regeln halten wollen.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  10. Re: ist doch keiner gezwungen Apple zu nutzen

    Autor: User_x 26.01.21 - 10:31

    Wie willst du bitte prüfen, was Käufer von Apple Hardware wollen oder nicht?

    <Das ist eine Signatur>

  11. Re: ist doch keiner gezwungen Apple zu nutzen

    Autor: forenuser 26.01.21 - 14:27

    Abstimmung an der Ladentheke, sprich Kauf oder nicht-Kauf.

    Wer Apple, dessen Gehabe oder iOS nicht fördern möchte lässst die Finger davon.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Die Autobahn GmbH des Bundes, Weimar-Legefeld
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim
  3. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  4. Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme