1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple Pay im Test: Problemlos mit…

Gebühren Übersicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gebühren Übersicht

    Autor: sinner89 12.12.18 - 12:53

    Benutzer von Apple Pay:
    - Keine

    --------------------------------------------

    Händler:
    - Apple Pay: Keine
    Quelle: https://support.apple.com/de-ch/HT204274

    - Kreditkartenzahlung: 0,3% (kein Mindestwert)
    Quelle: EU Deckelung - https://www.tagesschau.de/wirtschaft/eu-senkt-gebuehren-fuer-kartenzahlungen-101.html

    - Kartenlesegerät: 9-16¤ im Monat
    Quelle: https://www.watson.de/wirtschaft/geld/976889046-zocke-ich-den-baecker-ab-wenn-ich-mit-karte-zahle

  2. Re: Gebühren Übersicht

    Autor: Peter Brülls 12.12.18 - 13:31

    Da ist eine vereinfachte Darstellung die wichtige Dinge auslässt.

    Die EU Deckelung bezieht sich auf die Interchange Gebühren bei Banken. Für den Händler ist das nur ein Teil der Kosten, die er mit bezahlen muss, aber er bezahlt mehr als diese 0,3%, weil er eben keine Bank ist, sondern einen irgendeinen Payment-Processor genommen hat, der ihm die Terminals hinstellt und sich um den technischen und Abrechnugskrams kümmert. Und der nimmt natürlich mehr als 0,3%.


    SumUp etwa richtet sich an Privatpersonen und kleine Händler, Dienstleister. Die nehmen 40 ¤ für ein einfaches Gerät, das man mit einem Smartphone koppelt. 70 ¤ für eines, das 3G hat und autark funktioniert.

    Und dann 2,75 % für jede Kreditkartentransaktion und 0,95 % bei EC Karte. Sollte ich mal wieder was auf einem Flohmarkt machen, wäre das nicht mal uninteressant.

    Größere Händler kriegen natürlich andere Konditionen.

  3. Re: Gebühren Übersicht

    Autor: sinner89 12.12.18 - 14:24

    Danke für die Infos.

    Ich frage mich die ganze Zeit warum sich mobile Payment überall durchsetzt, nur in Deutschland werden wir zu Bargeld gezwungen.

    Selbst in Mexiko auf einem Bauernmarkt konnte ich mit meiner N26 kontaktlos zahlen und es war normal.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. INNEO Solutions GmbH, Ellwangen (Jagst) bei Aalen
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. Fiducia & GAD IT AG, Karlsruhe, München, Münster
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  2. Apple iPad Air 10,9 Zoll Wi-Fi 64GB für 632,60€, Apple iPad Air 10,9 Zoll Cellular 64GB für 769...
  3. 304€ (Bestpreis!)
  4. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet