1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple kauft Musikdienst Lala

Schade

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schade

    Autor: sphere 05.12.09 - 12:11

    Hatte gerade Lala für mich entdeckt. Steht zu befürchten, dass es mit Apple nicht besser wird. Vermutlich werden sie den Dienst in der bisherigen Form einstellen, da es ja bei der Akquise offenbar in erster Linie um das Knowhow ging.

  2. Re: Schade

    Autor: oni 05.12.09 - 13:21

    sphere schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hatte gerade Lala für mich entdeckt. Steht zu befürchten, dass es mit Apple
    > nicht besser wird. Vermutlich werden sie den Dienst in der bisherigen Form
    > einstellen, da es ja bei der Akquise offenbar in erster Linie um das
    > Knowhow ging.

    Ich denke eher, die bauen das in iTunes ein. Vielleicht wird daraus eine Art Musik-Miet-Service wie Napster. Bleibt für die, die nicht iTunes nutzen wollen, zu hoffen, dass die Web-Variante bleibt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. noris network AG, München, Aschheim (bei München), Nürnberg, Berlin
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt, Nürnberg
  3. AUSY Technologies Germany AG, verschiedene Standorte
  4. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,43€
  2. 14,99€
  3. (-50%) 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de