Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Atari wächst in USA und schrumpft…

Da fällt mir mein alter Atari ST im Keller wieder ein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Da fällt mir mein alter Atari ST im Keller wieder ein.

    Autor: Arthur Spooner 16.02.10 - 15:56

    Das waren noch Zeiten: Einschalten und sofort mit einer flotten grafischen Oberfläche arbeiten ...

    Ich muss das Teil unbedingt noch mal aus dem Keller holen.

  2. Re: Da fällt mir mein alter Atari ST im Keller wieder ein.

    Autor: ATARI 16.02.10 - 16:01

    *schwelg**träum**froi* :D

    Amberstar, Dragonflight, Outrun, Oxyd, Ultima I+II+III

    *hach* DIE BOMBEN!!!(Das waren noch Abstürze mit Stil)

    Danke für all die schönen Erinnerungen :)

  3. Re: Da fällt mir mein alter Atari ST im Keller wieder ein.

    Autor: AndyMt 16.02.10 - 16:08

    Oh ja... das waren noch Zeiten. Erstmals was in C programmiert auf GEM. unglaubliche 512 KByte Speicher (das Geld reichte nur für einen 260 ST).
    Später dann die 1. Festplatte (Schuhkarton) mit fantastischen 20 Mbyte Speicherplatz! Die musste man sogar partitionieren (max. 16MB)...

    Es gibt gute Emulatoren... Gleich mal wieder einen runterladen und starten... Hach...

  4. Re: Da fällt mir mein alter Atari ST im Keller wieder ein.

    Autor: AtariIstNichtAtari 16.02.10 - 16:34

    Atari ist mtinichten Atari.

    Atari ging bereits vor langer Zeit Pleite.
    Das heutige Atari ist eigentlich Infogrames, die sich vor einigen Jahren den namen sicherten.

  5. Re: Da fällt mir mein alter Atari ST im Keller wieder ein.

    Autor: qwqewerertrztuzt 16.02.10 - 16:43

    ebenfalls nicht ganz korrekt. Zwischen den beiden Firmen besteht schon eine Beziehung.

    Atari wurde Mitte der 90iger Insolvent, die Insovlentsmasse ist aber inkl. Namen über mehrere Stationen bei Hasbro gelandet. Die haben Ende der 90iger dann reihenweise billige 3D-Remakes von alten 2D-Titeln rausgehauen.

    Danach hat sich Hasbro vom Spielemarkt zurück gezogen, die Interactive-Abteilung ging an Infogrames, die sich in den folgenden Jahren dann in Atari umbenannten.

    Daher besteht schon eine Beziehung zwischen den Firmen, wobei man anmerken muss, das die gesamte Firmengeschichte mit Atari Inc. und Atari Corp bzw. Einebeziehung im Warner-Konzern jemals wirklich gradlinig war.

  6. Re: Da fällt mir mein alter Atari ST im Keller wieder ein.

    Autor: Cubaser 16.02.10 - 20:03

    Haaaach, genau...mit nem geklauten cubase 2.0 die ersten Synths über
    die eingebaute (!) Midi Schnittstelle ansteuern, taktsicher, über Tage an die Karre......schwärm....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. über experteer GmbH, Raum Sindelfingen
  3. Villeroy & Boch AG, Mettlach
  4. Rems-Murr-Kliniken gGmbH, Winnenden, Schorndorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

  1. Orchestrierung: Kubernetes 1.16 vereinfacht API-Erweiterung
    Orchestrierung
    Kubernetes 1.16 vereinfacht API-Erweiterung

    Die Container-Orchestrierung Kubernetes stabilisiert in Version 1.16 die Custom Resources, die als Basis für API-Erweiterungen dienen. Ein Topology-Manager-Kubelet verteilt Hardware-Ressourcen feingranularer und der Cluster-Overhead wird reduziert.

  2. Handelskrieg: Cisco gegen weltweite Zersplitterung der Technologiebranche
    Handelskrieg
    Cisco gegen weltweite Zersplitterung der Technologiebranche

    Trump hatte die US-Konzerne aufgefordert, alle Verbindung mit China abzubrechen. Der Cisco-Chef will diese Spaltung nicht und muss sie wirklich fürchten.

  3. Machine Learning: Software maskiert Gesichter mit anderen Gesichtern
    Machine Learning
    Software maskiert Gesichter mit anderen Gesichtern

    Forscher arbeiten an einer Software, die die eigene Privatsphäre schützen soll. Deepprivacy maskiert das eigene Gesicht mit zufälligen anderen Gesichtern. Noch sieht das sehr surreal aus.


  1. 14:45

  2. 14:04

  3. 13:13

  4. 12:30

  5. 12:03

  6. 12:02

  7. 11:17

  8. 11:05