1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Autonomes Fahren: Wer hat die…

Aktualtität der Karten in Echtzeit

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Aktualtität der Karten in Echtzeit

    Autor: Freiberufler 02.09.15 - 12:54

    Eigentlich müssten die digitalen Karten permanent auf dem aktuellsten Stand gehalten werden, was in der Realität wohl kaum möglich sein dürfte. Was gestern noch keine Einbahnstraße war, kann heute schon eine sein. Wir haben hier ums Eck gerade so einen Fall. Ich bin gespannt, wie autonome Fahrzeuge solche Situationen erkennen sollen, um nicht als Geisterfahrer mit allen Risiken und Nebenwirkungen enden. Da müssten eigentlich die Städte und Gemeinden das Kartenmaterial immer sofort aktualisieren.

  2. Re: Aktualtität der Karten in Echtzeit

    Autor: zZz 02.09.15 - 13:00

    Das Kartenmaterial ist ja nur ein Teil, der das autonome Fahren ermöglicht, die Erkennung der Umgebung in Echtzeit der andere. Ich würde auch darauf tippen, dass das Kartenmaterial eher dem vorrausschauendem Fahren dient.

  3. Re: Aktualtität der Karten in Echtzeit

    Autor: ShielD 02.09.15 - 13:06

    Freiberufler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eigentlich müssten die digitalen Karten permanent auf dem aktuellsten Stand
    > gehalten werden, was in der Realität wohl kaum möglich sein dürfte. Was
    > gestern noch keine Einbahnstraße war, kann heute schon eine sein. Wir haben
    > hier ums Eck gerade so einen Fall. Ich bin gespannt, wie autonome Fahrzeuge
    > solche Situationen erkennen sollen, um nicht als Geisterfahrer mit allen
    > Risiken und Nebenwirkungen enden. Da müssten eigentlich die Städte und
    > Gemeinden das Kartenmaterial immer sofort aktualisieren.

    Eventuell werden Verkehrsschilder erkannt? Solche müssen eine Einbahn ja Kennzeichnen ... so könnte ich mir das vorstellen ... das Kartenmaterial kann nie so schnell aktualisiert werden, außer die Daten werden im Vorhinein eingetragen und mit einem Gültigkeitsdatum versehen (von - bis)

  4. Re: Aktualtität der Karten in Echtzeit

    Autor: cocojambo 02.09.15 - 13:07

    ShielD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Eventuell werden Verkehrsschilder erkannt? Solche müssen eine Einbahn ja
    > Kennzeichnen ... so könnte ich mir das vorstellen ... das Kartenmaterial
    > kann nie so schnell aktualisiert werden, außer die Daten werden im
    > Vorhinein eingetragen und mit einem Gültigkeitsdatum versehen (von - bis)

    Verkehrsschilder erkennt ja schon meine E-Klasse, Bj. 2014.
    Wenn ich damit verkehrt rum durch eine Einbahnstrasse fahren will, zeigt das Display im Tacho ganz fett das Durchfahrt verboten Schild und piepst.

    Natürlich kann ich das ignorieren und trotzdem falschrum durchfahren.

  5. Re: Aktualtität der Karten in Echtzeit

    Autor: Raistlin 02.09.15 - 15:58

    die Frage ist... Erkennt dein Fahrzeug die Schilder oder sind die im Navi gespeichert?
    Hänge mal eine Tüte über das Schild und fahre dann vorbei :)
    Ich vermute das die Schilder in der Navikarte drin sind wie irgendwo im Artikel beschrieben.

  6. Re: Aktualtität der Karten in Echtzeit

    Autor: cocojambo 02.09.15 - 16:05

    Raistlin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die Frage ist... Erkennt dein Fahrzeug die Schilder oder sind die im Navi
    > gespeichert?
    > Hänge mal eine Tüte über das Schild und fahre dann vorbei :)
    > Ich vermute das die Schilder in der Navikarte drin sind wie irgendwo im
    > Artikel beschrieben.


    Nein, die Kameras des Wagens erkennen die Schilder.

    "Die Kamera des Verkehrszeichen-Assistenten beobachtet permanent den Bereich vor Ihrem Wagen. Dabei ist die Bildverarbeitung in der Lage, die typisch runden Formen der relevanten Verkehrszeichen inklusive der Ergänzungsschilder aus dem Umfeld herauszufiltern."

    http://techcenter.mercedes-benz.com/de_DE/traffic_sign_assist/detail.html

    Das funktioniert auch erstaunlich gut, selbst nachts bei Regen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 02.09.15 16:10 durch cocojambo.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP BW Inhouse Berater (m/w/d) mit Schwerpunkt SAC
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main, Dortmund
  2. Identitäts- und Berechtigungsmanager (m/w/d)
    W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg
  3. Software Compliance and Asset Management (m/w/d)
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. Java Developer (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Regensburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Rollerdrome im Test: Ballern beim Rollen
Rollerdrome im Test
Ballern beim Rollen

Wer Bunny Hop oder Rocket Jump schon kann, wirft einen Blick auf Rollerdrome: Das Actionspiel bietet Kämpfe mit fortgeschrittener Steuerung.
Von Peter Steinlechner


    Laptops: Vom Bastel-Linux zum heimlichen Liebling der Entwickler
    Laptops
    Vom Bastel-Linux zum heimlichen Liebling der Entwickler

    Noch vor einem Jahrzehnt gab es kaum Laptops mit vorinstalliertem Linux. Inzwischen liefern das aber sogar die drei weltgrößten Hersteller - ein überraschender Siegeszug.

    1. Laptop Lenovo will ARM-Thinkpads noch nicht mit Linux ausstatten
    2. Linux Torvalds nutzt Apple-Silicon-Macbook für Linux-Tests
    3. Sicherheit Glibc unterstützt nach 15 Jahren Zufallsfunktion aus OpenBSD

    In eigener Sache: Golem Karrierewelt feiert ersten Geburtstag
    In eigener Sache
    Golem Karrierewelt feiert ersten Geburtstag

    Wir feiern ein Jahr Golem Karrierewelt und wollen virtuell mit euch darauf anstoßen - mit 25 Prozent Rabatt auf alle Fachtrainings und E-Learning-Kurse!

    1. In eigener Sache Golem.de startet Plus-Angebot
    2. In eigener Sache Golem.de sucht Hardware-Guru (m/w/d)
    3. In eigener Sache Webinar zu Pentesting und Hacking zum Nachgucken