Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auftragshersteller: Apple lässt…

Auftragshersteller: Apple lässt mehr als 2,3 Millionen iPads im Monat bauen

Die Auftragshersteller des iPads arbeiten auf Hochtouren. Gegenwärtig laufen laut Digitimes in China monatlich circa 2,35 Millionen Apple Tablets vom Band.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. iPad oder nicht? 10

    PadInteressiert | 07.07.10 03:02 30.09.10 18:17

  2. Gedanken eines IT-Propfis (Seiten: 1 2 ) 40

    Dr-iPad | 06.07.10 17:53 19.09.10 03:34

  3. Wird ein Flop. Ganz sicher. ;) (Seiten: 1 2 ) 27

    Yeeeeeeeeha | 06.07.10 15:57 07.07.10 15:47

  4. Der iPad hat keine Konkurrenz 14

    so isses | 06.07.10 16:51 07.07.10 15:14

  5. Melkmaschine Apple 4

    Beobachter_neu | 07.07.10 12:34 07.07.10 13:44

  6. Die Zeugen Jobshovas

    Erwin Malotzke | 07.07.10 12:21 Das Thema wurde verschoben.

  7. Da guck ich lieber Futurama! 4

    Mister Gröbler | 06.07.10 17:43 07.07.10 11:45

  8. OT: Welches Pad? 2

    iDroid | 07.07.10 10:53 07.07.10 11:02

  9. Ist iPad ein Wegwerfprodukt?? 17

    Flokke | 06.07.10 17:12 07.07.10 09:37

  10. Hightech Apple

    Blork | 07.07.10 09:05 Das Thema wurde verschoben.

  11. Tablet-PC… 1

    Somian | 07.07.10 08:22 07.07.10 08:22

  12. 2,3 Millionen monatlich 1

    Rainer Haessner | 07.07.10 07:54 07.07.10 07:54

  13. angeblich

    Wilbert Z. | 07.07.10 08:54 Das Thema wurde verschoben.

  14. Apple kauft die iPads selbst auf .. 6

    daistwasdran | 06.07.10 17:21 07.07.10 07:49

  15. 2,35 Millionen Apple Tablets monatlich???? (Seiten: 1 2 3 ) 41

    Hustensaft | 06.07.10 16:55 07.07.10 00:11

  16. ei so äh päd hätt ich oach ganz gerne 1

    schoad is dos schoan | 06.07.10 23:16 06.07.10 23:16

  17. Gestern: iPad 16 GB (ohne 3G) gekauft. Dataquest: ausverkauft, musste in Apple-Store gehen 4

    G-Punkt | 06.07.10 16:48 06.07.10 22:19

  18. Da müssen die Freecom Mitarbeietr aber ganz schön klotzen 7

    rambo | 06.07.10 16:59 06.07.10 22:15

  19. Krass!

    JohnTO | 06.07.10 20:11 Das Thema wurde verschoben.

  20. Content-Lieferanten ? 2

    Der Content | 06.07.10 17:30 06.07.10 17:49

  21. Na dann seht mal zu 2

    nur mal so | 06.07.10 15:41 06.07.10 16:24

  22. Für was braucht man eigentlich ein iPad?

    adsada | 06.07.10 15:51 Das Thema wurde verschoben.

  23. Re: Na dann seht mal zu

    gfdgd | 06.07.10 15:51 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. Aarsleff Rohrsanierung GmbH, Röthenbach a.d. Pegnitz (Metropolregion Nürnberg)
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-46%) 26,99€
  2. ab 47,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Krack-Angriff: AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline
    Krack-Angriff
    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

    Nach dem Bekanntwerden der WPA2-Schwäche Krack hat AVM nun erste Geräte gepatcht. Weitere Patches sollen folgen, jedoch nicht für Fritzboxen.

  2. Spieleklassiker: Mafia digital bei GoG erhältlich
    Spieleklassiker
    Mafia digital bei GoG erhältlich

    Wer bisher den ersten Mafia-Teil mit einem aktuellen Windows-Betriebssystem am PC spielen wollte, benötigte eine spezielle DVD- oder die nicht mehr verfügbare Steam-Version. Bei GoG gibt es nun eine DRM-freie Ausgabe des Spieleklassikers, wenngleich einzig in Englisch und ohne die stimmungsvolle 30er-Jahre-Musik.

  3. Air-Berlin-Insolvenz: Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen
    Air-Berlin-Insolvenz
    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

    Die Air-Berlin-Pleite sorgt gezwungenermaßen für ein Umdenken in der Verwaltung. Statt teurer und nun auch langwieriger Dienstreisen per Zug sollen die Beamten mehr Videokonferenzen abhalten. Unumstritten ist der Einsatz von modernen Kommunikationsmethoden jedoch keineswegs.


  1. 11:25

  2. 17:14

  3. 16:25

  4. 15:34

  5. 13:05

  6. 11:59

  7. 09:03

  8. 22:38