1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auftragsfertiger…

Börsenstart immer Überbewertet!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Börsenstart immer Überbewertet!

    Autor: dangi12012 05.10.21 - 09:50

    Ich habe noch keine Firma gesehen die nach dem Börsengang nach 6 Monaten mehr wert war als die IPO.
    Stimmt das oder liege ich da falsch?

  2. Re: Börsenstart immer Überbewertet!

    Autor: stardestroyer 05.10.21 - 10:20

    Ich vermute, du liegst falsch - auch wenn ich ähnlich 'fühle' ;)

    Die wesentlich interessantere Frage ist aber, wie es nach ein paar Jahren aussieht.

  3. Re: Börsenstart immer Überbewertet!

    Autor: jonasz 05.10.21 - 10:32

    dangi12012 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe noch keine Firma gesehen die nach dem Börsengang nach 6 Monaten
    > mehr wert war als die IPO.
    > Stimmt das oder liege ich da falsch?


    Gilt weder für Fintech noch für Tech, SiTime und Cloudflare hatten alle meine Erwartungen übertroffen. Was die IPO berechnet ist egal, letztendlich entscheidet eine Mischung aus Finanzzahlen und Backing durch Anleger, ist das Vertrauen für weiteres Wachstum vorhanden oder eine möglich monpolistische Grundstellung des Unternehmens, ist die IPO und das Listening höchsten der Schuss vor dem Sprint.

  4. Re: Börsenstart immer Überbewertet!

    Autor: katze_sonne 05.10.21 - 10:35

    dangi12012 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe noch keine Firma gesehen die nach dem Börsengang nach 6 Monaten
    > mehr wert war als die IPO.
    > Stimmt das oder liege ich da falsch?

    Da liegst du falsch. Gab durchaus einige Unternehmen, wo das der Fall war. (frag mich nicht nach Beispielen, hab mir immer nur gemerkt, dass es so ist, wenn es so war) Bei den meisten Börsengängen hast du aber Recht.

    Aber: Gerade in diesem Fall kann ich mir das auch sehr gut vorstellen. Chip-Krisen-Hype, möchte man mitnehmen. Sehr lange unprofitabel... na, wer weiß. Vielleicht wollen die aktuellen Anteilseigner sich auch zum bestmöglichen Kurs "rauskaufen" und den Klotz am Bein endlich loswerden. Denn leider hat GF über die Jahre ja gezeigt, wie schwierig das Marktumfeld ist und einiges an Verlusten eingefahren. Ob die nach so langer Zeit noch die Kurve bekommen? Wage ich zu bezweifeln.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler C# .NET (m/w/d)
    Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company(TM), Bensheim bei Darmstadt
  2. Field Support Engineer L3 (m/w/d)
    NTT Germany AG & Co. KG, München, Teltow
  3. Systemingenieur (m/w/d) Elektrotechnik / Nachrichtentechnik
    Amprion GmbH, Pulheim
  4. Customer Support Representative* Deutsch
    Gameforge AG, Karlsruhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Civilization VI - Platinum Edition für 13,99€, Chivalry 2 - Epic Games Store Key für 14...
  2. (u. a. Flash-Deals mit Control - Ultimate Edition für 11€, Ghostrunner für 11€, Assetto Corsa...
  3. 1.019€ (Bestpreis)
  4. (u. a. Netgear GS305 5-Port-Switch für 16,89€, Netgear Nighthawk LAX20 4G LTE- & WiFi-6-Router...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de