Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apples neue Firmenzentrale: Wer im…

Die sollten mal deutsche Sicherheitsvorschriften übernehmen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die sollten mal deutsche Sicherheitsvorschriften übernehmen

    Autor: schily 07.03.18 - 12:33

    In DE müssen Glasteile in Gebäuden durch Aufkleber in Kopfhöhe markiert werden.

  2. Re: Die sollten mal deutsche Sicherheitsvorschriften übernehmen

    Autor: picaschaf 07.03.18 - 12:37

    schily schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In DE müssen Glasteile in Gebäuden durch Aufkleber in Kopfhöhe markiert
    > werden.


    Genau um Dummheit zu fördern anstatt abzustellen.

  3. Re: Die sollten mal deutsche Sicherheitsvorschriften übernehmen

    Autor: Shik3i 07.03.18 - 12:51

    Wow ist denn schon Freitag?
    Mein Gott, die laufen da ja nicht absichtlich gegen das sind Unfälle, man achtet kurz nicht drauf denkt man ist noch 1-2 Meter von der Wand weg und schon ist es passiert.

  4. Re: Die sollten mal deutsche Sicherheitsvorschriften übernehmen

    Autor: picaschaf 07.03.18 - 12:58

    Ja und genau das zeichnet Dummheit aus. Ich bewege mich in eine Richtung, offenbar auch schnell genug um mich ernsthaft zu verletzen, und schaue nicht wo ich hinlaufe. Dummheit. Sollen wir demnächst auch alle Wände einreißen?

  5. Re: Die sollten mal deutsche Sicherheitsvorschriften übernehmen

    Autor: gutenmorgen123 07.03.18 - 13:01

    Shik3i schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wow ist denn schon Freitag?
    > Mein Gott, die laufen da ja nicht absichtlich gegen das sind Unfälle, man
    > achtet kurz nicht drauf denkt man ist noch 1-2 Meter von der Wand weg und
    > schon ist es passiert.

    Natürlich, das kann jedem Passieren, aber wenn es 11.997 Mitarbeiter Schaffen nicht gegen Glaswände zu laufen, dann sollte man schon hinterfragen dürfen, ob man wegen den anderen drei "deutsche Sicherheitsvorschriften" einführen muss.

  6. Re: Die sollten mal deutsche Sicherheitsvorschriften übernehmen

    Autor: SanderK 07.03.18 - 13:04

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja und genau das zeichnet Dummheit aus. Ich bewege mich in eine Richtung,
    > offenbar auch schnell genug um mich ernsthaft zu verletzen, und schaue
    > nicht wo ich hinlaufe. Dummheit. Sollen wir demnächst auch alle Wände
    > einreißen?
    Dann arbeiten aber viele Dumme da und in anderen Firmen. Warum Braucht man Überhaupt Warnschilder?
    Schon mal in einen Büro mit viel Glas gearbeitet ?
    Nein, Selber bin auch noch nicht an Glastüren oder Wänden ab geprallt. Heißt aber nicht im Umkehrschluss das ich dadurch Intelligent bin :-)

  7. Re: Die sollten mal deutsche Sicherheitsvorschriften übernehmen

    Autor: budweiser 07.03.18 - 13:05

    Dann wäre die Bauabnahme aber erst 2043 gewesen und die Kosten um 1000% gestiegen.

    BER in China

  8. Re: Die sollten mal deutsche Sicherheitsvorschriften übernehmen

    Autor: Eheran 07.03.18 - 13:12

    >BER in China
    In China sind die Bedingungen dann doch nicht so ganz vergleichbar....
    Siehe etwa die Drei-Schluchten-Talsperre. Alleine was da an Menschen (zwangs)umgesiedelt wurden...
    So eine Regierungsform hat eben etwas andere möglichkeiten, irgendwas durch zu setzen. Ich denke wir sind uns einig, dass eine Demokratie doch mehr vorteile Bietet?

  9. Re: Die sollten mal deutsche Sicherheitsvorschriften übernehmen

    Autor: Dagobert 07.03.18 - 13:31

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke wir sind uns einig, dass eine Demokratie doch mehr
    > vorteile Bietet?

    Vorteile würde ich nicht sagen, eher Gerechtigkeit.

  10. Re: Die sollten mal deutsche Sicherheitsvorschriften übernehmen

    Autor: itza 07.03.18 - 13:33

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja und genau das zeichnet Dummheit aus. Ich bewege mich in eine Richtung,
    > offenbar auch schnell genug um mich ernsthaft zu verletzen, und schaue
    > nicht wo ich hinlaufe. Dummheit. Sollen wir demnächst auch alle Wände
    > einreißen?

    Richtig jeder abgelenkte Mensch ist Dumm!!1!!11! ... Warum lässt er sich auch von Arbeit ablenken, wie kann man nur ...

    Hexe! ... Hexe! ... Sie ist von einem Dämon besessen! Löscht sie!
    - Ein besorgter Algorithmus der virtuellen Welt

  11. Re: Die sollten mal deutsche Sicherheitsvorschriften übernehmen

    Autor: Shik3i 08.03.18 - 03:10

    Man hat doch gar keine Zahlen wie viele gegen die Wand gelaufen sind, nur das es bei 3en so schlimm war das man den Notarzt gerufen hat.

  12. Re: Die sollten mal deutsche Sicherheitsvorschriften übernehmen

    Autor: Rexatelis 08.03.18 - 07:32

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja und genau das zeichnet Dummheit aus. Ich bewege mich in eine Richtung,
    > offenbar auch schnell genug um mich ernsthaft zu verletzen, und schaue
    > nicht wo ich hinlaufe. Dummheit. Sollen wir demnächst auch alle Wände
    > einreißen?

    Äh, du hast anscheindend noch nie eine gut geputzte Glasscheibe (vom Boden bis zur Decke und 2,5 m breit) vor dir gehabt und bist vom Dunkeln ins Beleuchtete gegangen. Es gibt keine Reflektionen auf dem Glas und da kannst du noch so viel nach vorne schauen, eine solche Glasscheibe kannst du definitiv nicht sehen!
    Wenn du Glück hast, siehst du rechtzeitig die Fettflecken der Kollegen, die vor dir gegen die Scheibe grannt sind ... :D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.03.18 07:34 durch Rexatelis.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  3. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg
  4. Hanseatisches Personalkontor, Großraum Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€
  2. 4,99€
  3. (-65%) 6,99€
  4. 12,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  2. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor
  3. Turing-Grafikkarte Nvidia plant Geforce RTX 2060

Mobilität: Überrollt von Autos
Mobilität
Überrollt von Autos

CES 2019 Die Consumer Electronic Show entwickelt sich immer stärker zu einer Mobilitätsmesse. Größere Fernseher und leichtere Laptops sind zwar noch ein Thema, doch die Stars in Las Vegas haben Räder.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Link Bar JBL bringt Soundbar mit eingebautem Android TV doch noch
  2. Streaming LG und Sony bringen Airplay 2 nur auf neue Smart-TVs
  3. Master Series ZG9 Sony stellt seinen ersten 8K-Fernseher vor

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  2. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  3. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant

  1. Teamwork: Spielentwickler aus verschiedenen Welten
    Teamwork
    Spielentwickler aus verschiedenen Welten

    Computerspiele entstehen in Teamarbeit. Doch wie funktioniert das, wenn der Projektpartner woanders lebt und ein Teil der Kommunikation über Github erfolgt? Golem.de hat mit den Machern von Titeln wie Aeon of Sands und Kingdom Two Crowns gesprochen.

  2. 0,02 Sekunden Reaktionszeit: Sony A 6400 soll Augenautofokus für Tiere bekommen
    0,02 Sekunden Reaktionszeit
    Sony A 6400 soll Augenautofokus für Tiere bekommen

    Die Sony A 6400 ist eine Systemkamera mit 24-Megapixel-APS-C-Sensor und sehr schnell reagierendem Autofokus: In 0,02 Sekunden soll die Autofokusgeschwindigkeit die Augen von Menschen und Tieren erkennen.

  3. Smart Battery Case: Apple bringt Akkuhülle für iPhone Xs/Max/Xr
    Smart Battery Case
    Apple bringt Akkuhülle für iPhone Xs/Max/Xr

    Apple hat eine eigene Hülle für das iPhone Xs, das Xs Max und das Xr vorgestellt, die mit einem eingebauten Akku die Laufzeit der Smartphones erhöhen und das Gehäuse schützen soll. Die Hüllen sind kabellos aufladbar.


  1. 08:57

  2. 08:26

  3. 08:10

  4. 07:55

  5. 07:36

  6. 07:15

  7. 20:07

  8. 18:46