1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple verklagt HTC wegen 20facher…

HTC war eher da als das Iphone...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. HTC war eher da als das Iphone...

    Autor: Köftebrille 02.03.10 - 17:43

    Wers nicht glaubt kann auch bei den Firmen und beim Wiki nachlesen.

    HTC war mit dem HTC Touch mit Touchflow fast einen Monat eher auf dem Markt als das Apfelchen.

    HTC Markeinführung des HTC Touch 06.06.2007
    Apple Iphone = 29.06.2007

    Hab sogar noch vom HTC nen Presse Einführungstext gefunden.


    Dort heißt es:

    "HTC Touch - Erstes Handy mit intuitivem Touchscreen
    HTC hat in London sein neues Windows-Handy vorgestellt. Das HTC Touch ist das weltweit ERSTE Handy, das über eine intuitive Touchscreen-Navigation verfügt. Die von HTC als TouchFLO getaufte Technologie kann zwischen der Navigation mit dem Finger und einem Stift unterscheiden.

    Somit kann man durch bestimmte Gesten häufig genutzte Funktionen ohne Zwischenschritte aufrufen. Das HTC Touch wiegt 112 Gramm und ist 100 x 58 x 14 Millimeter groß. Es verfügt über eine 2-Megapixel-Kamera und ein 2,8 Zoll großes Display mit 240 x 320 Pixeln. Für den Datenaustausch stehen GPRS, EDGE und W-LAN zur Verfügung."
    Quelle = http://www.4phones.de

  2. Re: HTC war eher da als das Iphone...

    Autor: Nutzer325346 02.03.10 - 17:48

    Haha, sehr witzig. Das iPhone wurde im Januar 2007 in einer Live-Demo vorgestellt. HTC hatte ein halbes Jahr, es zu kopieren :) Das heißt jetzt nicht, dass es so war, aber such dir mal bessere Argumente :)

  3. Re: HTC war eher da als das Iphone...

    Autor: tomtom 02.03.10 - 17:54

    wirklich alles, was sich Apple im Multitouchbereich hat patentieren lassen, gab es schon lange vorher, unter anderem 20 Jahre früher bei Microsoft. Natürlich sah das Gerät da noch etwas sperrig aus, aber letzten Endes haben die diese Ideen geklaut und gewartet bis man es in ein Smartphone stecken kann.
    Diese Patente sollten sofort entzogen werden.

  4. Re: HTC war eher da als das Iphone...

    Autor: Apllokiter 02.03.10 - 17:57

    Beweise, Beweise, Beweise. Ohne Beweise wird dir das niemand glauben. Links her, Links her, Links her ...

  5. Re: HTC war eher da als das Iphone...

    Autor: Nutzer234643 02.03.10 - 17:57

    Multitouch? Microsoft? Vor 20 Jahren?? Beispiel her :)
    Sag mir was du meinst, aber den tollen "Surface"-Tisch hat Microsoft noch nicht mal selber gemacht, sondern die Firma aufgekaut ;)

  6. Re: HTC war eher da als das Iphone...

    Autor: 955LM 02.03.10 - 18:00

    Hat Microsoft nicht auch schon das Rad erfunden?

  7. Re: HTC war eher da als das Iphone...

    Autor: Systemfehler 02.03.10 - 18:11

    955LM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat Microsoft nicht auch schon das Rad erfunden?

    Nein, aber sie haben eine Methode patentieren lassen, mit der man ein neues Rad erfinden könnte.

  8. Re: HTC war eher da als das Iphone...

    Autor: Das Rad 02.03.10 - 18:13

    955LM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat Microsoft nicht auch schon das Rad erfunden?

    Ja, indirekt das Mausrad ;)

    btt.:
    Im allgemeinen bin ich ja der Auffassung, dass zu viel Patentstreitereien Innovation auch ausbremsen kann. Es kommt mir vielleicht nur so vor, aber wenn eine Firma sowas tolles erfindet wie das Navigieren mit Hilfe der Multitouch-Funktion, so sollte diese Technologie doch auch für alle da sein, damit jedes Unternehmen weiter an dem Eingabesystem forschen und entwickeln kann...

    Ich mein, was bringt es denn gleich alles per Patent schützen zu lassen selbst nicht weiterentwickelt und dies auch anderen Firmen verbietet?

  9. Re: HTC war eher da als das Iphone...

    Autor: BernieBrot 02.03.10 - 18:53

    Multitouch ist nicht von Apple. Das hat Apple selber nur geklaut.

    Das gab es sogar schon auf CRT Bildschirmen. Damals mal auf der CeBit gesehen (Könnte wirklich schon so knapp 20 Jahre her sein). War aber IMHO nicht Microsoft gewesen.

    Aber Apple war nicht mal daran beteiligt.

  10. Re: HTC war eher da als das Iphone...

    Autor: ModderMongo 02.03.10 - 19:40

    Nein, Microsoft hat die Viren und Trojaner für Computer erfunden.

  11. Re: HTC war eher da als das Iphone...

    Autor: Mac Jack 02.03.10 - 20:23

    Und hat Apple trotzdem nicht verklagt obwohl die auch Multitouch haben und NEIN das ist bei Apple kein Argument dass die Technik vollkommen anders funktioniert und nur das Ergebnis ähnlich ist. Ich sag nur den Entsperrmechanismus durch eine Geste, das ist nun wirklich nichts patentwürdiges, da könnte ich mir ja genauso gut "Scheibe mit Zähnen am Rand" patentieren lassen und könnte alle Hersteller und Vertriebe von Zahnrädern egal welcher Form verklagen nachdem die genaue Funktionsweise bzw. wie das Teil genau aussieht nicht mehr wichtig ist sondern nur die Idee, nicht die Realisierung...

    * The president is a duck? *

  12. Streng christliche Vorstellung

    Autor: Mac Jack 02.03.10 - 20:30

    Du sollst neben mir keine anderen Götter haben
    -> Du sollst nur bei mir kaufen!

    Du sollst dich nicht vor anderen Göttern niederwerfen und dich nicht verpflichten, ihnen zu dienen. Denn ich, der Herr, dein Gott, bin ein eifersüchtiger Gott: Bei denen, die mir Feind sind, verfolge ich die Schuld der Väter an den Söhnen, an der dritten und vierten Generation
    -> Wenn du bei anderen kaufst weil sie etwas ähnliches haben werde ich sie verklagen!

    bei denen, die mich lieben und auf meine Gebote achten, erweise ich Tausenden meine Huld
    -> Ich hab euch nen AppStore gebaut...

    Du sollst den Namen des Herrn, deines Gottes, nicht missbrauchen; denn der Herr lässt den nicht ungestraft, der seinen Namen missbraucht
    -> Apple©, iPhone©, iPod sind eingetragene Warenzeichen der Apple Inc. ...

    Denn in sechs Tagen hat der Herr Himmel, Erde und Meer gemacht und alles, was dazugehört; am siebten Tag ruhte er. Darum hat der Herr den Sabbattag gesegnet und ihn für heilig erklärt.
    -> Wir haben euch was gebaut, schaut selber wie ihr damit zurecht kommt

    Du sollst nicht morden
    -> Wenn du was kaputt machst stellen wir keinen Ersatz

    Du sollst nicht die Ehe brechen
    -> Du darfst Filme nicht über Youtube ansehen, nur im AppStore kaufen

    Du sollst nicht stehlen
    -> Wir haben übrigens auf jedes Lied und jeden Film DRM

    * The president is a duck? *

  13. Re: Streng christliche Vorstellung

    Autor: The Howler 03.03.10 - 08:05

    Mac Jack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du sollst nicht eher brechen als dir schlecht ist!

    So war das doch?! ;-)

    MfG,

    der freundliche Howler aus der Nachbarschaft

  14. Korrekt: HTC war eher da als das Iphone...

    Autor: Jojo34j 03.03.10 - 08:08

    Nur ist HTC nicht in den USA ansässig und wohl nicht dem Patentierungswahn verfallen, den Apple betreibt.
    Hätte HTC das auch so gehandhabt, dann hätten wir heute kein iPhone!

    Schade, aber Apple ist zu wünschen, dass sie in Zukunft doch mal von anderen überrannt werden und die ganzen Trivialpatente gestrichen bekommt! Es muss sich nur mal einer ran trauen ... vielleicht HTC? ;)

  15. Re: Korrekt: HTC war eher da als das Iphone...

    Autor: Killer3d 03.03.10 - 08:19

    HTC wird es denke ich mal auch Versuchen. Wenn man sie irgentwie unterstützen kann bin ich auch dabei. Ich bin Stolzer HTC besitzer, und werd es auch Lange bleiben.

  16. Re: HTC war eher da als das Iphone...

    Autor: qorl 03.03.10 - 08:40

    Das Rad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 955LM schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Hat Microsoft nicht auch schon das Rad erfunden?
    >
    > Ja, indirekt das Mausrad ;)

    Das ist auch nur die halbe Wahrheit, Microsoft hat aber definitiv zur Verbreitung beigetragen.

    "1995 stellte Genius die Mouse Systems ProAgio und die Genius EasyScroll vor, die zwischen den beiden Maustasten ein zusätzliches Scrollrad aufwiesen, um z. B. innerhalb eines Fensters schneller auf- und abscrollen zu können. Aber erst seit der 1996 von Microsoft vorgestellten Intellimouse und der Unterstützung innerhalb der Microsoft-Software kommen derartige Mäuse auf einen höheren Marktanteil."
    (Wikipedia, weil es so schön einfach war, http://de.wikipedia.org/wiki/Maus_%28Computer%29)

    Die Maus als Eingabegerät haben ja weder MS noch Apple erfunden bzw. entwickelt, die haben bei Xerox eingekauft.

  17. Re: HTC war eher da als das Iphone...

    Autor: rababakompott 03.03.10 - 09:27

    Nutzer325346 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Haha, sehr witzig. Das iPhone wurde im Januar 2007 in einer Live-Demo
    > vorgestellt. HTC hatte ein halbes Jahr, es zu kopieren :) Das heißt jetzt
    > nicht, dass es so war, aber such dir mal bessere Argumente :)


    Blub!

    Hier geht es um die Markteinführung. Nicht um ne Techdemo.
    Das HTC wurde auf Messen und Demos auch schon früher vorgestellt!
    Ich meine sogar nen ganzes Jahr vorher.
    Diese Vorstellung in Loden von der oben die rede ist. War Praktisch auch der erste Verkaufstag.

  18. :-)

    Autor: Alda 03.03.10 - 09:39

    ++

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  3. Rödl & Partner, Nürnberg
  4. AKKA Deutschland GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

  1. Gigafactory: Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
    Gigafactory
    Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren

    Die Investition in die brandenburgische Gigafactory von Tesla soll rund 4 Milliarden Euro umfassen. Die staatlichen Zuschüsse würden sich, wenn die EU zustimmt, auf lediglich 300 Millionen Euro belaufen.

  2. Windows 10 on ARM: Microsoft soll an x86-64-Bit-Emulation arbeiten
    Windows 10 on ARM
    Microsoft soll an x86-64-Bit-Emulation arbeiten

    Bisher können die Snapdragon-Chips unter Windows 10 on ARM nur native ARM64/ARM32-Apps ausführen und x86-Code mit 32 Bit, aber nicht mit 64 Bit emulieren. Das will Microsoft nun offenbar doch ändern.

  3. Nuvia: Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
    Nuvia
    Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup

    Geballte Kompetenz: Drei ehemalige sehr hochrangige Apple- und Google-Ingenieure haben Nuvia geschaffen. Das Startup will einen Datacenter-Chip entwickeln; das Geld kommt unter anderem von Dell.


  1. 16:45

  2. 16:26

  3. 16:28

  4. 15:32

  5. 15:27

  6. 14:32

  7. 14:09

  8. 13:06