Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apples neue Firmenzentrale: Wer im…

Unglaublich...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unglaublich...

    Autor: AntiiHeld 07.03.18 - 11:05

    .... Wie viel Text man aus so einer belangloslosen Nachricht zaubern kann.

  2. Re: Unglaublich...

    Autor: thinksimple 07.03.18 - 11:10

    AntiiHeld schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > .... Wie viel Text man aus so einer belangloslosen Nachricht zaubern kann.


    Jup. Wie viele rennen gegen Türen oder Wände weil sie nicht auf ihren Weg schauen sondern wo anders hin.

    Rettet die Insekten. Selbst auf einem Balkon wär etwas Platz. Eine kleine Ecke vom Golfrasen an die Natur abtreten. Es wär so einfach

  3. Re: Unglaublich...

    Autor: elgooG 07.03.18 - 11:13

    Du hast auf die Apple-Meldung geklickt und auch noch ein Kommentar geschrieben. Mission "Moderner Journalismus" erfolgreich. (Ja, ich bin nicht besser)

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  4. indeed

    Autor: jake 07.03.18 - 11:41

    ich bin vor knapp 20 jahren mal gegen die (wirklich extrem saubere) glaswand des besucherzentrums eines bayerischen wasserkraftwerks gelaufen. die hatten nicht mal schwarze rechtecke - nix! wurde drüber berichtet? nö. andererseits: ich habe auch nicht den notruf gewählt, vielleicht ist es das. ;)

  5. Re: indeed

    Autor: nille02 07.03.18 - 11:52

    jake schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich bin vor knapp 20 jahren mal gegen die (wirklich extrem saubere)
    > glaswand des besucherzentrums eines bayerischen wasserkraftwerks gelaufen.
    > die hatten nicht mal schwarze rechtecke - nix! wurde drüber berichtet? nö.
    > andererseits: ich habe auch nicht den notruf gewählt, vielleicht ist es
    > das. ;)

    Das Besucherzentrum bestand aber vermutlich nicht überwiegend aus Glas. Auch wurde dort sicher kein Spezialglas genutzt was eine extrem geringe Lichtbrechung aufweist.

  6. Re: indeed

    Autor: Eheran 07.03.18 - 12:04

    >Spezialglas genutzt was eine extrem geringe Lichtbrechung aufweist.
    Aber bei Apple... oder wie?
    Woher kommt denn diese Info? Halte ich pauschal für Unsinn, dort wird normales Floatglas verbaut, sei es in Form von ESG oder als Verbundglas.

  7. Re: indeed

    Autor: surfacing 07.03.18 - 12:19

    irgendwo habe ich auch mal gelesen, dass besondere Materialen eingesetzt worden sind und alles "besonders" ist. Es ist schließlich Apple ;)

  8. Re: indeed

    Autor: Anonymer Nutzer 07.03.18 - 12:37

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jake schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ich bin vor knapp 20 jahren mal gegen die (wirklich extrem saubere)
    > > glaswand des besucherzentrums eines bayerischen wasserkraftwerks
    > gelaufen.
    > > die hatten nicht mal schwarze rechtecke - nix! wurde drüber berichtet?
    > nö.
    > > andererseits: ich habe auch nicht den notruf gewählt, vielleicht ist es
    > > das. ;)
    >
    > Das Besucherzentrum bestand aber vermutlich nicht überwiegend aus Glas.
    > Auch wurde dort sicher kein Spezialglas genutzt was eine extrem geringe
    > Lichtbrechung aufweist.

    oder ganz anders, es war nicht bei Apple.

  9. Re: indeed

    Autor: nille02 07.03.18 - 12:45

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Woher kommt denn diese Info? Halte ich pauschal für Unsinn, dort wird
    > normales Floatglas verbaut, sei es in Form von ESG oder als Verbundglas.

    Gab mal einen Bericht über Apples Glas suche für das neue Hauptquartier. Der Hersteller Seele hat dann letztlich das gewünschte Produkt im Sortiment gehabt. Tim Cook soll letztlich die geringe Lichtbrechung überzeugt haben. Das ganze ist schon einige Jahre her.

  10. Re: indeed

    Autor: Eheran 07.03.18 - 13:08

    ... vermutlich handelt es sich einfach um "weißes" Glas, also mit weniger Eisenverunreinigungen, welche normal das Glas in größeren Dicken grünlich erscheinen lassen.
    Die Floatgläser haben meines Wissens nach alle praktisch identische Brechungsindizes, da sie immer aus Kalk-Natron-Glas sind.

    Wirklich niedrigere Brechungsindizes bekommt man auch nur mit deutlich geringeren Dichten hin, also praktisch nur Kunststoffen.

  11. Re: Unglaublich...

    Autor: Nigthmare_Child 07.03.18 - 13:18

    Ja hab den Artikel schon gestern bei winfuture gelesen, hab mir da schon gedacht ... Waas sowas ist einen Artikel wert ? Es sind grad mal 3 Verletzte in Zahlen 3!!!! von vermutlich 11000. Unseren täglichen Apple Artikel gieb uns heute !

  12. Re: indeed

    Autor: gutenmorgen123 07.03.18 - 13:29

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gab mal einen Bericht über Apples Glas suche für das neue Hauptquartier.
    > Der Hersteller Seele hat dann letztlich das gewünschte Produkt im Sortiment
    > gehabt. Tim Cook soll letztlich die geringe Lichtbrechung überzeugt haben.
    > Das ganze ist schon einige Jahre her.

    Das klingt und riecht für mich nach Bullshit. Seele lieferte schon vor über 15 Jahren die Galselemente für die Apple-Stores und da war noch Jobs zuständig...
    Auch ging es nie um die Lichtbrechung sondern schlicht um die Kompetenz. Keine andere Firma ausser Seele ist im Stande, derart riesige und GEKRÜMMTE Glaselemente herzustellen.

  13. Re: indeed

    Autor: berritorre 07.03.18 - 14:33

    Ja, stimmt. Mein Kollege ist vor ca. 12-13 Jahren auch im neuen Büro voll gegen die Glastür gerannt. Die stand normalerweise immer offen, er war in Gedanken versunken und bumm. Arm gebrochen. Nicht mal die Lokalpresse hat darüber berichtet. ;-)

  14. Re: Unglaublich...

    Autor: Niaxa 07.03.18 - 21:54

    9

  15. Re: Unglaublich...

    Autor: aemeRix 08.03.18 - 11:35

    Read a Apple article a day, keeps the money away? :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AUGUST STORCK KG, Halle (Westf.)
  2. Hays AG, Berlin
  3. FLYLINE Tele Sales & Services GmbH, Bremen
  4. AOK Systems GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 239,90€ (Bestpreis!)
  2. 58,90€
  3. 27“ großer NANO-IPS-Monitor mit 1 ms Reaktionszeit und WQHD-Auflösung (2.560 x 1.440)
  4. (u. a. Ghost Recon Wildlands Ultimate Edition für 35,99€, The Banner Saga 3 für 9,99€, Mega...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. Framework: Microsoft will API-Portierung auf .Net Core abschließen
    Framework
    Microsoft will API-Portierung auf .Net Core abschließen

    Dem Framework .Net Core gehört laut Hersteller Microsoft die Zukunft. Die Portierung alter APIs des .Net Frameworks auf das neue Projekt will das Unternehmen nun auch offiziell beenden. Für fehlende Schnittstellen soll die Community einspringen.

  2. E9560 & E9390: AMD bringt PCIe-Karten für 4K-Spieleautomaten
    E9560 & E9390
    AMD bringt PCIe-Karten für 4K-Spieleautomaten

    Mit der Embedded Radeon E9560/E9390 aktualisiert AMD sein Portfolio für Arcade-Hallen, Digital Signage und bildgebende Verfahren in der Medizin: Beide Modelle sind schnellere PCIe-Karten statt verlötete Chips.

  3. IMHO: Microsoft's Marketing Makes Me Mad
    IMHO
    Microsoft's Marketing Makes Me Mad

    Der Surface Laptop 3 mit 15 Zoll und das Surface Pro X sind tolle neue Geräte der Surface-Familie: Dennoch bewirbt sie Microsoft mit übertriebenen Aussagen zu den AMD- und Qualcomm-Chips und teils gar falschen Informationen zu Windows 10 on ARM. Das hat Redmond nicht nötig.


  1. 14:24

  2. 14:00

  3. 14:00

  4. 12:25

  5. 12:20

  6. 12:02

  7. 11:56

  8. 11:45