Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Appstore: Microsoft schließt den…

So ist es als Microsoft-Kunde

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So ist es als Microsoft-Kunde

    Autor: Anonymer Nutzer 20.11.14 - 13:01

    Weggeworfen wie ein alter dreckiger Lappen... immer wieder erstaunlich das es noch Leute gibt die das mitmachen.

  2. Re: So ist es als Microsoft-Kunde

    Autor: ger_brian 20.11.14 - 13:13

    Sag das mal den Google Reader Usern oder den Usern von allen anderen geschlossenen Google diensten ;)

  3. Re: So ist es als Microsoft-Kunde

    Autor: Anonymer Nutzer 20.11.14 - 13:19

    ger_brian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sag das mal den Google Reader Usern oder den Usern von allen anderen
    > geschlossenen Google diensten ;)

    Oder den Usern von diversen Apple-Diensten bzw Apple-Software.
    Ist doch bei allen gleich, nur MS ist mit dem Support für ihre Desktop-OS Versionen ein Vorreiter in Sachen langer Support.

  4. Re: So ist es als Microsoft-Kunde

    Autor: Anonymer Nutzer 20.11.14 - 13:21

    > Sag das mal den Google Reader Usern oder den Usern von allen anderen
    > geschlossenen Google diensten ;)

    Die haben aber alle noch Zugang zum Appstore um sich alternative Anwendungen installieren zu können!

  5. Re: So ist es als Microsoft-Kunde

    Autor: awgher 20.11.14 - 13:34

    Versuchsperson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Sag das mal den Google Reader Usern oder den Usern von allen anderen
    > > geschlossenen Google diensten ;)
    >
    > Die haben aber alle noch Zugang zum Appstore um sich alternative
    > Anwendungen installieren zu können!

    Windows Phone User auch.

  6. Re: So ist es als Microsoft-Kunde

    Autor: E4est 20.11.14 - 14:10

    Dann erklärst du mir jetzt, wieso Microsoft deiner Meinung nach mehrere App Stores verwalten sollte.

    Geh mit Pinguinen kuscheln oder iss Äpfel fertig, was immer du bevorzugst.

  7. Re: So ist es als Microsoft-Kunde

    Autor: Lala Satalin Deviluke 20.11.14 - 14:28

    Ich habe bei MS noch keine Funktionen oder Dienste vermisst, die dann geschlossen wurden. Im Gegensatz zu Google, wo Funktionen entweder extrem versteckt werden oder entfernt werden, Dienste komplett geschlossen werden und die User nicht mal darüber informiert werden!

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  8. Re: So ist es als Microsoft-Kunde

    Autor: MistelMistel 20.11.14 - 15:05

    Jupp, statt dem übrig gebliebenen rest von Nokia noch eine winzige Daseinsberechtigung zu lassen wird der Ovi store komplett eingestampft.

  9. Re: So ist es als Microsoft-Kunde

    Autor: tN0 20.11.14 - 16:18

    Natürlich richtet sich die Kritik wieder mal gegen Microsoft obwohl es Nokia war, die Trends verpennt und letztendlich das Geschäft an Microsoft verkauft hat.

    Wer hat denn bitte wirklich geglaubt, dass Microsoft nach der Übernahme weiterhin Android-Hardware und Android-Apps anbietet würde?

  10. Re: So ist es als Microsoft-Kunde

    Autor: Prish 20.11.14 - 16:54

    E4est schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann erklärst du mir jetzt, wieso Microsoft deiner Meinung nach mehrere App
    > Stores verwalten sollte.
    >
    > Geh mit Pinguinen kuscheln oder iss Äpfel fertig, was immer du bevorzugst.

    +1

  11. Re: So ist es als Microsoft-Kunde

    Autor: janoP 20.11.14 - 21:46

    E4est schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann erklärst du mir jetzt, wieso Microsoft deiner Meinung nach mehrere App
    > Stores verwalten sollte.
    Weil Microsoft eine Firma gekauft hat, die versprochen hat, dass der noch einige Jahre länger laufen wird.

    > Geh mit Pinguinen kuscheln oder iss Äpfel fertig, was immer du bevorzugst.
    Von letzerer Wahl möchte ich dann doch eher abraten, da Äpfel leicht verbeulen, wenn sie vom Baum fallen. Pinguine hingegen können nicht fliegen, also auch nicht abstürzen ;)

  12. Re: So ist es als Microsoft-Kunde

    Autor: motzerator 21.11.14 - 01:09

    E4est schrieb:
    ------------------------
    > Dann erklärst du mir jetzt, wieso Microsoft deiner Meinung nach
    > mehrere App Stores verwalten sollte.

    Aus Verantwortung. Den Nokia Kunden gegenüber, deren Hersteller
    man infiltriert und dann übernommen hat.

  13. Re: So ist es als Microsoft-Kunde

    Autor: TheUnichi 21.11.14 - 01:55

    janoP schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > E4est schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dann erklärst du mir jetzt, wieso Microsoft deiner Meinung nach mehrere
    > App
    > > Stores verwalten sollte.
    > Weil Microsoft eine Firma gekauft hat, die versprochen hat, dass der noch
    > einige Jahre länger laufen wird.

    Ja, aber es war nicht Microsoft, die es versprochen haben.

    Wenn du deiner Frau versprichst, du wirst ewig in deinem Haus wohnen bleiben und ich das gesamte Land außen herum aufkaufe und einfach mit einem Bulldozer drüberfahre, ist dein Versprechen auch futsch, da kannst du machen was du willst

  14. Re: So ist es als Microsoft-Kunde

    Autor: QDOS 21.11.14 - 09:51

    motzerator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > deren Hersteller man infiltriert
    Infiltriert? Wird hier mal wieder vergessen, dass das Nokia Board Elop ausgewählt hat?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. UDG United Digital Group, Ludwigsburg, Herrenberg, Hamburg, Karlsruhe, Mainz
  2. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  3. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München
  4. UDG United Digital Group, Ludwigsburg, Herrenberg, Karlsruhe, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 152,00€
  2. 79,00€
  3. 59,99€
  4. ab 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
Online-Banking
In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
Von Andreas Sebayang

  1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

  1. Mobilfunk: Nokia macht wegen 5G-Sicherheitsbedenken Verlust
    Mobilfunk
    Nokia macht wegen 5G-Sicherheitsbedenken Verlust

    Nokia kann von der US-Kampagne gegen Huawei nicht profitieren, sondern verbucht einen unerwarteten Verlust. Investitionen seien erforderlich, erklärte Konzernchef Rajeev Suri.

  2. Hybridkonsole: Nintendo hat 34,7 Millionen Switch verkauft
    Hybridkonsole
    Nintendo hat 34,7 Millionen Switch verkauft

    Die Switch läuft weiterhin gut. Nintendo hat nach eigenen Angaben bislang fast 35 Millionen Einheiten verkauft. Für weiteren Absatz sollen neue Spiele wie Super Mario Maker 2 sorgen. Eine neue Version der Hybridkonsole soll zumindest demnächst nicht erscheinen.

  3. Metropolregion Hamburg: 6.000 Kilometer Glasfaserleitung werden verlegt
    Metropolregion Hamburg
    6.000 Kilometer Glasfaserleitung werden verlegt

    Minister Scheuer hat am Donnerstag das "bislang größte Projekt im Rahmen des Bundesförderprogramms Breitbandausbau" gestartet. Es geht um Timmendorf auf der Insel Poel und rund 6.000 Kilometer Glasfaserleitungen.


  1. 18:30

  2. 17:39

  3. 16:27

  4. 15:57

  5. 15:41

  6. 15:25

  7. 15:18

  8. 14:20