1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple verklagt: "Siri funktioniert…

'Szenen gekürzt'

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 'Szenen gekürzt'

    Autor: metalheim 13.03.12 - 16:24

    'Szenen gekürzt' und 'Beispieltätigkeiten' steht in den deutschen Werbespots immer, doof ist Apple ja auch nicht.

  2. Re: 'Szenen gekürzt'

    Autor: quadronom 13.03.12 - 16:41

    Trotzdem egal wenns gar nicht funktioniert. Also nicht mal die Beispieltätigkeiten wie bei dem netten Herrn in Amiland...

    %0|%0

  3. Re: 'Szenen gekürzt'

    Autor: darkschasu 13.03.12 - 16:44

    Es steht aber beispielsweise im aktuellen deutschen Spot nicht das iCloud für die Ortung des Bruders & co. notwendig ist. Lediglich "Ich habe XXX gefunden" (was definitiv nicht so funktioniert).

    Zudem schafft siri im deutschen auch die beziehung "Bruder" -> Name nicht.

  4. Re: 'Szenen gekürzt'

    Autor: Uschi12 13.03.12 - 16:54

    Genau das Beispiel ist doch sowieso Schwachsinn. Auch wenn Siri die Beziehung zum Bruder hinbekommt (keine Ahnung, konnte ich bisher nicht testen) und ihn auch orten kann (weiß um die "Ortungs"möglichkeiten nicht Bescheid), dann antwortet Siri im Spot trotzdem etwas anderes als gefragt war.

    Frage: "Ist mein Bruder auch schon da?"
    Antwort: "Ich habe Hanswurst gefunden."

    Woher will Siri nun wissen wo "da" ist? Es müsste eine temporäre Zuordnung mit dem Schlüsselwort "da" und einem Ort geben, wobei der Zeitraum von Person zu Person ebenfalls unterschiedlich ist.

  5. Re: 'Szenen gekürzt'

    Autor: Anonymouse 13.03.12 - 16:58

    Naja, du fragst ob Hanswurst da ist. Siri sagt dir wo Hanswurst gerade ist. Du musst dann eben selsbtständig entscheiden, ob das nun "da" ist ;)

  6. Re: 'Szenen gekürzt'

    Autor: fool 13.03.12 - 17:08

    darkschasu schrieb:

    > Zudem schafft siri im deutschen auch die beziehung "Bruder" -> Name nicht.

    Bei mir versteht Siri das.

  7. Re: 'Szenen gekürzt'

    Autor: theonlyone 13.03.12 - 17:33

    fool schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > darkschasu schrieb:
    >
    > > Zudem schafft siri im deutschen auch die beziehung "Bruder" -> Name
    > nicht.
    >
    > Bei mir versteht Siri das.

    Für die Funktion ist "essentiell" das beide den gleichen Nachnamen haben und das auch "richtig" in den Kontakten steht.

    Ansonsten funktioniert es nicht.

    Das Wort "Bruder" muss auch erstmal erkannt werden, woran das ganze schon scheitert in manchen Fällen.


    Sagt man also "Ruf meinen bruder an." kann es an verschiedenen Punkten hängen.

  8. Re: 'Szenen gekürzt'

    Autor: alwas 13.03.12 - 17:36

    darkschasu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es steht aber beispielsweise im aktuellen deutschen Spot nicht das iCloud
    > für die Ortung des Bruders & co. notwendig ist. Lediglich "Ich habe XXX
    > gefunden" (was definitiv nicht so funktioniert).
    >
    > Zudem schafft siri im deutschen auch die beziehung "Bruder" -> Name nicht.


    Bei Apple Werbung wird nie gesagt, was alles nötig ist, damit etwas tut.
    Es wird immer so getan, als würde es einfach immer, überall und mit jedem funktionieren. Das da alles nur in der Apple Welt funktioniert, sagt einem vorher z.B. auch keiner.

    Apple is evil !

  9. Re: 'Szenen gekürzt'

    Autor: fool 13.03.12 - 17:38

    theonlyone schrieb:
    > Für die Funktion ist "essentiell" das beide den gleichen Nachnamen haben
    > und das auch "richtig" in den Kontakten steht.

    Quatsch, mein Bruder muss nicht den gleichen Nachnamen haben. Er muss aber natürlich als mein Bruder in meinem eigenen Kontakteintrag vermerkt sein. Ansonsten sagt Siri, dass sie nicht weiß, wer mein Bruder ist und dass sie es sich merken wird, wenn ich es ihr sage. Sage ich ihr dann "Name Name ist mein Bruder", fragt sie mich, ob sie sich merken soll, dass das mein Bruder ist. Sage ich dann "Ja", macht sie den Eintrag auf der Kontaktkarte. Man muss also weder etwas besonderes wissen noch irgendwas besonderes beachten auf das man nicht selbst kommen würde, wie z.B. den Nachnamen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.03.12 17:42 durch fool.

  10. Re: 'Szenen gekürzt'

    Autor: Peter Brülls 14.03.12 - 18:16

    alwas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Bei Apple Werbung wird nie gesagt, was alles nötig ist, damit etwas tut.
    > Es wird immer so getan, als würde es einfach immer, überall und mit jedem
    > funktionieren. Das da alles nur in der Apple Welt funktioniert, sagt einem
    > vorher z.B. auch keiner.

    Jo, Skandal. Ich verklage jetzt erst mal alle Autohersteller, weil die in ihren Spots nicht drauf hinweisen, dass ich vor dem Fahren nicht nur tanken, sondern einen Führerschein machen muss.

    Und WEHE ich noch mal eine Werbung für Pay-TV, die mir nicht sagt, dass ich eine Antenne oder sowas benötge.

  11. Re: 'Szenen gekürzt'

    Autor: trollwiesenverschieber 14.03.12 - 18:31

    KTB

  12. Re: 'Szenen gekürzt'

    Autor: Maxiklin 15.03.12 - 11:51

    @Peter Brülls

    YMMD :) Sowas in der Richtung hab ich als erstes gedacht, als ich den Artikel las. Daß man den Amis keine Hirnfunktionen zubilligt, sieht man ja schon an deren Gesetzeslage in dem Bereich, aber sowas sollte auch dort eher für Lacher vor Gericht sorgen ^^.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mediaopt GmbH, Berlin
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Kassel, Gießen
  4. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. XCOM 2 Collection für 16,99€, Bioshock: The Collection für 11,99€, Mafia 3: The...
  2. (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Struggling für 7,25€, Planet Zoo für 21,99€, Planet...
  3. 14,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
    Hitman 3 im Test
    Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

    Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
    Von Peter Steinlechner

    1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

    Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
    Antivirus
    Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

    Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
    Von Moritz Tremmel

    1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

    1. WOCHENRÜCKBLICK: Ausgezogen ins Homeoffice
      WOCHENRÜCKBLICK
      Ausgezogen ins Homeoffice

      Golem.de-Wochenrückblick Trump verlässt das Weiße Haus und wir befolgen die Verordnung des Bundesarbeitsministeriums.
      Hinweis: Die Woche im Video gibt es in den Wochenrückblick-Videos.

    2. CD Projekt Red: Update 1.1 für Cyberpunk 2077 beseitigt Absturzursachen
      CD Projekt Red
      Update 1.1 für Cyberpunk 2077 beseitigt Absturzursachen

      Optimierungen bei der Speicherverwaltung und weniger Abstürze versprechen die Entwickler mit dem Update auf Version 1.1 von Cyberpunk 2077.

    3. BCIX: Vodafone kommt nicht ohne regionales Peering aus
      BCIX
      Vodafone kommt nicht ohne regionales Peering aus

      Vodafone ist mit 100 GBit/s zurück am Peering-Knoten BCIX und feiert dies als Neuerung. Doch erst im August 2020 hatte man das Peering außer Betrieb gesetzt.


    1. 09:07

    2. 01:27

    3. 19:03

    4. 18:03

    5. 17:41

    6. 17:16

    7. 17:00

    8. 16:42