Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Arbeiter in China: BBC findet…

Wirklich nur Apple?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wirklich nur Apple?

    Autor: spambox 19.12.14 - 18:10

    Die meisten Zulieferer sind für mehrere Unternehmen aktiv. Komisch, dass immer nur Apple genannt wird.

    #sb

  2. Re: Wirklich nur Apple?

    Autor: Anonymer Nutzer 19.12.14 - 18:16

    Ja,die BBC hat es vermutlich auf Apple abgesehen. Die machen ja nur Berichte über Apple und alle sind irgendwo negativ.

  3. Re: Wirklich nur Apple?

    Autor: luzipha 19.12.14 - 19:13

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja,die BBC hat es vermutlich auf Apple abgesehen. Die machen ja nur
    > Berichte über Apple und alle sind irgendwo negativ.

    Jaja, immer auf die armen Apfelleute. Schon schlimm, dass BBC sich da so eingeschossen hat und der Rest der Presse mit drauf eindrischt.
    Bei den Berichten über Foxconn mit Bezug auf Dell muss ich mich verhört haben. Sicherlich hatten sie Apple gesagt. Auch bei Berichten über Samsung muss ich mich verhört haben.

  4. Re: Wirklich nur Apple?

    Autor: Anonymer Nutzer 19.12.14 - 19:40

    Mein Beitrag war Sarkasmus,also komplett.

  5. Re: Wirklich nur Apple?

    Autor: ChevalAlazan 19.12.14 - 19:52

    spambox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die meisten Zulieferer sind für mehrere Unternehmen aktiv. Komisch, dass
    > immer nur Apple genannt wird.
    >
    > #sb

    Das bringt Klicks. Es gibt eine Studie, die besagt, dass Artikel, die irgendwie auf Apple verweisen sogar noch fünf mal häufiger geklickt werden, als Artikel über irgendwas anderes. Fünf mal häufiger wenn im Titel, Teaser oder sonstwo Apple auftaucht. Selbst wenn Apple nur auf dem Bild ist, und es sonst nichts mit dem Konzern zu tun hat.

    Ich vermute, der zweite Grund ist, dass es für den Leser einfacher gemacht wird. Klares Weltbild, Apple ist an allem schuld, egal ob bei positiven oder negativen Sachen aus dem Technikbereich.

  6. Re: Wirklich nur Apple?

    Autor: project_blue 19.12.14 - 22:49

    Wenn ich mich nicht verzählt habe kommt im Artikel ganze 14 (!) mal der Begriff "Apple" vor. Ein Wunder dass bei der Google-Suche nach Apple nicht sofort dieser Artikel aufploppt :-)

    Ne ernsthaft, ich kann es ja verstehen dass Golem Klicks braucht (und wsl würde ich genau so handeln), aber das ganze nimmt teilweise echt lächerliche Ausmaße an:

    Intel stellt einen neuen Mobilprozessor vor: Das ist der "Neue Macbook Pro Prozessor"
    Ein High-End Android Smartphone kommt raus: Das ist der "iPhone-Konkurrent"
    Random-Artikel über Foxconn: Am besten 3x im Artikel und in der Überschrift darauf hinweisen, dass Foxconn "Apple-Zulieferer" ist.

    Dazu kommen noch (alle Jahre wieder) die Gerüchte über neue Apple-Produkte. Oft muss man bis zum zweiten Absatz des Artikels lesen um überhaupt zu erfahren dass es sich nur um eine Behauptung von irgendeinem "Insider" handelt, weil der Artikel auf den ersten Blick wie eine seriöse Meldung wirkt, so nach dem Motto:

    Macbook Air 12 Zoll kommt im Herbst...das Gerät wird folgende Specs haben...wird x¤ kosten...das berichtet eine vertrauenswürdige Quelle.

    Na ganz toll.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  2. Hochschule für Technik Stuttgart University of Applied Sciences, Stuttgart
  3. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  4. Voith Group, Heidenheim an der Brenz, York (USA), Sao Paulo (Brasilien), Västerås (Schweden)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,32€
  2. 4,31€
  3. (-67%) 17,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
  3. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

  1. Verfassungsschutz: Einbruch für den Staatstrojaner
    Verfassungsschutz
    Einbruch für den Staatstrojaner

    Der Verfassungsschutz soll künftig auch Computer und Smartphones von Verdächtigen durchsuchen dürfen. Um Staatstrojaner zu installieren, sollen Wohnungseinbrüche erlaubt sein.

  2. Be emobil: Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    Be emobil
    Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

    Der Ladenetzbetreiber Allego hat die Abrechnung der öffentlichen Ladestationen in Berlin umgestellt. Statt eines Pauschalpreises für den Ladevorgang zahlen Elektroautomobilisten in Zukunft nach geladener Strommenge.

  3. Segway-Ninebot: E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren
    Segway-Ninebot
    E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren

    Das Aufladen von E-Scootern ist für die Verleihdienste aufwendig und kostspielig. Daher könnten künftig Geister-Scooter durch die Städte rollen. Beim Kauf "normaler" E-Scooter gibt es derweil Verzögerungen.


  1. 14:28

  2. 13:20

  3. 12:29

  4. 11:36

  5. 09:15

  6. 17:43

  7. 16:16

  8. 15:55