Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aufsichtsrat: "Apple-Chef Tim Cook…

die letzte Innovation des Markführers Apple ?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. die letzte Innovation des Markführers Apple ?

    Autor: realrobotsdontsleep 09.08.13 - 14:54

    Marktführer hinsichtlich Börsenwert ?

    let me check

    Apple 418.80 B

    Microsoft 273.91B

    ok Apple

    da steht Mac, Ipod, Iphone, Ipad, itunes, Support

    hmmm

    dann war es wohl das Ipad oder ?

    traurig

  2. Re: die letzte Innovation des Markführers Apple ?

    Autor: KTVStudio 09.08.13 - 15:42

    Wo bleibt da irgendeine Logik? Aktienkurse sagen nichts über die Gesundheit einer Firma aus und was soll der Quatsch mit den Innovationen, wer bestimmt den was eine Innovation ist und was nicht? Ich kann mich kaum an irgendeine Innovation bei Microsoft erinnern. Also etwas was wirklich Neu und Gut umgesetzt ist.

  3. Re: die letzte Innovation des Markführers Apple ?

    Autor: xbeo 09.08.13 - 15:47

    Wenn man Innovation der Innovation wegen will, kommt sowas wie Windows 8 / Windows Phone heraus.

    Also dann bitte lieber keine Innovation und dafuer ein leichteres iPhone/iPad. Waere ich schon zufrieden mit.

  4. microsoft

    Autor: realrobotsdontsleep 09.08.13 - 17:43

    Windowsphone find ich übrigens gut

    leichter zu bedienen als Android

    und deutlich günstiger als IOS

    windows 8 ist sicher auch viel Arbeit gewesen und es ist nicht leicht von Maus auf Tablet umzustellen

  5. Innovation

    Autor: realrobotsdontsleep 09.08.13 - 17:46

    ach, wenn ein Unternehmen 200 oder 400 Milliarden Dollar wert ist, sollte das schon etwas über Innovationskraft sagen

    ich finde weder Microsoft noch Apple sonderlich innovativ

    wobei Microsoft so extrem viel Software hat, dass es schwer ist durchzublicken

    von Apple sollte man aber noch mehr erwarten als von M$

  6. Re: die letzte Innovation des Markführers Apple ?

    Autor: neocron 09.08.13 - 17:58

    Was genau daran traurig sein soll weisst du vermutlich selbst nicht... immer wieder dieser neidische quatsch ...

  7. habla habla

    Autor: realrobotsdontsleep 10.08.13 - 00:01

    Ohne Innovation bleiben wir in der Steinzeit

  8. Re: die letzte Innovation des Markführers Apple ?

    Autor: User_x 10.08.13 - 04:01

    >wer bestimmt den was eine Innovation ist und was nicht?

    der markt. was wir gekauft und was nicht, bzw. was eröffnet einen boom, das es jeder haben möchte. auch sollte bedacht sein, dass eine verbesserung eines bestehenden produkts grundsätzlich ein update ist, während eine innovation eine neuerung ist die alles bis dahin gewesene in den schatten stellt. evtl. auch eine bündelung von mehreren nicht zueinander stehenden gerätschaften zu einem neuen (smart und phone?) es gab pda's und handys, lukrativ zusammengebracht hat sie apple.

    würde also bedeuten, da apple ja ein technologiekonzern ist (laut aktie?) dass eine innovation nur darin liegen kann, dass ein rechner mit einem anderen gerät, welches bis dato keine berührungspunkte mit computern hatte eine verbindung damit eingeht um einen mehrwert zu schaffen. ob es jetzt ein massagestab mit apps oder ein mixer mit itunes sein wird... sollte spannend bleiben...

    neid? bei apple??? worauf neidisch sein, wenn jedes produkt mit amazing und exiting angepriesen wird... und letztenendes kommt dann doch "nur" eine höhere auflösung bzw. update raus... ;) damit fehlen doch innovationen, womit sich das unternehmen eigentlich kührt...?!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.08.13 04:03 durch User_x.

  9. Re: habla habla

    Autor: Neuro-Chef 10.08.13 - 21:32

    realrobotsdontsleep schrieb:
    > Ohne Innovation bleiben wir in der Steinzeit
    Die meisten von uns verdienen nichts anderes..

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. «

    ಠ_ಠ

  10. Re: habla habla

    Autor: neocron 12.08.13 - 10:47

    realrobotsdontsleep schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ohne Innovation bleiben wir in der Steinzeit
    und die innovation muss von Apple stammen, oder Samsung?
    und nur darum ging es ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  2. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart
  4. OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ - Wieder bestellbar. Ansonsten gelegentlich bezügl. Verfügbarkeit auf der Bestellseite...
  2. 349€ inkl. Abzug (Vergleichspreis 452€)
  3. (u. a. Far Cry Primal Digital Apex Edition 22,99€, Total War: WARHAMMER 16,99€ und Total War...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

Energieversorgung: Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
Energieversorgung
Windparks sind schlechter gesichert als E-Mail-Konten
  1. Optimierungsprogramm Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren
  2. Messenger Wire-Server steht komplett unter Open-Source-Lizenz
  3. Apache Struts Monate alte Sicherheitslücke führte zu Equifax-Hack

  1. E-Mail: Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog
    E-Mail
    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

    PGP gilt nicht als übertrieben benutzerfreundlich. Warum, musste jetzt auch Adobe feststellen, als ein Mitarbeiter im Sicherheitsblog des Unternehmens den privaten PGP-Schlüssel des Teams veröffentlichte.

  2. Die Woche im Video: Schwachstellen, wohin man schaut
    Die Woche im Video
    Schwachstellen, wohin man schaut

    Golem.de-Wochenrückblick Malware für Spionage, Sicherheitslücken im Wahlkampf und Flaschenhälse im abendlichen Breitband machen uns zu schaffen. Dazu kommen verlorene Apps unter iOS 11 und die Unfähigkeit, Parklücken zu erkennen. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  3. UAV: Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz
    UAV
    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

    Schlechte Aussichten für Kuriere: Die Schweiz lässt ab Anfang kommenden Jahres Liefercopter zu, die Medikamente und andere medizinische Artikel in Städten transportieren. Das US-Unternehmen Matternet plant, diesen Lieferdienst mit Drohnen weiter auszubauen.


  1. 11:03

  2. 09:03

  3. 17:43

  4. 17:25

  5. 16:55

  6. 16:39

  7. 16:12

  8. 15:30