Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AT&T: Verkauf von Kabel Deutschland…

Ich hoffe

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich hoffe

    Autor: ploedman 09.09.13 - 18:03

    das die übernahmen nicht klappt.

    Wenn Vodafone da rumpfuscht wird es nur schlimmer als es ist.

  2. Re: Ich hoffe

    Autor: User_x 09.09.13 - 22:35

    alles was die bis dato angefasst haben verwandelt sich in dreck... leider!

  3. Re: Ich hoffe

    Autor: dirk1405 10.09.13 - 08:16

    Gegen Vodafone habe ich ja nichts, aber ich finde es unsinnig das Vodafone KD aufkauft.
    KD sollte so weitermachen wie bisher und auch in Deutscher Hand bleiben. Finde ich scheisse wenn gut laufende Deutsche Firmen an andere andere Länder verkauft werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.09.13 08:17 durch dirk1405.

  4. Re: Ich hoffe

    Autor: Argh 10.09.13 - 14:55

    dirk1405 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gegen Vodafone habe ich ja nichts, aber ich finde es unsinnig das Vodafone
    > KD aufkauft.
    > KD sollte so weitermachen wie bisher und auch in Deutscher Hand bleiben.
    > Finde ich scheisse wenn gut laufende Deutsche Firmen an andere andere
    > Länder verkauft werden.

    Das Problem ist aber, dass KD eben nicht gut läuft. Soweit ich mich erinnere stehen ca. 3 Mrd. Schulden im Raum.

  5. Re: Ich hoffe

    Autor: Argh 10.09.13 - 15:17

    Argh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dirk1405 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gegen Vodafone habe ich ja nichts, aber ich finde es unsinnig das
    > Vodafone
    > > KD aufkauft.
    > > KD sollte so weitermachen wie bisher und auch in Deutscher Hand bleiben.
    > > Finde ich scheisse wenn gut laufende Deutsche Firmen an andere andere
    > > Länder verkauft werden.
    >
    > Das Problem ist aber, dass KD eben nicht gut läuft. Soweit ich mich
    > erinnere stehen ca. 3 Mrd. Schulden im Raum.

    Edit:
    Ich bin selbst Vodafone Kunde und muss sagen, wenn man seine SIP Daten "ausgelesen" hat. Und die EasyBox-Mistdinger ausgetauscht hat, ist Vodafone echt gut. Hab VDSL50 und seit ich ne FritzBox angeklemmt habe, gehen 7 MB/s durch die Leitung.

    Man muss halt wie bei allen Diensten in der Kommunikations- bzw. Medienlandschaft in regelmäßigen Abständen die Verträge kündigen um bessere Konditionen zu bekommen. Aber das "Problem" hat man überall.

    Im Mobilfunk-Sektor, hatte ich von Anfang an keine Probleme. Nr eben beim VDSL und das mir das SIP-Kennwort bzw. die Daten nicht ausgehändigt wurden.
    Da versteckt sich VF hinter einem Paragraphen des Fernmeldegesetzes müsste § 108 Notruf sein.

    Vodafone sagt dazu: Wenn ich die Daten habe kann ich theoretisch im Ausland über WLAN den Anschluss zu hause "anzapfen". Das an sich sei nicht schlimm.
    Wenn ich im Ausland über den Anschluss zu Hause z.B. meinen Bruder anrufe und meine Freundin in der Wanne ausrutschen würde, könnte sie den Notruf über den Festnetzanschluss nicht kontaktieren. Deshalb gibt VF diese Daten nicht heraus.
    Mit einem bissel Verständnis für Online-Recherchen sind die Daten in Windeseile auslesbar.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Bad Mergentheim
  4. Hanseatisches Personalkontor, Vlotho

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

WLAN-Standards umbenannt: Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug
WLAN-Standards umbenannt
Ein Schritt nach vorn ist nicht weit genug

Endlich weichen die nervigen Bezeichnungen für WLANs chronologisch sinnvollen. Doch die Wi-Fi Alliance sollte noch einen Schritt weiter gehen.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Wi-Fi 6 WLAN-Standards werden für besseres Verständnis umbenannt
  2. Wifi4EU Fast 19.000 Kommunen wollen kostenloses EU-WLAN
  3. Berlin Bund der Steuerzahler gegen freies WLAN

  1. Bildbearbeitung: Photoshop-Vollversion soll 2019 aufs iPad kommen
    Bildbearbeitung
    Photoshop-Vollversion soll 2019 aufs iPad kommen

    Adobe plant für 2019 einen Photoshop für iPad-Nutzer, der vom Leistungsumfang dem des Desktop-Pendants entspricht. So sind künftig auch die Ebenenpalette und die Werkzeugleiste auf dem Tablet zu sehen.

  2. Gegen Verkehrsinfarkt: Paketshop für mehrere Dienstleister eröffnet
    Gegen Verkehrsinfarkt
    Paketshop für mehrere Dienstleister eröffnet

    Im Hamburg ist ein Abhol- und Bringservice für Pakete eröffnet worden, der mehrere Paketdienstleister vereint. So sollen unnötige Wege verhindert werden - sowohl von Kunden als auch von Paketboten.

  3. Paul Allen: Microsoft-Mitgründer gestorben
    Paul Allen
    Microsoft-Mitgründer gestorben

    Jahrzehntelang hat Paul Allen gegen den Krebs gekämpft, nun ist der Mitgründer des Softwareunternehmens Microsoft an der Krankheit gestorben. Seine Familie und Weggefährten wie Bill Gates sind bestürzt.


  1. 08:07

  2. 07:44

  3. 07:35

  4. 07:08

  5. 19:04

  6. 18:00

  7. 17:30

  8. 15:43