1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple verklagt HTC wegen 20facher…

Hat Apple sowas echt nötig?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hat Apple sowas echt nötig?

    Autor: Jojo34j 03.03.10 - 08:00

    Zumal Apple die Entstehung neuer Innovationen durch tausende Trivialpatente empfindlich stört. Man sollte da vielleicht auch mal daran gehen und groß ausmisten!

    Apple entwickelt sich langsam zum größten Ungemach der weltweiten Entwicklerszene. Da kann man gegen MS als Monopolist wettern wie man will, aber eine solche Blöße haben sie sich nie gegeben.

    Man sieht sehr eindeutig, dass Apple nur seine Aktionäre glücklich machen will. Da steht der alte Apple Slogan "Think different" auf einmal in ganz anderem Licht da. ;)

    Von mir aus können due ruhig mal wieder so richtig abstürzen und ich hätte kein Mitleid, so wie ich es damals mal hatte.

  2. Re: Hat Apple sowas echt nötig?

    Autor: Blablablublub 03.03.10 - 10:06

    Anscheinend HABEN sie es nötig.
    Die gehen vermutlich nach dem Motto: Jede Publicity ist gute Publicity - auch wenn sie negativ ist.

    Und wieder bestärkt mich Apple in meiner Meinung: Ich werde mir kein Produkt dieses Herstellers antun.

  3. Re: Hat Apple sowas echt nötig?

    Autor: Johnny Cache 03.03.10 - 10:29

    Jojo34j schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man sieht sehr eindeutig, dass Apple nur seine Aktionäre glücklich machen
    > will. Da steht der alte Apple Slogan "Think different" auf einmal in ganz
    > anderem Licht da. ;)

    "Think different" ist vermutlich die Aufforderung ein triviales Problem auf komplizierte Art und Weise zu lösen weil Apple schon ein "Patent" darauf hat.

    Auf jeden Fall hab ich bei den meisten hier genannten "Patenten" echt Tränen gelacht. Hab schon richtig Angst daß ich wegen der Geste die ich vorhin mit einem Stück Papier ausgeübt habe ein Patent verletzt habe. Werde ich mir jemals wieder den Hintern abwischen können!?

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  4. Re: Hat Apple sowas echt nötig?

    Autor: Jawasele 03.03.10 - 10:46

    Johnny Cache schrieb:
    -----------------------------------------------------------------.....
    > Auf jeden Fall hab ich bei den meisten hier genannten "Patenten" echt
    > Tränen gelacht. Hab schon richtig Angst daß ich wegen der Geste die ich
    > vorhin mit einem Stück Papier ausgeübt habe ein Patent verletzt habe. Werde
    > ich mir jemals wieder den Hintern abwischen können!?

    Nur, wenn es vorher von der Appstore-Behörde in Cupertino genehmigt wurde. Damit könnte man ja kleine Kinder gefährden.

    Und das wollen wir alle doch nicht, oder?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Stuttgart
  2. Oberfinanzdirektion Karlsruhe, Karlsruhe
  3. Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld, Bielefeld
  4. Felix Böttcher GmbH & Co. KG, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 30,00€
  2. (aktuell u. a. Xiaomi Mi Note 10 128GB Handy für 499,00€ und HP 25x LED-Monitor für 179,90€)
  3. (u. a. Battlefield V für 21,49€ und Star Wars Jedi: Fallen Order für 52,99€)
  4. (u. a. Quantum Break für 7,99€ und The Flame in the Flood für 2,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

  1. Elektroauto: Lieferverzögerungen beim Porsche Taycan
    Elektroauto
    Lieferverzögerungen beim Porsche Taycan

    Porsche hat ein Problem mit seinem ersten Elektroauto: Der Taycan kann nicht wie geplant ausgeliefert werden, weil das Unternehmen die Komplexität der Fertigung unterschätzt hat.

  2. Smart Battery Case: Apple bringt Akkuhülle für iPhone 11/Pro
    Smart Battery Case
    Apple bringt Akkuhülle für iPhone 11/Pro

    Apple hat eine neue Akkuhülle für das iPhone 11 und das iPhone 11 Pro sowie die Max-Version vorgestellt, die als Neuerung eine physische Kamerataste hat.

  3. SpaceX: Starship platzt bei Tanktest
    SpaceX
    Starship platzt bei Tanktest

    Es sollte in die Stratosphäre fliegen, nun bleibt es wohl am Boden. Bei einem Test ist der Treibstofftank des ersten Starship-Prototyp von SpaceX geplatzt.


  1. 07:48

  2. 07:30

  3. 07:10

  4. 17:44

  5. 17:17

  6. 16:48

  7. 16:30

  8. 16:22