1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple verklagt HTC wegen 20facher…

Richtig so!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Richtig so!

    Autor: Blanka 02.03.10 - 17:46

    Geht ja mal gar nicht, dass HTC die Bedienkonzepte kopiert und dann auch verschlechtert.

    Bringt Apple was neues raus (z.B. iPad), wirds auch massig kopiert. Aber nie erreicht =)

  2. Re: Richtig so!

    Autor: Taschenrechner 02.03.10 - 17:52

    Blanka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wirds auch massig kopiert. Aber
    > nie erreicht =)

    Nur übertroffen =)

  3. Re: Richtig so!

    Autor: Reigenspieler 02.03.10 - 18:16

    Dito

    Ich hatte ein iPhone und ein HTC HD2. Tja, das iPhone ist bei ebay gelandet und HTC hat gewonnen.
    Dass man eine Patentverletzung wegen "Unlocking A Device By Performing Gestures On An Unlock Image" anzeigt, na ja, das ist doch sehr kleinkariert.

  4. Re: Richtig so!

    Autor: Der_Blub 02.03.10 - 18:55

    Blanka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bringt Apple was neues raus (z.B. iPad), wirds auch massig kopiert. Aber
    > nie erreicht =)

    Das iPad ist eine schlecht gemachte Kopie des Touchtablets welches vor einigen Jahren von Microsoft vorgestellt wurde. Und damit man es nicht direkt merkt, hat man schnell das OS vom iPod drauf gepackt.

    Aber das iPad ist weder neu, noch innovativ. Da braucht Apple keine Angst zu haben, so was veraltetes wird nicht kopiert.

    Da gibt es heute schon bessere Lösungen von anderen Herstellern.

  5. Re: Richtig so!

    Autor: Killer3d 03.03.10 - 08:22

    > Das iPad ist eine schlecht gemachte Kopie des Touchtablets welches vor
    > einigen Jahren von Microsoft vorgestellt wurde. Und damit man es nicht
    > direkt merkt, hat man schnell das OS vom iPod drauf gepackt.
    >
    > Aber das iPad ist weder neu, noch innovativ. Da braucht Apple keine Angst
    > zu haben, so was veraltetes wird nicht kopiert.
    >
    > Da gibt es heute schon bessere Lösungen von anderen Herstellern.

    Das kann ich echt nur Bestätigen... Ich hab mir auch gedacht was mann damit soll ?! Nichtmal einen USB Anschluss... das ist echt Peinlich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden
  2. über Mentis International Human Resources GmbH, Nordbayern
  3. VerbaVoice GmbH, München
  4. Madsack Market Solutions GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5600 XT im Test: AMDs Schneller als erwartet-Grafikkarte
Radeon RX 5600 XT im Test
AMDs "Schneller als erwartet"-Grafikkarte

Für 300 Euro ist die Radeon RX 5600 XT interessant - trotz Konkurrenz durch Nvidia und AMD selbst. Wie sehr die Navi-Grafikkarte empfehlenswert ist, hängt davon ab, ob Nutzer sich einen Flash-Vorgang zutrauen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte AMD bringt RX 5600 XT im Januar
  2. Grafikkarte Radeon RX 5600 XT hat 2.304 Shader und 6 GByte Speicher
  3. Radeon RX 5500 XT (8GB) im Test Selbst mehr Speicher hilft AMD nicht

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

  1. Deutsche Industrie zu 5G: "Eine Lex China darf es nicht geben"
    Deutsche Industrie zu 5G
    "Eine Lex China darf es nicht geben"

    Ein Gesetz, das chinesische 5G-Ausrüster pauschal ausschließt, will die deutsche Industrie nicht. Auch in Großbritannien kommt es bald zur Entscheidung.

  2. Kernel: Linux 5.5 bringt Wireguard-Unterbau
    Kernel
    Linux 5.5 bringt Wireguard-Unterbau

    Die aktuelle Version 5.5 des Linux-Kernels bringt erste wichtige Arbeiten an Wireguard, verbessert das Cifs-Dateisystem für Samba-Shares und die Leistung einiger Komponenten.

  3. Temtem: Vom Kickstarter-Projekt zur Pokémon-Konkurrenz
    Temtem
    Vom Kickstarter-Projekt zur Pokémon-Konkurrenz

    Mit Temtem liefert das spanische Entwicklerstudio Crema Games den ersten Überraschungserfolg im PC-Spielejahr 2020 auf. Und das, obwohl es auf Kickstarter nur mäßig viel Geld sammeln konnte - und obwohl sich sogar die Community schon früh Sorgen wegen der Ähnlichkeit mit Pokémon machte.


  1. 17:19

  2. 16:55

  3. 16:23

  4. 16:07

  5. 15:15

  6. 15:00

  7. 14:11

  8. 13:43