Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Asus könnte Toshibas Notebooksparte…

der Lauf der Zeit...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. der Lauf der Zeit...

    Autor: oldskool 16.11.09 - 15:58

    Ich hatte mal ein Tecra A4, das konnte man bei aufgeklapptem Display vorne rechts oder links mit einer Hand fassen und hochheben, ohne dass es ein Geräusch von sich gab. Jetzt wird die Toshi-NB-Produktion von Asus gekauft, der Firma die das Patent auf den speziellen Gehäuse-Kunsstoff hält, der schon durch intensives Anstarren in 3000 Teile explodiert. Im MediaMarkt-Zeitalter zählt Qualität eben nix mehr...billig muss es sein und die neuesten Intel-Aufkleber müssen drauf sein! (Ironie: Bei einem Asus-NB hat man beim Versuch diese abzubekommen gleich die Platine in der Hand...)

  2. Re: der Lauf der Zeit...

    Autor: Schmidi 16.11.09 - 16:10

    Das stimmt so nicht, hab gerade mein Asus B50A an der Seite hochgehoben ^^!

    Es ist einfach so, das heute (fast) jeder Hersteller Schrott und auch hochwertige Produkte im Angebot hat.

    Es kommt darauf an was du eben willst. Der Massenmarkt bevorzugt hauptsächlich Schrott, so habe ich den Eindruck.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen
  2. BWI GmbH, verschiedene Standorte
  3. ENERCON GmbH, Aurich
  4. Sparkassenverband Bayern, Bayern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€ (mtl., monatlich kündbar)
  2. (heute u. a. Eufy Saugroboter für 149,99€, Gartengeräte von Bosch)
  3. 99,00€
  4. (u. a. Outward 31,99€, Dirt Rally 2.0 Day One Edition 24,29€, Resident Evil 7 6,99€, Football...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


    Tropico 6 im Test: Wir basteln eine Bananenrepublik
    Tropico 6 im Test
    Wir basteln eine Bananenrepublik

    Das Militär droht mit Streik, die Nachbarländer mit Krieg und wir haben keinen Rum mehr: Vor solchen Problemen stehen wir als (nicht allzu böser) Diktator in Tropico 6, das für anspruchsvolle Aufbauspieler mehr als einen Blick wert ist.
    Ein Test von Peter Steinlechner


      Leistungsschutzrecht: Das Lügen geht weiter
      Leistungsschutzrecht
      Das Lügen geht weiter

      Selbst nach der Abstimmung über die EU-Urheberrechtsreform gehen die "Lügen für das Leistungsschutzrecht" weiter. Auf dieser Basis darf die Regierung nicht final den Plänen zum Leistungsschutzrecht zustimmen.
      Eine Analyse von Friedhelm Greis

      1. Urheberrechtsreform Was das Internet nicht vergessen sollte
      2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
      3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

      1. Volkswagen: 5G bietet flexible Software-Betankung in der Produktion
        Volkswagen
        5G bietet flexible Software-Betankung in der Produktion

        Volkswagen will mit 5G in der Produktion flexibel große Datenmenge in die Fahrzeuge einspielen. Campusnetze könnten auch zusammen mit Netzbetreibern laufen.

      2. Amazon vs. Google: Youtube kommt auf Fire TV, Prime Video auf Chromecast
        Amazon vs. Google
        Youtube kommt auf Fire TV, Prime Video auf Chromecast

        Fire-TV-Geräte erhalten erstmals eine offizielle Youtube-App von Google. Dafür integriert Amazon eine Chromecast-Unterstützung in die Prime-Video-App. Andere Streitpunkte zwischen Amazon und Google bleiben hingegen bestehen.

      3. E-Learning-Plattform: Mysteriöses Datenleck bei Oncampus
        E-Learning-Plattform
        Mysteriöses Datenleck bei Oncampus

        Bei der deutschen E-Learning-Plattform Oncampus kam es offenbar zu einem Datenleck. Der Betreiber weiß bisher nicht genau, was passiert ist.


      1. 18:20

      2. 17:59

      3. 16:31

      4. 15:32

      5. 14:56

      6. 14:41

      7. 13:20

      8. 12:52